DFB-Mobil zu Besuch beim FC Grünsfeld
FC Grünsfeld bei Facebook
Spielberichte FC Grünsfeld



199 Spielberichte im Archiv

SpielartSpielklasseAltersklasseErgebnis
#1
FC Grünsfeld 2 vs. SG Zimmern/Wittighausen 2
21.05.2017, 17:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:2
Zum Saisonfinale stand das Derby im Refresco Stadion an. Von Beginn an zeigten die Gäste, dass sie der Heimelf die Meisterschaft verderben wollten. So war es dann Dominik Kapf, der nach 15 Minuten per Freistoß die Gäste nach vorne brachte. Sichtlich geschockt hatte Grünsfeld Probleme wieder ins Spiel zu kommen. So konnten die Gäste in der 25. Minute durch Benedikt Molitor sogar auf 0:2 erhöhen. Doch nun hatten sie die Heimelf geweckt. Endlich wurde wieder Angriffsfußball gespielt und so markierte Alexander Korsukov in der 34. Minute den Anschluss und noch vor dem Wechsel konnte Torgarant Stefan Kordmann den Ausgleich erzielen (40. Minute).

Nur fünf Minuten nach dem Wechsel konnte Max Lesch mit seinem wuchtigen Distanzschuss den FC auf die Siegerstraße bringen. Grünsfeld hatte nun mehr vom Spiel, doch die Gäste gaben sich noch lange nicht geschlagen. Bis in der 78. Minute abermals Stefan Kordmann den viel umjubelten Schlusspunkt setzte. So kann der FC Grünsfeld an diesem heutigen Tag zwei Meisterschaften feiern!

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrKevin Kraft (28. Stefan Krobucek), Nicolas Müller, Andreas Segeritz, Patrick von BrunnChristian Betzel, Michael Dörr, Dennis Hemm (28. Alexander Korsukov), Christoph Kraft (62. Ruben Bamberger) – Stefan Kordmann (87. Shazadeh Pashtuie), Max Lesch
Ersatzspieler: Julian Ekert, Steffen Engert, Kevin Gassenbauer, Marco Langner

Torschützen für Grünsfeld
#2
FV 2016 Brehmbachtal e.V. 2 vs. FC Grünsfeld 2
14.05.2017, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:2
Der FC Grünsfeld 2 hätte mit einem Sieg einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft machen können. Dementsprechend motiviert begannen die Gäste und hatten bereits in den ersten Minuten mehrere gute Chancen. Es dauerte auch nicht lang zur Führung durch Max Lesch. Doch danach kippte das Spiel. Der FVB wurde stärker und drängte auf den Ausgleich. Daniel Brell ließ seine Elf mit dem 1:1 in der 23. Minute jubeln. Brehmbachtal blieb am Drücker, auch nach dem Seitenwechsel. Verdientermaßen brachte Sven Trabold die Heimelf mit einem schönen Heber in Führung. Trotz weiterer Möglichkeiten gelang dem FV aber kein Tor mehr. So wurde der FCG wieder stärker und kam in der 75. Minute durch Stefan Krobucek zum insgesamt verdienten Ausgleich.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißDimitris Funtukas (46. Kevin Kraft (75. Ruben Bamberger)), Nicolas Müller, Andreas Segeritz, Patrick von BrunnChristian Betzel, Michael Dörr, Alexander Korsukov (60. Stefan Krobucek), Christoph Kraft (60. Shazadeh Pashtuie) – Stefan Kordmann, Max Lesch
Ersatzspieler: Julian Ekert, Dennis Hemm, Marco Langner

Torschützen für Grünsfeld
#3
FC Grünsfeld 2 vs. TSG Impfingen
07.05.2017, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:1
Zum vorletzten Heimspiel der Saison 16/17 war die TSG aus Impfingen zu Gast im Refresco Stadion. Die Heimelf wollte den Aufstieg perfekt machen, doch auch Impfingen wollte noch einmal alles geben. So entwickelte sich ein sehr Gutes B-Klasse Spiel in dem Grünsfeld zwar leichtes Oberwasser hatte, aber Impfingen immer gefährlich blieb. In der 25. Minute erzielte Christian Betzel das 1:0 für Grünsfeld. So blieb es auch bis zur Pause.

Bereits in der 55. Minute konnte dann Stefan Kordmann auf 2:0 erhöhen ehe Marvin Gimbel (60. Minute) den Anschluss erzielen konnte. In der Folgezeit ging es hin und her, bis in der 80. Minute abermals Stefan Kordmann auf 3:1 erhöhen konnte. Kurz vor Schluss konnte Max Lesch sogar noch das 4:1 erzielen. Damit ist der Aufstieg in die Kreisklasse A perfekt und in den letzten beiden Spieltag gilt es den ersten Tabellplatz zu verteidigen!

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrDimitris Funtukas, Kevin Kraft, Andreas Segeritz, Patrick von BrunnChristian Betzel, Michael Dörr (88. Shazadeh Pashtuie), Dennis Hemm, Alexander Korsukov, Christoph KraftStefan Kordmann
Ersatzspieler: Julian Ekert

Torschützen für Grünsfeld
#4
TSV Bobstadt-Assamstadt 3 vs. FC Grünsfeld 2
30.04.2017, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:4


Aufstellung Grünsfeld
Julian EkertRuben Bamberger, Steffen Engert, Nicolas Müller (81. Kevin Gassenbauer), Patrick von BrunnMichael Dörr (68. Stefan Krobucek), Dennis Hemm (63. Shazadeh Pashtuie), Alexander Korsukov, Christoph Kraft, Andreas SegeritzStefan Kordmann
Ersatzspieler: Christian Dürr, Kevin Kraft

Torschützen für Grünsfeld
#5
FC Grünsfeld 2 vs. SG TSV Dittwar/FC Heckfeld
23.04.2017, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:0


Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanMaximilian Oettig, Steffen Engert, Kevin Kraft (46. Nicolas Müller), Patrick von BrunnTobias Eckert, Christian Betzel, Dennis Hemm (64. Michael Dörr), Alexander Korsukov (90. Shazadeh Pashtuie), Christoph KraftStefan Kordmann (88. Ruben Bamberger)
Ersatzspieler: Christian Dürr, Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
#6
SG Oberbalbach/DJK UBB 2 vs. FC Grünsfeld 2
09.04.2017, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:5


Aufstellung Grünsfeld
Uwe WithopfDimitris Funtukas (60. Kevin Gassenbauer), Steffen Engert, Christoph Kraft, Patrick von BrunnSimon von Brunn, Christian Betzel (46. Shazadeh Pashtuie), Michael Dörr, Alexander Korsukov (46. Andreas Segeritz), Stefan KrobucekStefan Kordmann
Ersatzspieler: Marco Langner

Torschützen für Grünsfeld
#7
FC Grünsfeld 2 vs. Türkgücü Wertheim
02.04.2017, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:4


Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanFlorian Kreis (46. Michael Dörr), Steffen Engert, Christoph Kraft, Patrick von BrunnTobias Eckert (60. Dennis Hemm), Christian Betzel, Alexander Korsukov, Stefan Krobucek (46. Kevin Kraft), Andreas SegeritzStefan Kordmann
Ersatzspieler: Marco Langner, Nicolas Müller, Uwe Withopf

Torschützen für Grünsfeld
#8
TSV Kembach/Höhefeld vs. FC Grünsfeld 2
26.03.2017, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0


Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanRuben Bamberger (84. Marco Langner), Steffen Engert, Kevin Kraft, Patrick von BrunnStefan Krobucek, Christian Betzel, Alexander Korsukov (46. Michael Dörr), Christoph Kraft (46. Dennis Hemm), Andreas SegeritzStefan Kordmann
Ersatzspieler: Nicolas Müller, Uwe Withopf
#9
SG Boxtal-Mondfeld vs. FC Grünsfeld 2
12.03.2017, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:2
In den ersten 20 Minuten spielten beide Mannschaften noch auf Augenhöhe. Ein Abwehrfehler der Boxtaler führte jedoch zur frühen Führung der Gäste, die tief standen und auf Konter lauerten. Die Heimelf ließ sich nicht entmutigen und erspielte sich einige Chancen, scheiterte jedoch durchweg an Grünsfelds Defensive oder dem mangelden Glück im Abschluss. In der zweiten Hälfte verwaltete Grünsfeld die Führung gekonnt und baute den Vorsprung durch einen Kontertreffer durch Kordmann weiter aus. Der Anschlusstreffer kurz vor Abpfiff kam für Boxtal zu spät und Grünsfeld feierte einen wichtigen Dreier bei einem direkten Konkurrenten um den Aufstieg. Am kommenden Sonntag ist die Zweite von Grünsfeld spielfrei.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißDimitris Funtukas, Ruben Bamberger, Nicolas Müller (30. Kevin Kraft), Patrick von BrunnStefan Krobucek (46. Michael Dörr), Benedikt Scherer, Christian Betzel, Alexander Korsukov (70. Dennis Hemm), Andreas SegeritzStefan Kordmann
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer, Shazadeh Pashtuie, Uwe Withopf

Torschützen für Grünsfeld
#10
FC Grünsfeld 2 vs. SG Uissigheim/Gamburg 2
04.12.2016, 12:30 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:1
Zum letzten Spiel 2016 war die SG aus Uissigheim zu Gast im Refresco-Stadion. Die Gäste zeigten sofort starkes pressing Spiel machten es dem Spitzenreiter schwer. So war es auch in der 17. Minute Felix Geiß, der nach einem Konter die Führung für die SG erzielte. Doch es dauerte nur bis zur 23. Minute, als Alexander Korsukov nach einem sehenswerten Spielzug den Ausgleich markierte. So blieb es dann auch bis zur Pause bei einem Unentschieden. Nach dem Seitenwechsel konnten die Gäste ihr Tempo nicht mehr ganz so hoch halten und deshalb kam Grünsfeld besser in Fahrt. Stefan Kordmannn netzte in der 55. Minute per Heber ein und brachte so die Heimelf in Front, bevor in der 66. Minute eingewechselte Michael Dörr die Vorentscheidung für den FCG erzielen konnte. So kann der FCG2 nach einer abermals sehr guten Leistung an der Tabellenspitze überwintern.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißFelix Hehn (80. Shazadeh Pashtuie), Christoph Kraft (75. Dennis Hemm), Nicolas Müller, Patrick von BrunnDimitris Funtukas (56. Ruben Bamberger), Stefan Krobucek (56. Michael Dörr), Christian Betzel, Andreas SegeritzStefan Kordmann, Alexander Korsukov
Ersatzspieler: Steffen Engert, Max Lesch, Uwe Withopf

Torschützen für Grünsfeld
#11
FC Grünsfeld 2 vs. SV Anadolu Lauda
27.11.2016, 14:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren6:0
Von Beginn an sahen die zahlreichen Zuschauer im Refresco-Stadion ein gutes B-Klasse-Spiel. In der ersten Halbzeit hielten die Gäste gut und konnten das Spiel ausgeglichen gestalten. Nach der Pause kam die Heimelf gestärkt aus der Kabine und bereits in der 50. Minute konnte Stefan Kordmann die Führung für seine Farben erzielen. Nur sieben Minuten später traf Alexander Korsukov zum 2:0 und selbst als Andreas Segeritz in der 63. Minute auf 3:0 erhöhte, gab sich Anadolu noch nicht geschlagen und spielte weiter nach vorne. Doch Tore wurden heute nur auf einer Seite erzielt, denn in der 77. Minute erhöhte abermals Stefan Kordmann, bevor in der 86. ein Spieler des SV ins eigene Tor traf. Mit dem Schlusspfiff konnte Lukas Müller sogar noch das 6:0 erzielen und für sehr deutliche Verhältnisse an diesem Nachmittag sorgen.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißSteffen Engert, Felix Hehn, Nicolas Müller, Patrick von BrunnDimitris Funtukas (65. Michael Dörr), Christian Betzel, Christoph Kraft, Andreas SegeritzStefan Kordmann (78. Lukas Müller), Alexander Korsukov (73. Stefan Krobucek)
Ersatzspieler: Ruben Bamberger, Dennis Hemm, Shazadeh Pashtuie, Uwe Withopf

Torschützen für Grünsfeld
Gegnerisches Eigentor
#12
SG Unterschüpf/Kuba 2 vs. FC Grünsfeld 2
20.11.2016, 13:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:6
Die Gastgeber bemühten sich und zeigten eine wesentlich bessere Leistung als noch im letzten Spiel, gegen Grünsfeld reichte es dennoch nicht zum Sieg. Der Kampfwille der SG war da, jedoch führten individuelle Fehler in der Defensive zu vielen Gegentoren. Zwar gelang den Gastgebern der zwischenzeitliche Ausgleichstreffer, doch wehrte dieser nur wenige Augenblicke, bevor Kordmann den alten Abstand wieder herstellte. Bis zur Halbzeit stand es 1:4 aus Sicht der Heimelf. Die Gäste zeigten sich vor allem technisch überlegen, ein besonders schönes Tor gelang Korsukov durch einen direkten Freistoß in der 65. Minute. Mit 2:6 endete das Spiel und Grünsfelds zweite Mannschaft konnte sich erstmals in dieser Saison die Tabellenführung erobern.

Aufstellung Grünsfeld
Julian EkertDimitris Funtukas (63. Michael Dörr), Steffen Engert, Felix Hehn, Nicolas Müller, Patrick von BrunnChristian Betzel, Christoph Kraft (63. Dennis Hemm), Andreas SegeritzStefan Kordmann, Alexander Korsukov (79. Shazadeh Pashtuie)
Ersatzspieler: Uwe Withopf

Torschützen für Grünsfeld
#13
SG Zimmern/Wittighausen 2 vs. FC Grünsfeld 2
13.11.2016, 14:30 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Es herrschte eine gespannte Atmosphäre bei diesem Derby. Grünsfeld kämpfte energisch, aber Zimmern gelang mit dem ersten Angriff die etwas überraschende Führung. Die Gäste ließen sich jedoch nicht verunsichern und gaben weiter den Ton an. Ihr Einsatz wurde schließlich noch in der ersten Hälfte mit dem Ausgleich belohnt, als Korsukov nach schöner Einzelleistung souverän abschloss. Nach der Pause war das Spiel ausgeglichener. Beide Teams kamen zu Chancen, der Siegtreffer gelang jedoch keiner der beiden Mannschaften. Grünsfeld konnte das Chancenplus leider nicht ausnutzen und musste sich mit einem Punkt aus dem Derby begnügen.

Aufstellung Grünsfeld
Uwe WithopfRuben Bamberger (46. Steffen Engert), Felix Hehn, Christoph Kraft, Patrick von BrunnStefan Krobucek (65. Nicolas Müller), Christian Betzel, Michael DörrStefan Kordmann (87. Shazadeh Pashtuie), Alexander Korsukov
Ersatzspieler: Julian Ekert, Andreas Segeritz

Torschützen für Grünsfeld
#14
FC Grünsfeld 2 vs. FV 2016 Brehmbachtal e.V. 2
06.11.2016, 12:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:0
Zu seinem ersten Spiel im Refresco Stadion war der FV 2016 Brehmbachtal nach Grünsfeld angereist. Von Beginn an zeigte die Hausherren eine gute Partie und so viel es den Gästen schwer, Möglichkeiten zu erarbeiten. Andreas Segeritz konnte das Spielgerät bereits nach 12 Minuten per direktem Freistoß im Gästetor unterbringen. In der 28. Minute konnte Stefan Kordmann nach schöner Kombination auf 2:0 für den FCG erhöhen. So ging es dann auch in die Pause, obwohl Grünsfeld noch einige hochkarätige Chancen hatte. Nach der Pause kamen die Gäste etwas besser in die Partie, die Heimelf hatte etwas an Konzentration verloren. Erst in der Schlussphase wurde Grünsfeld wieder überlegener und so konnte der zuvor eingewechselte Max Lesch noch auf 3:0 erhöhen (90.). Am Ende blieb ein hochverdienter Erfolg für Grünsfelds Zweite.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißDimitris Funtukas, Felix Hehn, Christoph Kraft, Patrick von BrunnStefan Krobucek (72. Dennis Hemm), Christian Betzel (61. Ruben Bamberger), Michael Dörr, Andreas SegeritzStefan Kordmann (76. Max Lesch), Alexander Korsukov (90. Shazadeh Pashtuie)
Ersatzspieler: Nicolas Müller, Uwe Withopf

Torschützen für Grünsfeld
#15
TSG Impfingen vs. FC Grünsfeld 2
30.10.2016, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:2
Die Gäste hatten in der ersten Minute gleich eine große Torchance, doch die TSG-Abwehr konnte noch auf der Linie klären. Danach war die TSG Impfingen teilweise überlegen, ohne sich jedoch zwingende Torchancen zu erspielen. Grünsfeld setzte immer wieder schnelle Konter und brachte die Defensive der Heimelf in Bedrängnis. Bis zur Halbzeit blieb es bei einem torlosen 0:0. Beide Mannschaften kämpften und eigentlich sah das Spiel nach einem Unentschieden aus. Doch der FC Grünsfeld 2 erzielte mitte der zweiten Hälfte den Führungstreffer durch eine schöne Einzelleistung von Kordmann. Als die TSG Impfingen daraufhin aufmachte, erhöhte der FC auch noch zum 2:0-Endstand durch Kraft. Damit rückt die zweite Mannschaft des FCG auf den zweiten Tabellenplatz vor.

Aufstellung Grünsfeld
Uwe WithopfRuben Bamberger, Steffen Engert, Felix Hehn, Patrick von BrunnChristian Betzel, Michael Dörr, Christoph Kraft, Andreas SegeritzStefan Kordmann (85. Shazadeh Pashtuie), Alexander Korsukov

Torschützen für Grünsfeld
#16
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Bobstadt-Assamstadt 3
23.10.2016, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
Am 10. Spieltag der Saison 16/17 war Tabellenschlusslicht Bobstadt/Assamstadt 3 zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn legte Grünsfeld konzentriert los und erspielte sich gute Möglichkeiten zur Führung. So war es bereits nach 10 Minuten der mit aufgerückte Kapitän Patrick von Brunn, der nach einer Ecke die Führung für die Heimelf erzielte. Auch in der Folgezeit war Grünsfeld spielbestimmend. In der 22. Minute war es dann Michiael Dörr, der eine Abwehr des Gästekeepers per Kopf zum 2:0 einnetzen konnte. Erst kurz vor der Halbzeit nahmen die Gäste sich allmählich ein Herz und erspielten fortan ebenfalls Torchancen. So sahen die Zuschauer in der 2. Hälfte ein beinahe ausgeglichenes Spiel mit leichtem Übergewicht der Heimelf, aber keine weitere Treffer mehr. Am Ende hätte Grünsfeld den Spielstand noch höher schrauben können, aber Felix Hehn scheiterte per Distanzschuss am Querbalken. Unterm Strich bleibt ein verdienter Heimerfolg.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißSteffen Engert, Felix Hehn, Nicolas Müller, Patrick von BrunnStefan Krobucek (57. Dennis Hemm (70. Christoph Kraft)), Christian Betzel, Michael Dörr (46. Lukas Müller), Andreas SegeritzStefan Kordmann, Alexander Korsukov
Ersatzspieler: Anas Meiati, Uwe Withopf

Torschützen für Grünsfeld
#17
SG TSV Dittwar/FC Heckfeld vs. FC Grünsfeld 2
16.10.2016, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
Das Spiel war in der ersten Hälfte größtenteils ausgeglichen. Die Gäste waren meist gefährlich mit Standards. Dennoch wurden beim Stand von 2:0 die Seiten gewechselt, denn Dittwar nutzte zwei Fehler in der Hintermannschaft des FC Grünsfeld eiskalt aus. Nach der Pause kontrollierte die SG das Spiel aus der Defensive heraus, hatte aber um die 70. Minute bei mehreren guten Möglichkeiten der Gäste etwas Glück. In der 90. Minute verhinderte Raphael Hehn mit einer Glanzparade den Anschlusstreffer. Mit einer besser Chancenauswertung wäre ein Punktgewinn am Ende noch möglich gewesen.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanRuben Bamberger (82. Shazadeh Pashtuie), Felix Hehn, Nicolas Müller (86. Dennis Hemm), Patrick von BrunnLukas Müller, Christian Betzel, Michael Dörr, Alexander Korsukov, Andreas SegeritzStefan Krobucek (60. Stefan Kordmann)
Ersatzspieler: Marco Langner, Uwe Withopf
#18
FC Grünsfeld 2 vs. SG Oberbalbach/DJK UBB 2
09.10.2016, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:1
Beim Vorspiel vor der jeweiligen ersten Mannschaften zeigten Grünsfeld und UBB/OBB zunächst ein Spiel auf Augenhöhe. Grünsfeld hatte zwar mehr Möglichkeiten, doch auch die SG spielte munter nach vorne. Vor der Pause konnte keine Mannschaft ihre Chancen nutzen und so blieb es nach der ersten Hälfte bei einem torlosen Unentschieden. Nur fünf Minuten nach der Pause gingen die Gäste etwas überraschend für die Zuschauer jedoch durch einen Weitschuss von Dimitri Wiens in Führung. Aber diese Führung hielt nur bis zur 56. Minute, als Michael Dörr per Kopf ausglich. Grünsfeld wollte nun mehr und erspielte sich immer mehr Überlegenheit. Und als schon fast keiner mehr damit gerechnet hatte, war es dann Alexander Korsukov, der quasi mit dem Schlusspfiff den umjubelten Siegtreffer für die Einheimischen erzielte!


Aufstellung Grünsfeld
Julian EkertManuel Betzel, Steffen Engert, Felix Hehn, Patrick von BrunnChristian Betzel, Michael Dörr (60. Dennis Hemm), Alexander Korsukov, Andreas Segeritz (69. Shazadeh Pashtuie) – Stefan Krobucek (60. Ruben Bamberger), Simon von Brunn
Ersatzspieler: Marco Langner, Uwe Withopf

Torschützen für Grünsfeld
#19
Türkgücü Wertheim vs. FC Grünsfeld 2
02.10.2016, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Am siebten Spieltag der Kreisklasse B TBB war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast bei Türkgücü Wertheim. Ein gutes und jederzeit spannendes Spiel endete mit einem leistungserechten Unentschieden. Die Gäste gingen nach einem sehenswerten und platzierten Distanzschuss durch Krobucek mit 1:0 in Führung (24.). Die Heimelf war vor allem durch Standardsituationen immer gefährlich und so benötigte man einen von Cüneyt Aksoy verwandelten direkten Freistoß, um wenigstens zum Ausgleich zu kommen (44.). Bis zum Ende der Begegnung änderte sich am Spielstand nichts mehr. In den letzten Minuten hatte sich der Gastgeber leider nicht mehr im Griff und es mussten zwei Akteure mit Rot bzw. Gelb-Rot den Platz verlassen. Daraus konnte der FC keinen Profit mehr schlagen.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanSteffen Engert, Felix Hehn, Alexander Korsukov (78. Dennis Hemm), Patrick von BrunnTobias Eckert, Stefan Krobucek (67. Shazadeh Pashtuie), Christian Betzel, Michael Dörr, Andreas SegeritzRuben Bamberger (61. Marco Langner)
Ersatzspieler: Anas Meiati, Uwe Withopf

Torschützen für Grünsfeld
#20
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Kembach/Höhefeld
25.09.2016, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:2
Zum Spitzenspiel der Kreisklasse B war der TSV Kembach/Höhefeld zu Gast im Refresco-Stadion. In einer flotten Begegnung erspielten sich beide Seiten gut Torgelegenheiten, blieben zunächst aber glücklos im Abschluss. Nach etwa 30 Minuten konnten die Gäste sich mehr Spielanteile sichern und erzielten kurz vor der Pause das 0:1 durch Pascal Beck, der einen schnell ausgeführten Freistoß über den FC-Keeper ins Tor bugsierte. Nach dem Seitenwechsel gestalteten die Teams das Spiel ausgeglichen. Die Heimelf gab sich jedoch nicht geschlagen und kam nach einer Stunde zum 1:1 nach einem Kopfballtreffer von Lukas Müller. Der Tabellenführer zeigte sich nur kurz geschockt und erzielte in der 70. Minute durch Roberto Tulic das 1:2 nach einem Konter. Grünsfeld biss sich zurück in die Partie und Stefan Kordmann versenkte den Ball nach 84 Minuten zum 2:2 im Netz der Gäste. So blieb es am Ende bei einem leistungsgerechten Unentschieden im Spitzenspiel der B-Klasse TBB.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanSteffen Engert, Felix Hehn (72. Simon von Brunn), Nicolas Müller, Patrick von BrunnTobias Eckert (46. Lukas Müller), Christian Betzel, Stefan Kordmann (67. Michael Dörr), Christoph Kraft, Andreas SegeritzStefan Krobucek (46. Alexander Korsukov)
Ersatzspieler: Ruben Bamberger, Uwe Withopf

Torschützen für Grünsfeld
#21
FC Grünsfeld 2 vs. SG Boxtal-Mondfeld
11.09.2016, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:0
Zum zweiten Heimspiel der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war die SG Boxtal/Mondfeld zu Gast im Refresco-Stadion. Die Gäste waren von Beginn an hellwach und brachten die Heimelf stark unter Bedrängnis. Nach etwa einer Viertelstunde fand der FC besser ins Spiel und konnte die Partie ausgeglichen gestalten, die spielstarken Gäste blieben aber weiterhin gefährlich nach vorne. Mitte der ersten Halbzeit konnte Tobias Eckert die Heimelf in Führung bringen und mit dem knappen 1:0 ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich eine offene Begegnung mit Chancen auf beiden Seiten, doch die Offensivreihen scheiterten mehrmals an den gegnerischen Abwehrspielern und den bestens aufgelegten Torhütern. FCG-Keeper Withopf hielt den knappen Vorsprung gleich mehrmals fest und auf der anderen Seite vergaben die Grünsfelder Offensivspieler gute Möglichkeiten zum vorentscheidenden 2:0. Grünsfeld konnte jedoch nach großem Kampf in den Schlussminuten das „Zu-Null“ halten und durfte sich über drei wichtige Punkte freuen!

Aufstellung Grünsfeld
Uwe WithopfManuel Betzel (46. Felix Hehn), Steffen Engert, Nicolas Müller, Patrick von BrunnTobias Eckert, Stefan Krobucek, Christian Betzel, Christoph Kraft, Andreas SegeritzStefan Kordmann (38. Ruben Bamberger)
Ersatzspieler: Anas Meiati, Shazadeh Pashtuie

Torschützen für Grünsfeld
#22
SG Uissigheim/Gamburg 2 vs. FC Grünsfeld 2
04.09.2016, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:6
Grünsfeld begann sehr konzentriert und wollte drei Punkte mit nach Hause nehmen. Die Gäste gingen schnell in Führung und dominierten fortan das gesamte Spiel. Das chancenreiche Spiel des FC hätte wesentlich mehr Tore noch vor der Pause erlaubt. Bis zum Halbzeitpfiff schrauben Korsukov, Kraft und Krobucek den Spielstand auf 3:0 aus Sicht des FCG.

Nach dem Seitenwechsel spielten sie weiter auf und konnten ihre Führung so ausbauen. Grünsfeld zeigte eine klare Überlegenheit und siegte am Ende hochverdient. Nach 90 Minuten standen sechs Tore auf dem Konto der Schwarz-Roten. Die Treffer im zweiten Durchgang erzielten Eckert, Segeritz per Freistoß und kurz nach seiner Einwechslung Max Lesch. Die Heimelf konnte zwischenzeitlich auf 1:5 verkürzen.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißMaximilian Oettig, Steffen Engert, Nicolas Müller, Patrick von BrunnTobias Eckert, Stefan Krobucek (58. Ruben Bamberger), Christian Betzel, Alexander Korsukov (61. Michael Dörr), Christoph Kraft (72. Max Lesch) – Stefan Kordmann (46. Andreas Segeritz)
Ersatzspieler: Anas Meiati, Shazadeh Pashtuie

Torschützen für Grünsfeld
#23
SV Anadolu Lauda vs. FC Grünsfeld 2
28.08.2016, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Am zweiten Spieltag der Kreisklasse B war der FC Grünsfeld 2 zu Gast beim SV Anadolu Lauda. Bei sehr sommerlichen Temperaturen erwischte die Heimelf den besseren Start in die Partie und konnte die Gäste zu Beginn unter Druck setzen. Bereits in der 16. Spielminute erzielte Hack aus stark abseitsverdächtiger Position das 1:0 für seine Farben. Grünsfeld spielte jedoch weiter nach vorne und kam 20 Minuten später durch Korsukov zum verdienten Ausgleichstreffer. Mit diesem Unentschieden ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel spielten beide Teams auf den Führungstreffer, Anadolu konzentrierte sich jedoch auf das Konterspiel. Grünsfeld erspielte sich bis zum Schlusspfiff noch zahlreiche Standards und gute Gelegenheiten zum zweiten Tor, blieb an diesem Nachmittag aber glücklos im Abschluss. So änderte sich bis zum Schlusspfiff nichts mehr am Spielstand und man konnte letztlich nur einen Punkt mit aus Unterbalbach nach Hause nehmen.

Am kommenden Sonntag ist die Zweite ab 13:15 Uhr zu Gast bei der SG Gamburg/Uissigheim 2.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißTimo Dürr, Florian Kreis, Nicolas Müller (42. Steffen Engert), Patrick von BrunnStefan Krobucek (33. Ruben Bamberger), Christian Betzel, Michael Dörr (23. Andreas Segeritz), Tobias Eckert, Alexander Korsukov (60. Maximilian Oettig) – Stefan Kordmann
Ersatzspieler: Shazadeh Pashtuie

Torschützen für Grünsfeld
#24
FC Grünsfeld 2 vs. SG Unterschüpf/Kuba 2
21.08.2016, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:1
Zum ersten Spiel der Saison 16/17 war die SG aus Unterschüpf zu Gast im Refresco Stadion. Von Beginn an zeigte die Heimelf schönen Kombinationsfußball und erspielte sich dabei auch einige gute Möglichkeiten. Die Gäste dagegen zeigten nur sporadisch Offensive Aktionen und konzentrierten sich mehr auf die Defensive. So blieb es bis zur Pause beim 0:0, wobei die Heimelf nach zwei Alutreffern durchaus hätte in Führung gehen müssen.

Nach dem Seitenwechsel traute sich die SG mehr zu und so konnte Christian Ulbrich bereits in der 50. Minute, wenn auch etwas überraschend, die Führung erzielen. Doch Grünsfeld zeigte sich nicht beeindruckt und so konnte Stefan Kordmann nur vier Minuten später per Strafstoß ausgleichen. Es entwickelte sich nun ein gutes Spiel in dem beide Mannschaften noch etwas erreichen wollten. Es dauerte aber dennoch bis zur 80. Minute, ehe abermals Stefan Kordmann die Heimelf nach vorne brachte. In der 88. Minute konnte Andreas Segeritz sogar noch auf 3:1 erhöhen.

Am kommenden Sonntag ist die Zweite beim SV Anadolu Lauda zu Gast. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr in Unterbalbach.

Aufstellung Grünsfeld
Julian EkertTimo Dürr, Steffen Engert, Felix Hehn, Patrick von BrunnChristian Betzel, Michael Dörr (61. Shazadeh Pashtuie), Alexander Korsukov, Christoph Kraft (61. Andreas Segeritz) – Ruben Bamberger (61. Tobias Eckert), Stefan Kordmann

Torschützen für Grünsfeld
#25
FV Oberlauda vs. FC Grünsfeld 2
21.05.2016, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:2
Der FC zeigte sich spielstark, konnte sich einige guten Chancen herausspielen und ging schließlich durch Scherer in Führung. Dennoch hatte sich auch der FVO einige sehr gute Chancen erarbeitet, doch die mangelnde Verwertung verhinderte zunächst einen Torerfolg. In der zweiten Hälfte kam die Heimelf besser ins Spiel und kam nach zwei Czeczatka-Treffer zur Führung. Der FC glich nochmals aus, doch Oberlauda wusste auch darauf eine Antwort. Mit dem 3:2 waren der Sieg und die damit verbundene Meisterschaft perfekt. Am Ende belegt die Zweite des FC Grünsfeld den sechsten Platz in der Kreisklasse B Tauberbischofsheim.

Aufstellung Grünsfeld
Andreas HagnerNicolas Müller (85. Roland Oberst), Patrick von Brunn, Christian Betzel, Christoph KraftJulian Fries, Dennis Hemm, Benedikt Scherer (84. Marco Langner), Tobias Eckert, Stefan KordmannJürgen Scheidel (26. Ruben Bamberger)

Torschützen für Grünsfeld
#26
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Bettingen 1951
14.05.2016, 13:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
Zum letzten Heimspiel der Saison war der TSV Bettingen zu Gast im Refresco-Stadion. Die Heimelf zeigte von Beginn an guten Kombinationsfußball, doch auch Bettingen hielt dagegen. In der 23. Minute war es dann so weit, nach einer gefährlichen Hereingabe stand ein Abwehrspieler von Bettingen falsch und lies dem eigen Keeper keine Chance. Kurz danach war es dann Stefan Krobucek der auf 2:0 erhöhte (25. Minute). Grünsfeld hatte bis zur Pause noch einige hochkarätige Möglichkeiten doch es blieb beim 2:0. Nach der Pause wollte es Bettingen noch einmal wissen, von Grünsfeld kam nicht mehr so viel. Doch es Blieb bis zum Ende beim 2:0 Heimerfolg für den FCG2.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrChristian Betzel, Felix Hehn, Christoph Kraft, Patrick von BrunnMichael Dörr, Julian Fries, Tobias Eckert, Dennis Hemm, Stefan Krobucek (85. Nicolas Müller) – Stefan Kordmann (55. Dominik Herbert)

Torschützen für Grünsfeld
Gegnerisches Eigentor
#27
TSV Bobstadt vs. FC Grünsfeld 2
08.05.2016, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:2


Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrSimon von Brunn, Christian Betzel, Felix Hehn, Christoph Kraft, Patrick von BrunnMichael Dörr, Tobias Eckert, Dennis Hemm (76. David Grise), Stefan KrobucekStefan Kordmann
Ersatzspieler: Roland Oberst, Nicolas Scherer

Torschützen für Grünsfeld
#28
FC Grünsfeld 2 vs. SG Unterschüpf/Heckfeld 2
30.04.2016, 13:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:1
Bei bestem Fussballwetter war die SG Heckfeld/Unterschüpf 2 zu Gast im Refresco-Stadion. Die Anfangsphase gestalteten beide Teams ausgeglichen, Torchancen waren Mangelware. Die erste gute Gelegenheit nutzte Christian Betzel mit sehenswertem Distanzschuss zum 1:0 für sein Team (16.). Die Gäste waren vor allem bei Standardsituationen gefährlich und so fiel noch vor der Halbzeit der Ausgleichstreffer per unglücklichem Eigentor nach Freistoßflanke (18.). Mit dem Unentschieden ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel wollte Grünsfeld unbedingt die erneute Führung und Stefan Krobucek sorgte mit einem fulminanten Weitschuss ins Dreieck für die Führung (72.). Der eingewechselte Andreas Segeritz erhöhte in der Schlussphase noch auf 3:1 (76.) bzw. 4:1 (86.) für seine Farben und machte den Dreier perfekt!

Am kommenden Sonntag ist man beim TSV Bobstadt zu Gast. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanMaximilian Oettig (68. Kevin Gassenbauer), Christoph Kraft, Nicolas Müller (77. David Grise), Patrick von BrunnMichael Dörr, Christian Betzel, Dennis Hemm, Stefan Kordmann, Stefan KrobucekRuben Bamberger (58. Andreas Segeritz)
Ersatzspieler: Nicolas Scherer

Torschützen für Grünsfeld
#29
TSG Impfingen vs. FC Grünsfeld 2
24.04.2016, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:3
Zu Gast bei der TSG aus Impfingen, galt es für die Zweite des FC Grünsfeld weitere Punkte zu sammeln, um nicht noch auf den Relegationsplatz abzurutschen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase kam der Gastgeber zu guten Tormöglichkeiten, doch FC-Keeper Dürr war bestens aufgelegt und war an diesem Tag nicht zu bezwingen. Mit einem torlosen Remis ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kam Grünsfeld besser ins Spiel und konnte immer wieder gefährlich kontern. Nachdem sich Kordmann schön freigespielt hatte, legte er auf Spielertrainer Kraft quer, der nur noch ins leere Tor einschieben musste (60.). Beflügelt durch den Führungstreffer gab der FCG weiter Gas und Kordmann erhöhte nur acht Minuten später auf 0:2. Impfingen kam in der zweiten Halbzeit zu keinen nennenswerten Chancen und wiederum Kordmann sorgte nach gelungener Einzelleistung für das 0:3 und damit auch für die Entscheidung an diesem Nachmittag (85.).

Bereits am kommenden Samstag ist die SG Unterschüpf/Heckfeld 2 zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist um 13:45 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrMaximilian Oettig, Felix Hehn, Christoph Kraft (85. Nicolas Scherer), Patrick von BrunnMichael Dörr, Christian Betzel, Dennis Hemm (46. Ruben Bamberger), Stefan Krobucek (80. Kevin Gassenbauer), Andreas SegeritzStefan Kordmann

Torschützen für Grünsfeld
#30
FC Grünsfeld 2 vs. SV Schönfeld
17.04.2016, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:0
Bei bestem Fußballwetter war der SV Schönfeld zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn an gab die Heimelf Gas und drängte die Gäste in ihre Hälfte, Schönfeld wurde meist nur durch Standardsituationen gefährlich. Bereits nach 11 Minuten konnte Dennis Hemm Grünsfeld in Front bringen. Ehe in der 30. und 36. Minute Stefan Kordmann auf 2:0 bzw. 3:0 erhöhte. Mit dieser komfortablen Führung ging es in die Halbzeit.

Nach der Pause konnte Grünsfeld das Tempo der ersten Hälfte nicht mehr ganz abrufen. So wurden zwar noch einige gute Möglichkeiten erspielt, doch am Zwischenstand änderte sich nichts mehr. Dennoch durfte man sich über einen verdienten Dreier im Kampf um den direkten Klassenerhalt freuen.

Am kommenden Sonntag ist man zu Gast bei der TSG Impfingen. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißMaximilian Oettig, Felix Hehn, Christoph Kraft, Patrick von BrunnJulian Fries, Dennis Hemm (38. Kevin Gassenbauer), Stefan Kordmann, Nicolas Müller (59. David Grise), Andreas SegeritzRuben Bamberger
Ersatzspieler: Marco Langner

Torschützen für Grünsfeld
#31
TSV Assamstadt 2 vs. FC Grünsfeld 2
03.04.2016, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:0
Sehr stark ersatzgeschwächt musste die Zweite am Sonntag in Assamstadt antreten. Nach anfänglichem Abtasten kam der TSV immer besser ins Spiel und erspielte sich einige gute Möglichkeiten. Es dauerte bis zur 36. Spielminute, bis Moritz Scherer das verdiente 1:0 und damit auch den Treffer des Tages erzielte. Auch danach war der TSV die tonangebende Mannschaft – der FCG konzentrierte sich auf die Defensive. Im zweiten Durchgang verflachte das Spiel mit zunehmender Dauer. Ein weiteres Tor wollte an diesem Tag nicht fallen, weshalb es bei diesem knappen Erfolg für die Heimelf blieb.

Am kommenden Wochenende ist der FCG2 spielfrei. Weiter geht es am 17. April mit dem Heimspiel gegen des SV Schönfeld. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrSteffen Engert, Kevin Gassenbauer (40. Nicolas Ulzhöfer), Christoph Kraft, Kevin KraftChristian Betzel, Dennis Hemm, Roland Oberst (25. Dominik Herbert), Nicolas SchererRuben Bamberger, Bernd Kriegisch
Ersatzspieler: Steffen Dürr
#32
FC Grünsfeld 2 vs. Türkgücü Wertheim
26.03.2016, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:2
Bereits am Pfingstsamstag war Türkgücü Wertheim zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn an entwickelte sich ein kampfbetontes B-Klasse Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei die Gäste zunächst besser in die Partie fanden. Nach 25 Minuten konnte Stefan Krobucek die Heimelf mit einem platzierten Schuss in die lange Torecke in Führung bringen. Doch kurz vor der Halbzeit konnten die Gäste nach einem Schnitzer in der Heimdefensive durch Cüneyt Aksoy ausgleichen.

Nach der Halbzeit kamen die Gäste dann auch besser aus der Kabine und so war es in der 50. Minute Furkan Uzun, der die Führung erzielte. Doch auch Grünsfeld gab sich noch nicht geschlagen und in der 75. Minute konnte Tobias Eckert ausgleichen. Grünsfeld hatte danach auch noch eine gute Möglichkeit zur Führung doch prallte der Volleyschuss von Simon von Brunn an die Querlatte. Weitere gute Gelegenheiten zum Führungstreffer blieben ungenutzt. Letztendlich blieb es beim verdienten Unentschieden, wobei durchaus ein Heimsieg möglich gewesen wäre.

Am kommenden Sonntag ist der FCG2 zu Gast bei der zweiten Mannschaft aus Assamstadt. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißSteffen Engert (46. Kevin Gassenbauer), Felix Hehn, Nicolas Müller, Patrick von BrunnSimon von Brunn, Christian Betzel, Tobias Eckert (55. Dennis Hemm), Stefan Krobucek, Andreas SegeritzStefan Kordmann (35. Ruben Bamberger)
Ersatzspieler: Christoph Kraft, Nicolas Scherer

Torschützen für Grünsfeld
#33
TSV Kupprichhausen vs. FC Grünsfeld 2
20.03.2016, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren7:4
Zu Gast beim TSV Kupprichhausen erwischten die Gastgeber den deutlich besseren Start in die Partie, denn bereits nach drei Minuten ging man nach einem Standard in Führung. Ein Eigentor in der 6. Minute sorgte für das 2:0, doch Kordmann konnte nur zwei Minuten später auf 2:1 verkürzen. Grünsfeld zeigte sich vor allem bei Standardsituationen sehr wackelig und kassierte bis zur Halbzeit noch vier weitere Treffer, so dass es zwischenzeitlich gar 6:1 für die Hausherren stand. Wiederum Kordmann verkürzte vor der Pause noch auf 6:2.

Nach dem Seitenwechsel kam der FC stärker aus der Kabine und konnte durch Eckert und Gassenbauer auf 6:4 stellen, ehe das Spiel an Fahrt verlor. Fünf Minuten vor dem Ende erhöhte die Heimelf auf 7:4 und sorgte für die endgültige Entscheidung in einer Partie, die die Gäste vor allem im ersten Spielabschnitt verloren hatten.

Am kommenden Samstag ist ab 15:00 Uhr Türkgücü Wertheim zu Gast in Grünsfeld.

Aufstellung Grünsfeld
Andreas HagnerSteffen Engert, David Grise (30. Nicolas Müller), Felix Hehn, Patrick von BrunnRuben Bamberger (46. Jürgen Scheidel), Christian Betzel, Tobias Eckert, Christoph Kraft (62. Kevin Gassenbauer), Andreas SegeritzStefan Kordmann
Ersatzspieler: Nicolas Scherer

Torschützen für Grünsfeld
#34
FC Grünsfeld 2 vs. SV Anadolu Lauda
13.03.2016, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:3
Von Beginn an entwickelte sich ein kampfbetontes B-Klasse-Spiel, in dem Grünsfeld zwar spielerisch besser war aber Anadolu mit Einsatz und Leidenschaft dagegen hielt.
Bereits nach 11 Minuten konnten die Gäste nach einem missglückten Abwehrversuch die Führung erzielen (Ahmad Tagiga). Grünsfeld versuchte nun mehr doch in der 30. Minute konnte Anadolu mit seinem 2. Torschuss sogar das 0:2 durch Abdelaal Altarsha erzielen. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die Pause. Nach der Pause wollte Grünsfeld mehr, doch Anadolu stand hinten gut und lies wenig zu. Es dauerte bis zur 75. Minute bis Christian Betzel den Anschlusstreffer erzielen konnte. Grünsfeld versuchte nun alles, doch wurde nicht belohnt. Anadolu konnte sogar noch in der 88. Minute per Konter auf 1:3 erhöhen (Al Deen Al Koleb).

Am kommenden Sonntag ist man beim TSV Kupprichhausen zu Gast. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanSteffen Engert, Kevin Gassenbauer, Felix Hehn (21. David Grise), Patrick von BrunnChristian Betzel, Tobias Eckert (34. Jürgen Scheidel), Dennis Hemm, Christoph Kraft (68. Nicolas Scherer), Andreas SegeritzRuben Bamberger
Ersatzspieler: Adrian Bayer, Marco Langner

Torschützen für Grünsfeld
#35
FC Hundheim-Steinbach 2 vs. FC Grünsfeld 2
06.03.2016, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:0
Bereits in der siebten Minute erzielte Pierre Fischer das frühe 1:0 für die Hausherren. In der 36. Minute erhöhte Christian Münkel auf 2:0, mit dem es in die Pause ging. Die zweite Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen. Die Abwehr der Gastgeber stand sicher und ließ keine Chancen für Grünsfeld zu. n der 70. Minute erzielte Pierre Fischer seinen zweiten Treffer in diesem Spiel zum 3:0. In der 90. Minute gab es einen berechtigten Foulelfmeter für Hundheim/Steinbach. Den Elfmeter von Steffen Dick wehrte der Torhüter noch ab, den Abpraller brachte Dick zum 4:0-Endstand im Tor unter.

Am kommenden Sonntag ist der SV Anadolu Lauda zu Gast in Grünsfeld. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanSteffen Engert (46. Kevin Gassenbauer), David Grise (46. Nicolas Müller), Felix Hehn, Patrick von BrunnChristian Betzel, Dennis Hemm, Stefan Kordmann, Christoph Kraft (83. Marco Langner), Andreas SegeritzRuben Bamberger
#36
SG Beckstein/Königshofen 2 vs. FC Grünsfeld 2
28.02.2016, 14:30 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:6
Im ersten Pflichtspiel 2016 war der FC Grünsfeld 2 zum Nachholspiel bei der SG Winzer Beckstein-SV Königshofen 2. Bei widrigen Bedingungen wollte der FCG gut in die Rückrunde starten und unbedingt einen Dreier einfahren. Entsprechend engagiert ging man in die Partie, konnte jedoch zunächst nichts Zählbares gegen die Hausherren erarbeiten. Besser machte es dann Andreas Segeritz in der 31. Minute, als er einen sehenswerten Distanzschuss zum 0:1 versenkte. Grünsfeld kam nun immer besser ins Spiel und Dennis Hemm konnte bereits in der 34. Minute nach schöner Einzelleistung auf 0:2 stellen. Nur sechs Minuten später war es erneut Hemm, der per Volley auf 0:3 erhöhte. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel war die Heimelf gewillt den Anschlusstreffer zu erzielen. Diese Pläne durchkreuzte jedoch der bestens aufgelegte Hemm mit dem 0:4 in der 54. Minute. Von Beckstein kam nun nicht mehr viel, auch wenn man mit einem Lattentreffer sogar beinahe zum Torerfolg gekommen wäre. Stefan Kordmann stellte mit seinen Treffern zum 0:5 (76.) und 0:6 (87.) den deutlichen Endstand her.

Am kommenden Sonntag ist die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim FC Hundheim-Steinbach 2. Anstoß der Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrSteffen Engert, David Grise (60. Nicolas Scherer), Felix Hehn, Christoph Kraft (46. Kevin Gassenbauer), Patrick von BrunnChristian Betzel, Stefan Kordmann, Andreas Segeritz, Maximilian OettigDennis Hemm

Torschützen für Grünsfeld
#37
FC Grünsfeld 2 vs. FV Oberlauda
23.05.2015, 13:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren5:1
Am letzten Spieltag war der FV Oberlauda zu Gast im Refresco-Stadion. Der Gast fing stark an und es entwickelte sich zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel. Doch Grünsfeld nutze heute seine Chancen konsequent und so stand bis zur Halbzeit 3:0 (Stefan Kordmann, Michael Dörr, Stefan Kordmann). Nach der Pause konnte zwar Oberlauda noch durch Mario Gudelj den Anschluss erzielen, doch abermals Stefan Kordmann und Ruben Bamberger sorgten für den Endstand von 5:1. Damit sicherte man sich abschließend den dritten Tabellenplatz in der Kreisklasse B Tauberbischofsheim und kann vor allem auf eine erfolgreiche Rückrunde zurückblicken.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißChristian Betzel, Steffen Engert, Felix Hehn (75. Nicolas Müller), Patrick von BrunnMichael Dörr (20. Dennis Hemm), Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Christoph Kraft, Andreas SegeritzStefan Kordmann (65. Ruben Bamberger)
Ersatzspieler: Christian Dürr, Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
#38
TSV Bobstadt vs. FC Grünsfeld 2
17.05.2015, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Die Gäste waren spielerisch besser und führten zur Pause verdient mit 1:0 durch einen Treffer von Stefan Kordmann. Nach dem Wechsel kam Bobstadt zunächst besser aus der Kabine und durch Tobias Rumm zum 1:1-Ausgleich. Auch danach waren die Grünsfelder spielerisch besser, doch der Gastgeber setzte dem eine enorme Kampfkraft entgegen, so dass das Unentschieden letztlich gerecht war. Damit verpasste Grünsfeld den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz der Kreisklasse B Tauberbischofsheim.

Am kommenden Samstag ist der FV Oberlauda zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist bereits um 13:45 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißChristian Betzel, Steffen Engert, Felix Hehn, Patrick von BrunnMichael Dörr (82. Nicolas Müller), Tobias Eckert (58. Christoph Kraft), Dimitris Funtukas (51. Dennis Hemm), Alexander Korsukov, Andreas SegeritzStefan Kordmann
Ersatzspieler: Christian Dürr, David Grise

Torschützen für Grünsfeld
#39
FC Grünsfeld 2 vs. SV Uiffingen
10.05.2015, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren6:1
Bei bestem Fußballwetter war der SV Uiffingen zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn an legte die Heimelf stark los und so war es bereits nach drei Minuten Michael Dörr, der per Kopf die Führung erzielte. Die Gäste versuchten immer wieder mit langen Bällen ihr Spiel zu eröffnen, die aber meist kein Problem für die FC–Defensive waren. Grünsfeld dagegen zeigte guten Kombinationsfußball und kam so auch zu zahlreichen Chancen. So war es in der 25. Minute Alexander Korsukov und in der 33. Minute Dennis Hemm die den Halbzeitstand von 3:0 herstellten.

Nach der Pause das selbe Bild, Grünsfeld spielte und Uiffingen lauerte auf Fehler. In der 51. Minute erhöhte Alexander Korsukov mit schönem Distanzschuss und Dennis Hemm war in der 56. Minute erneut per Fuß zur Stelle. In der 75. Minute konnte Uiffingen dann den einen Fehler in der Grünsfelder Hintermannschaft nutzen und Philipp Ernst erzielte den Anschlusstreffer. Nur zwei Minuten später konnte Ruben Bamberger den alten Abstand wieder herstellen.

Am kommenden Sonntag ist man ab 15:00 Uhr zu Gast beim TSV Bobstadt.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißChristian Betzel, Steffen Engert, Felix Hehn, Patrick von BrunnMichael Dörr, Tobias Eckert (46. Nicolas Müller), Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Christoph Kraft (32. Dennis Hemm) – Stefan Kordmann (43. Ruben Bamberger)
Ersatzspieler: Christian Dürr, David Grise

Torschützen für Grünsfeld
#40
SG Heckfeld/Unterschüpf2 vs. FC Grünsfeld 2
03.05.2015, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:1
Grünsfeld startete spielbestimmend in die insgesamt ausgeglichene Begegnung. Nach zehn Minuten gelang dem Gast auch schon der erste Treffer, woraufhin die SG aufwachte und sich mehr Spielanteile sicherte. Im zweiten Durchgang spielte Grünsfeld II defensiver, was es dem Gastgeber nahezu unmöglich machte, vors gegnerische Tor zu kombinieren. Bis zum Ende hielt die Defensive des FC und brachte den knappen Erfolg über die Zeit.

Am kommenden Sonntag ist der SV Uiffingen zu Gast in Grünsfeld. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrChristian Betzel, Steffen Engert, Christoph Kraft, Patrick von BrunnRuben Bamberger, Michael Dörr, Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Alexander KorsukovStefan Kordmann (33. Dennis Hemm (65. Marco Langner))
Ersatzspieler: Felix Hehn

Torschützen für Grünsfeld
#41
FC Grünsfeld 2 vs. SV Königheim
26.04.2015, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:2
Bei sonnigen Temperaturen war der Spitzenreiter aus Königheim zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn an entstand ein sehenswertes B-Klasse-Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Grünsfeld war zwar spielerisch besser, doch Königheim kam mit seiner effektiven Spielweise immer wieder zu guten Möglichkeiten. So war es in der 15. Minute Johannes Lakeit, der die Gäste in Führung brachte. Doch bereits in der 22. Minute konnte Stefan Kordmann ausgleichen. Mit diesem 1:1-Unentschieden ging es nach 45 Minuten in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel war die Partie weiterhin ausgeglichen und in der Folgezeit sahen die Zuschauer gute Möglichkeiten auf beiden Seiten. Doch es dauerte bis zur 74. Minute als abermals Lakeit die Gäste nach vorne brachte. In der 82. Minute konnte Tobias Eckert per Kopf für den FC ausgleichen. So blieb es dann auch beim gerechten Unentschieden, auch wenn Grünsfeld am Ende nochmal alles nach vorne warf und den Sieg erzwingen wollte.

Am kommenden Sonntag ist man zu Gast bei der SG Heckfeld/Unterschüpf 2. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißChristian Betzel, Steffen Engert, Christoph Kraft, Patrick von BrunnMichael Dörr, Tobias Eckert (68. Nicolas Müller), Stefan Kordmann, Alexander Korsukov, Andreas SegeritzDennis Hemm (58. Ruben Bamberger)
Ersatzspieler: Christian Dürr, Kevin Gassenbauer, Marco Langner

Torschützen für Grünsfeld
#42
SG Grünenwört/Vikt. Werth. 3 vs. FC Grünsfeld 2
19.04.2015, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:3
Zu Gast bei der SG Grünenwört/Viktoria Wertheim 3 wollte Grünsfeld seine Position in der Tabelle festigen und entsprechend drei Punkte mit nachhause nehmen. Der FC setzte die Gastgeber zu Beginn ordentlich unter Druck und hatte bereits nach wenigen Minuten zwei gute Möglichkeiten zur Führung. Konsequenter war dann Kordmann in der 28. Minute, der ein herrliches Solo souverän zur Führung für seine Farben vollendete. Korsukov erhöhte in der 37. Minute mit einem platzierten Schuss ins kurze Eck auf 2:0 für den FCG. Mit dieser Führung ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel bestimmte Grünsfeld weiterhin die Partie, ohne jedoch einen weiteren, vorentscheidenden Treffer zu erzielen. Die SG hatte kaum Mittel um die FC-Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen und setze vermehrt auf eine sehr harte Spielweise. Erneut Korsukov entschied die Begegnung dann in der 84. Minute, nach schöner Vorarbeit von Müller, per Kopf. Damit konnte Platz 5 in der Kreisklasse B Süd untermauert werden.

Am kommenden Sonntag ist der SV Königheim zu Gast. Anstoß ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrChristian Betzel, Steffen Engert, Christoph Kraft, Patrick von BrunnMichael Dörr (46. Tobias Eckert), Dimitris Funtukas (62. Kevin Gassenbauer), Stefan Kordmann, Alexander Korsukov, Andreas SegeritzDennis Hemm (46. Nicolas Müller)
Ersatzspieler: Ruben Bamberger, David Grise

Torschützen für Grünsfeld
#43
FC Grünsfeld 2 vs. SV Zimmern
12.04.2015, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:1
Zum vierten Spiel des Kalenderjahres war der SV Zimmern zu Gast zum Derby im Refresco-Stadion. Die Heimelf hatte sich einiges vorgenommen und startete sofort nach Anpfiff die Offensive. Bereits in der ersten Spielminute versenkte Kordmann einen sauber vorgetragenen Konter zum 1:0. Grünsfeld hielt den Druck hoch und brachte die Gäste mehrfach in Schwierigkeiten. Funtukas erhöhte wenige Minute später auf 2:0 für seine Farben. Bis zur Halbzeit verflachte das Spiel. Heck hätte noch vor der Halbzeit auf 2:1 verkürzen können, traf per Kopf aber nur den Pfosten. So ging es mit einer verdienten 2:0-Führung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel fand Zimmern besser ins Spiel und nutzte Mitte der zweiten Halbzeit einen Fehler in der Hintermannschaft der Heimelf zum Anschlusstreffer. In der Folgezeit sahen die Zuschauer eine offene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Für den FC rettete Keeper Weiß gleich zwei Mal brillant und verhinderte den Ausgleich. Grünsfeld versäumte den entscheidenden Treffer zum 3:1, konnte den insgesamt verdienten Sieg aber über die Zeit retten.

Am kommenden Sonntag ist man zu Gast bei der SG Grünenwört/Viktoria Wertheim 3. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißChristian Betzel, Steffen Engert, Christoph Kraft (46. Kevin Gassenbauer), Patrick von BrunnTobias Eckert, Dimitris Funtukas, Stefan Kordmann, Alexander Korsukov, Andreas SegeritzDennis Hemm

Torschützen für Grünsfeld
#44
SG Beckstein/Königshofen vs. FC Grünsfeld 2
29.03.2015, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:1
Die Gäste zeigten die reifere Spielanlage, versäumten es jedoch, daraus Kapital zu schlagen. Vor der Pause bewahrte SG-Torwart Marius Sack seine Mannschaft mehrfach vor einem möglichen Rückstand. Die besten Einschussmöglichkeiten hatten Korsukov und Kordmann, fanden aber jeweils ihren Meister im SG-Keeper oder der vielbeinigen Hinterelf der Gastgeber. Eine Führung zur Halbzeit wäre verdient gewesen.

Auch in der zweiten Hälfte blieb Grünsfeld tonangebend, während die SG nur sporadisch zu Kontern kam. Dabei zeigte sich die SG allerdings cleverer als ihr Gegner und kam zu zwei Treffern. Den ersten Treffer erzielte Oehm nach punktgenauem Pass durch die Viererkette gegen den machtlosen Dürr im Tor der Gäste (67.). Das zweite Tor fiel nach zweifelhafter Freistoßentscheidung gegen den FCG durch Gayer, dessen abgefälschter Freistoß unhaltbar im Gehäuse der Gäste einschlug (75.). Die Abwehr der Heimelf ließ nur noch den Anschlusstreffer durch Hemm in der 85. Minute zu.

So blieb am Ende eine unnötige Niederlage in einem Spiel, das man mit einer konsequenteren Chancenauswertung hätte gewinnen müssen. Am kommenden Osterwochenende pausiert die Kreisklasse B. Weiter gehts am 12. April mit dem Derby gegen den SV Zimmern. Anstoß ist bereits um 13:15 Uhr in Grünsfeld.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrChristian Betzel, Steffen Engert, Christoph Kraft, Patrick von BrunnMichael Dörr (65. Dennis Hemm), Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Andreas SegeritzStefan Kordmann (81. Ruben Bamberger)
Ersatzspieler: Marco Langner

Torschützen für Grünsfeld
#45
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Schwabhausen 2
22.03.2015, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren5:2
Zum zweiten Spiel im Jahr 2015 war der letztplatzierte TSV Schwabhausen 2 zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn konnte man sehen, dass die Gäste an die guten Leistungen vom vergangenen Wochenende anknüpfen wollten. Die Heimelf tat sich schwer zwingende Aktionen heraus zu spielen, war aber klar dominierend und hatte deutlich mehr Ballbesitz. So dauerte es bis zur 31. und 33. Minute ehe zuerst Stefan Kordmann und danach Tobias Eckert Grünsfeld nach vorne brachten. In der Folge konnte Grünsfeld die Partie zwar weiter kontrollieren, leistete sich vor dem gegnerischen Strafraum immer wieder Unkonzentriertheiten. Schwabhausen gab sich nicht geschlagen und so erzielte Jochen Hofmann in der 43. Minute den Anschlusstreffer. Mit dem knappen 2:1 ging es in die Halbzeit.

Nach dem Pausentee das selbe Bild: Grünsfeld hatte mehr vom Spiel, doch Schwabhausen hielt dagegen. In der 61. Minute war es dann abermals Stefan Kordmann der erhöhte und fünf Minuten später konnte Andres Segeritz per Strafstoß das 4:1 erzielen. In der 75. Minute fiel sogar noch das 5:1 durch den eingewechselten Ruben Bamberger, ehe Schwabhausen in der 85. Minute noch einen zweiten Ehrentreffer erzielen konnte (Jochen Hofmann). So Endete diese faire Partie am Ende mit 5:2 und einem verdienten Erfolg für die Heimelf.

Am kommenden Sonntag ist der FC Grünsfeld 2 zu Gast bei der SG Beckstein/Königshofen 2. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrChristian Betzel, Steffen Engert, Christoph Kraft, Patrick von BrunnMichael Dörr (46. Dennis Hemm), Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov (46. Nicolas Müller), Andreas SegeritzStefan Kordmann (61. Ruben Bamberger)
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer, Marco Langner

Torschützen für Grünsfeld
#46
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Dittwar
15.03.2015, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren5:1
Zum ersten Spiel im Jahr 2015 war der TSV Dittwar zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn an legte die Heimmannschaft gut los, erspielte sich gleich einige Möglichkeiten. Die beste hatte dabei Stefan Kordmann, dessen Volley aus 25 Metern noch die Latte striff. Bereits nach neun Minuten war es dann Tobias Eckert, der die Führung für seine Elf erzielte. Nur drei Minuten später überraschte Alexander Korsukov den Gästekeeper mit seinem Weitschuss und erhöhte auf 2:0. In der 27. Minute war es dann abermals ein Distanzschuss, den Andreas Segeritz zum 3:0 versenkte. Zur Halbzeit konnte die Heimelf schon für klare Verhältnisse sorgen.

Nach dem Wechsel zeigte sich den Zuschauern das gleiche Bild wie in der ersten Halbzeit: Grünsfeld setzte auf seine Spielstärke und Dittwar hielt kämpferisch dagegen. So war es in der 56. Minute Matthias Lotter, der eine Unachtsamkeit in der Grünsfelder Hintermannschaft ausnutzte und auf 1:3 verkürzte. Doch bereits in der 59. Minute war es Stefan Kordmann, der den alten Abstand wieder herstellen konnte. In der 75. Minute ehöhte Alexander Korsukov per wuchtigem Seitfallzieher sogar noch auf 5:1 und sorgte für den Endstand.

Der Auftakt ins Fussballjahr 2015 ist damit geglückt! Am kommenden Sonntag ist der TSV Schwabhausen 2 zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißChristian Betzel, Steffen Engert, Christoph Kraft (63. Kevin Gassenbauer), Patrick von BrunnMichael Dörr, Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov (38. Dennis Hemm), Andreas SegeritzStefan Kordmann
Ersatzspieler: Christian Dürr, Roland Oberst

Torschützen für Grünsfeld
#47
SV Anadolu Lauda vs. FC Grünsfeld 2
09.11.2014, 14:30 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren5:4
Beide Mannschaften spielten von Beginn an nach vorne. Lauda zeigte sich zunächst besser in der Chancenverwertung und ging bis zur 11. Minute mit 2:0 in Front, während Grünsfeld noch mit den Platzbedingungen zu kämpfen hatte. Nach einer ausgeglichenen Phase wurde Grünsfeld stärker und konnte bis zur Halbzeit noch den Ausgleich erzielen. Die Treffer dazu steuerte jeweils Andreas Segeritz bei, der zunächst per Strafstoß (25.) und durch einen sehenswerten Freistoß den Gegner schockte (45.). Somite konnte das Team um Trainer Kraft die frühen Gegentreffer wie egalisieren.

Kurz nach der Pause wurden die Gastgeber auf 10 Mann reduziert, was auf dem kleinen Spielfeld und durch eine starke kämpferische Leistung aber nur wenig ins Gewicht fiel. Nach dem erneuten Führungstreffer für den SV (50.) drehte Korsukov die Begegnung bis zur Mitte des zweiten Durchgangs auf 4:3 (62. und 69.). Anadolu antwortete jedoch recht schnell und glich wenig später aus (73.). Nun waren die Gastgeber immer wieder mit langen Bällen in den Gästestrafraum gefährlich, engten den Gegner ein und markierten trotz Unterzahl in der 89. Minute den 5:4-Endstand.

Kurios wurde es noch in der Nachspielzeit: Nach einem Eckball von Segeritz drückte der eingewechselte Oberst den Ball per Kopf über die Linie des SV-Gehäuses, doch der Schiedsrichter pfiff mitten in der Aktion die Begegnung – zur Überaschung aller (!) Spieler – ab. Dies sorgte im Anschluss für verstärkten Diskussionsbedarf zwischen den FC-Akteuren und dem Unparteiischen, was letztlich aber am Ergebnis nichts mehr ändern sollte. Am Ende blieb eine unnötige Niederlage zum Abschluss des Fußballjahres 2014.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißChristian Betzel, Christoph Kraft, Nicolas Müller, Patrick von BrunnMichael Dörr (90. Roland Oberst), Tobias Eckert (75. Kevin Gassenbauer), Dennis Hemm (60. Ruben Bamberger), Alexander Korsukov, Andreas SegeritzMarkus Kraft
Ersatzspieler: Marco Langner

Torschützen für Grünsfeld
#48
FV Oberlauda vs. FC Grünsfeld 2
02.11.2014, 14:30 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
Am letzten Spieltag der Vorrunde in der Kreisklasse B TBB Süd war der FC Grünsfeld 2 zu Gast beim FV Oberlauda. Oberlauda begann stark und hatte bereits nach wenigen Minuten die Chance zum 1:0, doch der Abschluss landete nur am Pfosten. Die Gäste konzentrierten sich auf eine stabile Defensive und versuchten mit Kontern zum Erfolg zu kommen. Mehr Spielanteile hatte die Heimelf auf seiner Seite, die sich bis zum Halbzeitpfiff noch gute Gelegenheiten erspielte, jedoch an der Hintermannschaft des FC abermals scheiterte. So ging es mit einem torlosen Remis in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kam auch der Gast zu gut Strafraumszenen und hätte durch Scheidel beinahe das 0:1 erzielt, doch sein Kopfball striff knapp am langen Pfosten vorbei ins Toraus. Die bislang beste Gelegenheit zur Führung hat Karadag Mitte der zweiten Hälfte, doch sein Elfmeter nach Foul im Strafraum verfehlte das FC-Gehäuse. Die Partie war nun zunehmend offener und beide Kontrahenten drängten auf den Führungstreffer. In der 81. Minute erlöste Gudelj seine Farben und erzielte das 1:0 für den FVO. Alles klar machte dann Karadag in der Nachspielzeit, der einen Handelfmeter zum 2:0 nutzte (90+1.). Letztlich ein nicht unverdienter Heimerfolg für den FV Oberlauda.

Am kommenden Sonntag ist der FC Grünsfeld 2 zum ersten Spiel der Rückrunde 2014/2015 zu Gast beim SV Anadolu Lauda. Anstoß der Partie ist um 14:30 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißMarco Langner (46. Jürgen Scheidel), Nicolas Müller (77. Kevin Gassenbauer), Patrick von Brunn, Jonas SpenglerRuben Bamberger, Christian Betzel, Michael Dörr, Tobias Eckert (84. Stefan Krobucek), Christoph KraftDennis Hemm
Ersatzspieler: Christian Dürr
#49
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Bobstadt
26.10.2014, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Zum letzten Heimspiel 2014 war der TSV Bobstadt zu Gast im Refresco-Stadion.
Von Beginn an verstand es Bobstadt den Spielaufbau der Heimelf zu stören, so dauerte es bis zur 34. Minute, ehe Goalgetter Dennis Hemm nach schöner Vorlage von Bamberger die Heimelf nach vorne brachte. Grünsfeld hatte die Partie weitestgehend unter Kontrolle, konnte gegen spielstarke Gäste aber nicht das zweite Tor nachlegen. Noch vor dem Halbzeitpfiff glich Tobias Rumm mit einem direkt verwandelten Freistoß aus (44.). Mit diesem Unentschieden gingen beide Teams in die Pause.

In der zweiten Hälfte wollte Grünsfeld mehr und erspielte sich Vorteile, Bobstadt war nur noch durch vereinzelte Konter gefährlich. Ab der 70. Minute mussten die Gäste mit nur noch zehn Mann auskommen und konzentrierten sich fortan auf die Defensive. Doch auch nach 90 Minuten brachten beide Mannschaften nichts Zählbares mehr zu Stande. So blieb es beim 1:1-Halbzeitstand.

Am kommenden Sonntag ist die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim FV Oberlauda. Anstoß der Partie ist bereits um 14:30 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißChristoph Kraft, Marco Langner (67. Kevin Gassenbauer), Patrick von Brunn, Timo DürrRuben Bamberger (42. Jürgen Scheidel), Christian Betzel, Michael Dörr, Tobias Eckert, Andreas SegeritzDennis Hemm (72. Simon von Brunn)
Ersatzspieler: Christian Dürr, Roland Oberst

Torschützen für Grünsfeld
#50
SV Uiffingen vs. FC Grünsfeld 2
19.10.2014, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:2
Am neunten Spieltag der Kreisklasse B Süd war der FC Grünsfeld zu Gast beim SV Uiffingen. Bei bestem Fussballwetter sahen die Zuschauer zunächst eine ausgeglichene Partie, da die Heimelf direkt ordentlich Druck machte. Grünsfeld fand anschließend besser in die Partie und hatte zwei Mal durch Hemm und durch Betzel beste Möglichkeiten zur mittlerweile verdienten Führung. Trotz weiterer guter Chancen konnte man bis zur Halbzeit keinen Treffer erzielen. Die Heimelf kam immer wieder durch lange Bälle oder Standardsituationen gefährlich vor das Gästetor, blieb im Abschluss aber zu harmlos.

Nach dem Seitenwechsel kam Grünsfeld wacher aus der Kabine und erzielte in der 49. Minute durch Spielertrainer Kraft den überfälligen Führungstreffer. Nur zwei Minuten später gelang dem SV durch einen glücklichen aber sehenswerten Fernschuss der etwas überraschende 1:1-Ausgleich. Die Zweite des FCG zeigte sich davon nur kurz geschockt und drängte auf den erneuten Führungstreffer, den schließlich Hemm mit Köpfchen und vollem Körpereinsatz erzielte (58.). Bis zum Schlusspfiff verpasste man mehrfach die Vorentscheidung und musste so bis zum Ende noch ein wenig zittern. Letztlich hielt die Defensive und man nahm verdient einen Dreier mit nach Grünsfeld!

Am kommenden Sonntag ist der TSV Bobstadt zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißMarco Langner (79. Roland Oberst), Nicolas Müller (81. Kevin Gassenbauer), Patrick von Brunn, Timo DürrRuben Bamberger, Christian Betzel, Michael Dörr, Christoph Kraft, Andreas SegeritzDennis Hemm (68. Patrick Ulzhöfer)

Torschützen für Grünsfeld
#51
FC Grünsfeld 2 vs. SG Heckfeld/Unterschüpf2
12.10.2014, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:4
Zum Spitzenspiel in der Kleisklasse B war die SG Heckfeld/Unterschüpf 2 zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn drehten beide Mannschaften richtig auf. Und so war es bereits nach 14 Minuten Tobias Eckert, der mit einem sehenswerten Sonntagsschuss die Heimelf nach vorne brachte. Doch bereits in der 19. Minute konnte Christian Simon für seine SG zum 1:1 ausgleichen. Nur sechs Minuten später erhöhten die Gäste durch David Frank und drehten die Partie damit zwischenzeitlich. In der 35. Minute zeigte der Unparteiische, für die Gäste unverständlich, auf den Elfmeterpunkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Andres Segeritz sicher zum erneuten Ausgleichstreffer. Kurz vor der Pause nutzten die Gäste eine Unsicherheit in der Hintermannschaft der Heimelf zum 2:3 Pausenstand (41. Minute / Rene Pers).

Nach der Pause drängte Grünsfeld auf den Ausgleich, doch die Gäste verteidigten gut. Segeritz hatte per Freistoß die dickste FC-Chance im zweiten Abschnitt, scheiterte jedoch an der Latte. Die Gäste schafften es sogar in der 83. Minute durch Florian Größlein noch den Deckel drauf zu machen. So endete diese Spitzenpartie, die eigentlich keinen Sieger verdient hätte, 2:4 für die Gäste aus Heckfeld.

Am kommenden Sonntag ist die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim SV Uiffingen. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrDavid Grise (46. Ruben Bamberger), Christoph Kraft, Nicolas Müller, Patrick von BrunnChristian Betzel, Michael Dörr (85. Kevin Gassenbauer), Tobias Eckert, Jürgen Scheidel, Andreas SegeritzDennis Hemm (73. Patrick Ulzhöfer)
Ersatzspieler: Marco Langner

Torschützen für Grünsfeld
#52
SV Königheim vs. FC Grünsfeld 2
05.10.2014, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:0
Auch im Spitzenspiel gegen den FC Grünsfeld 2 baute Königheim seine Siegesserie weiter aus. Die Zuschauer sahen eine gute erste Hälfte ebenbürtiger Mannschaften, bei dem die Heimelf den besseren Start erwischte. Die Partie war gerade sechs Minuten alt, als Benjamin Eckert nach einer Flanke von rechts zur Führung für die Heimelf einschob. Königheim machte in der Folge die Räume eng, so dass sich dem FC in der ersten Hälfte nur wenige Torgelegenheiten boten. Die beste Möglichkeit hatte Hemm, der noch vor dem Führungstreffer der Heimelf die Führung für die Gäste hätte erzielen können.

Nach der Halbzeitpause verlor das Spiel etwas an Niveau, wobei Grünsfeld stets die Kontrolle über die Partie behielt. Erst gegen Ende brachten einige Standartsituationen nochmals Gefahr in den Königheimer Strafraum, die jedoch ohne Torerfolg blieben. Königheim konzentrierte sich aufs Kontern, blieb vor dem Tor aber zu harmlos und konnte den vorentscheidenen Treffer zum 2:0 nicht erzielen.

Am kommenden Sonntag ist die SG Heckfeld/Unterschüpf 2 zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß des Spitzenspiels in der Kreisklasse B Süd ist um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißFelix Hehn, Marco Langner (69. Kevin Gassenbauer), Jonas Ruppert, Patrick von BrunnRuben Bamberger, Christian Betzel, Michael Dörr (56. Stefan Krobucek), Jürgen Scheidel (46. Alexander Korsukov), Andreas SegeritzDennis Hemm
Ersatzspieler: Christian Dürr, Patrick Ulzhöfer
#53
SV Zimmern vs. FC Grünsfeld 2
21.09.2014, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:2
Das Derby in Zimmern wurde bis auf kleinere Ausnahmen überwiegend fair geführt. Anfangs hatte die Heimelf zu viel Respekt, den aber legte sie im Laufe des Spiels ab. Grünsfeld 2 beeindruckte mit schönem Kombinationsfußball und lag zur Halbzeit verdient vorn. Den einzigen Treffer im ersten Abschnitt besorgte Goalgetter Hemm in der 28. Minute. Nach der Pause drängte Zimmern auf den Ausleich, der mehrfach in der Luft lag. Michael Merkert traf auch nach einem Eckball, doch annullierte der Schiedsrichter das Tor wegen eines vorangegangenen Foulspiels am Grünsfelder Keeper. Grünsfeld setzte bald nur noch auf Konter und einer davon brachte in der 86. Minute durch Betzel die Entscheidung. Damit bleibt man auch im vierten Spiel in Folge ohne Gegentreffer.

Am kommenden Sonntag ist die SG Grünenwört/Vikt. Wertheim 3 zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißChristoph Kraft, Jonas Ruppert (70. Ruben Bamberger), Patrick von Brunn, Maximilian OettigChristian Betzel, Michael Dörr, Tobias Eckert (59. Jürgen Scheidel), Alexander Korsukov, Andreas SegeritzDennis Hemm (88. Patrick Ulzhöfer)
Ersatzspieler: Christian Dürr

Torschützen für Grünsfeld
#54
FC Grünsfeld 2 vs. SG Beckstein/Königshofen
14.09.2014, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:0
Zum zweiten Heimspiel in der Kreisklasse B Saison 2014/2015 war die SG Beckstein/Königshofen 2 zu Gast im Refresco-Stadion. In der Anfangsphase tasteten sich beide Kontrahenten ab, ehe die Gäste nach sechs Minuten bereits die erste gute Gelegenheit hatten: Einen indirekten Freistoß im Strafraum konnte Müller gerade noch mit vollem Körpereinsatz auf der Linie klären. Anschließend fand Grünsfeld besser ins Spiel und der SG-Keeper musste nach 22 Minuten bei einem Korsukov-Freistoß sein ganzes Können zeigen. Nur eine Minute später erzielte Dennis Hemm nach herrlicher Kombination durch das Mittelfeld die verdiente 1:0-Führung für seine Farben. Dörr hatte in der 32. Minute sogar noch die Möglichkeiten zu erhöhen, sein Lupfer klatschte jedoch nur an die Querlatte. Mit dieser knappen Führung ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel egalisierten sich beide Teams überwiegend im Mittelfeld, so dass Chancen auf beiden Seiten Mangelware blieben. Rund zehn Minuten vor Ende hätte Bamberger beinahe das 2:0 für die Heimelf erzielt, konnte den Ball aber nicht im Gäste-Gehäuse unterbringen. So blieb es letztlich bei einem knappen aber nicht unverdienten 1:0-Heimerfolg für die Zweite des FC Grünsfeld.

Am kommenden Sonntag ist man zum Derby und gleichzeitig auch Spitzenspiel zu Gast beim benachbarten SV Zimmern. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrChristoph Kraft, Marco Langner, Nicolas Müller, Patrick von BrunnChristian Betzel, Michael Dörr, Tobias Eckert (35. Jürgen Scheidel), Alexander Korsukov (66. Ruben Bamberger), Andreas SegeritzDennis Hemm

Torschützen für Grünsfeld
#55
TSV Schwabhausen 2 vs. FC Grünsfeld 2
07.09.2014, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:8
Nichts zu holen gab es für den TSV gegen Grünsfeld 2. Zwar hielt die Heimelf mit ihrem letzten Aufgebot immerhin eine Hälfte ordentlich mit. Dann aber ließen die Kräfte nach und Grünsfeld traf beinahe nach Belieben noch weitere fünf Mal zum letztlich auch in dieser Höhe verdienten Kantersieg. Begonnen hat die Toreflut mit einem Eigentor der Gastgeber, gefolgt von zwei weiteren Treffern durch Hemm und Korsukov bis zur Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel dominierte Grünsfeld weiter klar und Dörr erhöhte per Doppelschlag in der 52. und 57. Minute auf 0:5 aus Sicht der Heimelf. Der eingewechselte Scheidel schraubte sich bei einem anschließenden Eckball am höchsten und köpfte zum 0:6 ein. Wiederum Dörr (68.) und Korsukov (89.) besorgten schließlich den Endstand von 0:8. Am Ende musste auch FC-Keeper Weiß nochmals sein Können unter Beweis stellen und verhinderte den Ehrentreffer für den TSV. Damit fuhr die Zweite des FCG den hochverdienten ersten Dreier ein!

Am kommenden Sonntag ist die SG Beckstein/Königshofen 2 zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißDavid Grise (64. Jonas Ruppert), Christoph Kraft (74. Marco Langner), Nicolas Müller, Patrick von BrunnChristian Betzel, Michael Dörr, Tobias Eckert (64. Jürgen Scheidel), Dimitris Funtukas, Alexander KorsukovDennis Hemm
Ersatzspieler: Christian Dürr, Andreas Segeritz

Torschützen für Grünsfeld
Gegnerisches Eigentor
#56
TSV Dittwar vs. FC Grünsfeld 2
31.08.2014, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:0
Am zweiten Spieltag der Kreisklasse B TBB Süd war der FC Grünsfeld 2 zu Gast beim TSV Dittwar. Die Heimelf hatte in den Anfangsminuten mehr vom Spiel, ehe sich auch die Gastmannschaft ins Spiel kämpfte. Chancen blieben auf beiden Seiten Mangelware, doch hatte der Gastgeber kurz vor der Pause die beste Gelegenheit in Führung zu gehen. Bis zur Halbzeit gelang keinem Team der Führungstreffer, weshalb es mit einem torlosen Remis in die Pause ging.

In Halbzeit zwei übernahm Grünsfeld mit zunehmender Spieldauer die Kontrolle über die Partie und erspielte sich gute Möglichkeiten. Betzel scheiterte zunächst am TSV-Torhüter, nach einem Freistoß landete der Nachschuss nur an der Latte. Bis zum Ende der Begegnung erhöhte Grünsfeld den Druck auf Dittwar, konnte den starken Schlussmann jedoch nicht überwinden. So blieb es in einem unterhaltsamen Duell bei einem 0:0-Unentschieden. Damit nahm man den ersten Punkt mit nach Hause.

Am kommenden Sonntag ist man beim TSV Schwabhausen 2 zu Gast. Anstoß der Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißChristoph Kraft, Marco Langner (46. Ruben Bamberger), Nicolas Müller, Patrick von BrunnChristian Betzel, Michael Dörr, Tobias Eckert (78. Jürgen Scheidel), Dimitris Funtukas, Alexander KorsukovDennis Hemm
Ersatzspieler: Christian Dürr, Kevin Gassenbauer
#57
FC Grünsfeld 2 vs. SV Anadolu Lauda
24.08.2014, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:3
Zum ersten Spiel der Saison 14/15 war der SV Anadolu Lauda zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn an entwickelte sich ein gutes B-Klasse Spiel mit Chancen auf beiden Seite. Zum Ende der ersten Hälfte bekamen die Gäste leichtes Übergewicht und so war es in der 42. Minute Kürsad Yildirim der die Führung erzielte. Nur zwei Minuten später erhöhte Mustafa Özisik sogar auf 0:2.

Nach dem Wechsel wollte Grünsfeld noch einmal aufdrehen, doch es war in der 55. Minute abermals Mustafa Özisik der auf 0:3 erhöhte, ehe Dennis Hemm nur eine Minute später den Anschluss erzielen konnte. Grünsfeld erspielte sich nun immer mehr Chancen und Anadolu konzentrierte sich aufs Konterspiel. So kam es auch in der 65. Minute zu einem Strafstoß für die Gäste, den aber der überragende Keeper Weiß entschärfen konnte. Fünf Minuten vor dem Ende erzielte Christoph Kraft noch das 2:3, doch für einen Punktgewinn sollte es nicht mehr reichen.

Am kommenden Sonntag ist man beim TSV Dittwar zu Gast. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißDavid Grise (58. Marco Langner), Felix Hehn, Nicolas Müller, Patrick von BrunnChristian Betzel, Michael Dörr (86. Jürgen Scheidel), Tobias Eckert (66. Ruben Bamberger), Dimitris Funtukas, Christoph KraftDennis Hemm

Torschützen für Grünsfeld
#58
TSV Assamstadt 2 vs. FC Grünsfeld 2
01.06.2014, 16:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:1
Am letzten Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim musste die Zweite des FC Grünsfeld noch um den direkten Klassenerhalt bangen und beim TSV Assamstadt 2 antreten. In einer flotten Partie ging es ab der ersten Minute ordentlich zur Sache, denn für beide Teams stand einiges auf dem Spiel. Die erste gute Torgelegenheit hatte der FC, doch ein Freistoß von Funtukas konnte der TSV-Keeper noch an die Latte lenken. Assamstadt fand nun besser ins Spiel und erspielte sich die eine oder andere Gelegenheit, ehe schließlich Christian Hügel zum 1:0 einköpfte (30.). Grünsfeld zeigte sich nur kurz geschockt und hatte nach einem Lattentreffer von Korsukov erneut Pech im Abschluss. Mit diesem knappen 1:0 ging es in die Pause.

Auch nach der Halbzeit schenkten sich beide Mannschaften nichts. Assamstadt hatte nun mehr vom Spiel und drängte auf den zweiten Treffer. Dieser gelang in der 62. Minute durch Jonathan Hügel per sattem Rechtsschuss aus kurzer Distanz. Die Gastgeber nahmen nun etwas Tempo aus dem Spiel und verwalteten zunächst die Führung. Der FCG spielte zwar weiter munter nach vorne, blieb im Abschluss aber häufig zu harmlos. Dies änderte sich in der 86. Minute, als Eckert mit all seiner Schnelligkeit in den TSV-Strafraum eindrang und gefoult wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Korsukov zum umjubelten 1:2 souverän. Bis zum Abpfiff taten sich beide Gegner, die sichtlich mit dem Spielstand zufrieden waren, nicht mehr weh. Assamstadt zieht damit in die Aufstiegsrelegation in die A-Klasse ein und Grünsfeld feiert den direkten Klassenerhalt!

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn (72. Marco Langner), Jonas Ruppert, Patrick von BrunnChristian Betzel, Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Patrick Ulzhöfer (77. Nicolas Müller) – Michael Dörr, Jürgen Scheidel (70. Dennis Hemm)

Torschützen für Grünsfeld
#59
FC Grünsfeld 2 vs. FV Oberlauda
25.05.2014, 16:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:3
Bei bestem Fußballwetter war Oberlauda zu Gast im Refresco-Stadion. Oberlauda wollte unbedingt seinen Relegationsplatz behaupten, Grünsfeld dagen unbedingt den noch fehlenden Punkt für den direkten Klassenerhalt ergattern. Doch Oberlauda zeigte von Beginn an seine Klasse und so war es nach sechs Minuten Mario Fading, der das 0:1 für die Gästeelf erzielte. Bereits zehn Minuten später erhöhte Adrian Hönig freistehend per Kopf auf 0:2. Grünsfeld kämpfte dagegen vergebens und konnte bis zur Halbzeit nichts Zählbares erreichen.

Nach dem Seitenwechsel versuchte Grünsfeld mehr, doch es war in der 67. Minute Jonas Oehm, der auf 0:3 erhöhte und damit scheinbar für die Vorentscheidung sorgte. Doch die Heimelf gab sich noch immer nicht geschlagen und Alexander Korsukov gelang in der 83. Minute der Anschlusstreffer zum 1:3. In der 90. Minute verkürzte Nicolas Müller sogar noch auf 2:3, doch leider war kurz danach schon Schluss, sonst wäre vielleicht noch mehr für die Heimelf drin gewesen. Damit wartet man weiterhin auf den einen noch fehlenden Punkt zum sicheren Klassenerhalt.

Am kommenden Sonntag ist man ab 16:00 Uhr zu Gast beim TSV Assamstadt 2.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißFelix Hehn, Marco Langner (22. Dennis Hemm), Patrick von Brunn (77. Jürgen Scheidel) – Christian Betzel, Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Nicolas Müller, Jonas RuppertMichael Dörr, Alexander Korsukov
Ersatzspieler: Christian Dürr, Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#60
SV Zimmern vs. FC Grünsfeld 2
18.05.2014, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:2
Am vergangenen Sonntag war die Zweite des FC Grünsfeld zum Derby zu Gast beim SV Zimmern. Grünsfeld fand den besseren Start in ein hart geführtes Derby. Die Gäste durften schon nach sieben Minuten den ersten Treffer bejubeln, den Jürgen Scheidel nach einem Abpraller für seine Farben erzielte. Die Heimelf war keineswegs geschockt und hielt gut dagegen, doch Korsukov erhöhte nur zehn Minuten nach dem Führungstreffer auf 2:0 für die Gäste. Auch danach steckte der Gastgeber nicht auf und kam nach rund einer halben Stunde zum Anschlusstreffer (27.), in dessen Folge man auf den Ausgleich drängte. Bis zur Halbzeitpause tat sich nichts mehr am Spielstand und so konnte Grünsfeld die knappe Führung behaupten.

In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer eine gute Partie, da beide Teams zu Chancen kamen. Die beste Gelegenheit zum entscheidenen 3:1 für den FC hatte Eckert, dessen Schuss jedoch ans Lattenkreuz klatschte. Am Endstand änderte sich bis zum Schlusspfiff jedoch nichts mehr. Damit sicherte sich der FCG wichtige drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Am kommenden Sonntag ist der FV Oberlauda, gegen den man den Klassenerhalt perfekt machen will, zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist um 16:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn, Marco Langner (76. Nicolas Müller), Patrick von BrunnMichael Dörr, Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Jonas Ruppert, Andreas SegeritzAlexander Korsukov, Jürgen Scheidel (60. Dennis Hemm)
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#61
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Bettingen 1951
11.05.2014, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:2
Zum Vorletzten Heimspiel der Saison war der TSV Bettingen zu Gast im Refresco-Stadion. Die Heimelf wollte gestärkt durch die letzten Erfolge, weiter Punkte sammeln, doch auch Bettingen hatte nichts zu verschenken. So entwickelte sich von Beginn ein spannendes Spiel in dem Grünsfeld zunächst leichte Vorteile hatte. Beide Teams hatten gute Einschussmöglichkeiten, blieben zunächst aber zu harmlos im Abschluss. Kurz vor der Halbzeit (44.) ging dann der Gast durch Daniel-Florin Lupu in Führung. Mit diesem knappen Rückstand ging es für den FC in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel wollte Grünsfeld unbedingt ausgleichen, doch der letzte Abschluss war immer zu ungenau. Die beste Torgelegenheit hatte Korsukov, der mit einem sehenswerten Distanzschuss jedoch nur das Lattenkreuz traf. Nach 67 Minuten konnte der Gast dann sogar mit einen schönen Angriff durch Kevin Arnold auf 0:2 erhöhen. Grünsfeld gab nicht auf und rannte immer wieder auf das Gästegehäuse, doch Zählbares kam an diesem Tag nicht mehr heraus. So blieb es letztlich bei der Heimniederlage, bei der ein Punktegewinn aber durchaus möglich gewesen wäre.

Am kommenden Sonntag ist man zum Derby beim SV Zimmern zu Gast. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn, Nicolas Müller (83. David Grise), Patrick von BrunnTobias Eckert (67. Jürgen Scheidel), Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Jonas Ruppert, Andreas SegeritzMichael Dörr, Markus Kraft
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer
#62
FC Hundheim-Steinbach 2 vs. FC Grünsfeld 2
04.05.2014, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:2
Bei herrlichem Sommerwetter war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim FC Hundheim-Steinbach 2. Grünsfeld bemühte sich zunächst um Spielkontrolle, konnte in der Offensive aber zu wenig Akzente setzen. Die beste Einschussmöglichkeit verzeichneten die Gastgeber, als Michael Lutz nach einem Konter nur noch durch eine Glanztat von Liebenstein gestoppt werden konnte. In der ersten Hälfte spielte sich ansonsten keines der beiden Teams einen entscheidenden Vorteil heraus, so dass es zunächst torlos in die Kabinen ging.

Nach dem Seitenwechsel hatte das Gästeteam dann mehr vom Spiel, ohne allerdings gefährliche Aktionen zu kreieren. Mitte der zweiten Hälfte ging der FCG per Strafstoß in Führung (64.) und hatte die Partie in der Folge völlig im Griff. Das Tor zum vorentscheidenden 0:2 vergab Hemm freistehend vor dem FCH-Gehäuse nach etwa 75 Minuten. Nach einem sehenswerten Treffer durch Korsukov in der 85. Minute war dann die Entscheidung endlich da. Aufgrund der Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt ein verdienter Sieg für Grünsfeld stand. Damit bleibt man im Rennen um den direkten Klassenerhalt weiterhin hartnäckig und rückt der Konkurrenz im näher!

Am kommenden Sonntag ist der TSV Bettingen zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Uwe LiebensteinFelix Hehn, Marco Langner (60. Tobias Eckert), Patrick von BrunnChristian Betzel, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Jonas Ruppert, Andreas SegeritzMichael Dörr (81. Patrick Ulzhöfer), Jürgen Scheidel (60. Dennis Hemm)
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
#63
TSV Wenkheim vs. FC Grünsfeld 2
13.04.2014, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:1
Grünsfeld war nach zuletzt starker Leistung gegen den Tabellenführer mit ordentlich Selbstbewusstsein nach Wenkheim gefahren. So hielt der FC von Beginn an gut dagegen und versuchte, den TSV durch frühes Pressing in Verlegenheit zu bringen. Dennoch war es die Heimelf, die nach einem fragwürdigen Elfmeter den ersten Treffer erzielte (25.). Grünsfeld ließ sich davon nicht beirren und spielte weiter munter mit. Nur drei Minuten später erzielte Segeritz mit einem Freistoß aus großer Distanz den 1:1-Ausgleich. Kurz darauf hätte Funtukas beinahe seine Farben in Führung gebracht, doch im Gegenzug gelang der Heimelf das 2:1 (35.). Mit diesem knappen Ergebnis ging es in die Pause.

Wenkheim kam nach dem Seitenwechsel besser in die Partie und konnte innerhalb von fünf Minuten die Partie für sich entscheiden, als Seubert für das 3:1 und 4:1 sorgte (65. und 70.). Auch in der Folge war dem FC anzumerken, dass er den Abstieg unbedingt vermeiden will, dennoch stand am Ende ein 4:1-Erfolg für den TSV, der gegen die stark aufspielenden Gäste allerdings etwas zu hoch ausfiel.

Für die Zweite des FC Grünsfeld geht es erst wieder am 4. Mai weiter. Dann steht das wichtige Auswärtsspiel bei der Zweiten des FC Hundheim-Steinbach an. Anstoß der Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Uwe LiebensteinFelix Hehn, Nicolas Müller, Patrick von BrunnChristian Betzel, Michael Dörr, Tobias Eckert (65. Timo Kordmann), Dimitris Funtukas, Dennis Hemm (70. Marco Langner), Alexander Korsukov, Andreas Segeritz (75. Kevin Gassenbauer) –
Ersatzspieler: Christian Dürr

Torschützen für Grünsfeld
#64
FC Grünsfeld 2 vs. SV Nassig-Sonderriet 2
06.04.2014, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:4
Zum dritten Heimspiel in Folge war der Spitzenreiter aus Nassig zu Gast im Refresco Stadion. Nassig war von Beginn an überrascht welche Gegenwehr der Tabellenletzte ihnen entgegen setzte, denn Grünsfeld wollte unbedingt seine kleine Serie fortsetzen. So war es in der 12. Minute Dennis Hemm, der einen Torschuss von Patrick Ulzhöfer unhaltbar abfälschte und so sein Team in Führung brachte. In der 25. Minute sorgte dann Christian Betzel sogar auf 2:0. Doch Nassig wollte an diesem Tag unbedingt noch Meister werden und gaben sich nicht auf. In der 29. Minute erzielte Manuel Herberich den Anschluss und in der 39. Minute Kevin Winzenhöler den Ausgleich.

Nach der Pause war es dann erneut Kevin Winzenhöler (54. Minute) der die Gäste in Führung brachte. Doch nur vier Minuten später glich Andreas Segeritz per Distanzschuss aus. In der 79. Minute brachte Christian Betzel die Hausherren erneut in Führung, doch auch dies reichte nicht und so war es in der 81. Minute der Nassiger Torgarant Eric Klein der ausglich. Drei Minuten vor dem Ende wurde den Gästen dann auch noch ein fragwürdiger Strafstoß zugesprochen, den aber der hervorragend aufgelegte Spielertrainer Uwe Liebenstein bravourös parierte. Letztendlich blieb es dann aber beim gerechten 4:4 in einer hervorragenden B-Klasse Partie.

Am kommenden Sonntag ist der FC Grünsfeld 2 zu Gast beim TSV Wenkheim. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Uwe LiebensteinFelix Hehn, Jonas Ruppert, Patrick von BrunnChristian Betzel, Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Andreas Segeritz, Patrick Ulzhöfer (58. Marco Langner) – Dennis Hemm (88. Nicolas Müller)
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer, Alexander Spang

Torschützen für Grünsfeld
#65
FC Grünsfeld 2 vs. SG Beckstein/Königshofen
23.03.2014, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:0
Bei kühlen Temperaturen war die SG Beckstein-Königshofen 2 zu Gast im Refresco-Stadion. Die Gäste traten mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft an, präsentierten sich aber dennoch kämpferisch. So bekamen die Zuschauer zu Beginn der Partie wenig Chancen auf beiden Seiten zu sehen, da sich beide Teams zunächst im Mittelfeld neutralisierten. Grünsfeld erlangte mit zunehmender Spieldauer immer deutlicher die Kontrolle und konnte schließlich in der 32. Minute die Führung durch Dennis Hemm verbuchen. Nur 5 Minuten später war es nach schöner Einzelleistung Tobias Eckert der auf 2:0 für den FCG erhöhte. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeit.

Nach der Pause versuchte zwar Beckstein sich noch einmal kurz aufzubäumen, aber als dann in der 59. Minute Alexander Korsukov aus etwa 35 Metern den sichtlich überraschten SG-Keeper überwand, war das Spiel gelaufen. Der Gast konzentrierte sich fortan auf die Defensive und so blieb es am Ende beim verdienten 3:0 für die Hausherren, die den Vorsprung mühelos über die Zeit bringen konnten.

Am kommenden Wochenende ist der FC Grünsfeld 2 spielfrei. Zur nächsten Partie ist der Tabellenführer SV Nassig/Sonderriet 2 zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist am 6.4. um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Uwe LiebensteinFelix Hehn (56. Marco Langner), Jonas Ruppert, Patrick von BrunnChristian Betzel, Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Dennis Hemm (77. Patrick Ulzhöfer), Alexander KorsukovMichael Dörr, Jürgen Scheidel (73. Kevin Gassenbauer)

Torschützen für Grünsfeld
#66
FC Grünsfeld 2 vs. VfB Reicholzheim/D.
16.03.2014, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:1
Zum ersten Punktspiel im Jahr 2014 war der VfB Reicholzheim zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn konnte man beiden Mannschaften anmerken, dass sie heute etwas mitnehmen wollten. Grünsfeld konnte sich zwar die zwingenderen Möglichkeiten erarbeiten, den Gästekeeper zunächst aber nicht entscheidend unter Bedrängnis bringen. Dies änderte sich dann Mitte der ersten Halbzeit, als Segeritz die Kugel nach Innen und Markus Kraft per Kopf den FC nach vorne brachte (24.). Reicholzheim verlor nun etwas den Faden und Grünsfeld drängte weiter. Mit einem Sonntagsschuss wäre den Gästen beinahe der Ausgleich gelungen, doch der Lattenknaller schlug etwa einen Meter vor der Torlinie auf. Bis zur Halbzeit änderte sich nichts mehr an der knappen Führung für den FC.

Nach dem Wechsel das selbe Bild, Reicholzheim war bemüht, Grünsfeld hatte aber mehr vom Spiel. In der 64. Minute war es dann Michael Dörr, der auf 2:0 für den FC Grünsfeld erhöhte. Grünsfeld erspielte sich nun noch einige gute Möglichkeiten, doch es war in der 90. Minute Simon Lampert, der das Spiel noch einmal spannend machte und den Spielstand verkürzte. Doch auch nach vier Minuten Nachspielzeit blieb es beim verdienten und ersten Heimerfolg für den FC.

Am kommenden Sonntag ist die SG Winzer Beckstein-SV Königshofen zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Uwe LiebensteinFelix Hehn, Marco Langner (54. Jonas Ruppert), Patrick von BrunnChristian Betzel, Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Andreas SegeritzMichael Dörr (76. Nicolas Müller), Markus Kraft
Ersatzspieler: Christian Dürr, Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#67
VfR Gerlachsheim 2 vs. FC Grünsfeld 2
07.12.2013, 14:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:6
Im Nachholspiel gegen den VfR Gerlachsheim wollte Grünsfeld einen Dreier holen, um nicht den Anschluss an das Mittelfeld der Kreisklasse B zu verlieren. Den deutlich besseren Start in die Partie fand jedoch der Gastgeber, der bereits nach drei Minuten mit 1:0 in Führung ging. Während die Partie in den Anfangsminuten auf Augenhöhe stattfand, erlangte der FC mit zunehmender Spieldauer immer mehr die Kontrolle über das Geschehen. Korsukov brachte schließlich den Ball zum verdienten Ausgleich in der 35. Minute über die Linie. Anschließend war der Bann gebrochen, denn nur eine Minute darauf erhöhte Seubert sehenswert auf 2:1 für seine Farben! Gerlachsheim war nun völlig von der Rolle und der flinke Eckert nutzte eine weitere Chance zum 3:1 in der 37. Minute. Mit dieser komfortablen Führung ging es die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel blieb Grünsfeld weiter am Drücker und drängte auf den nächsten Treffer. Dieser fiel nach einer strammen Hereingabe durch Müller, die ein Gerlachsheimer Abwehrspieler nur noch ins eigene Tor ablenken konnte (53.)! In der 60. Minute brachte Segeritz mit einem fullminanten Distanzschuss das 5:1 und Manuel Betzel besorgte nach schöner Hereingabe schließlich noch den 6:1-Endstand (68.). Keeper Dürr verlebte eine ereignisarme zweite Hälfte, durfte sich aber noch mit einer Parade nach Kopfball aus kurzer Distanz auszeichnen.

Weiter geht es für die Zweite am 16. März mit dem Heimspiel gegen den VfB Reicholzheim/Dörlesberg. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrDanny Dürr, Maximilian Oettig, Nicolas Müller, Patrick von BrunnManuel Betzel, Markus Oettig, Steffen Seubert, Tobias Eckert (58. Michael Dörr), Alexander Korsukov (80. Patrick Ulzhöfer) – Andreas Segeritz
Ersatzspieler: Dennis Hemm

Torschützen für Grünsfeld
Gegnerisches Eigentor
#68
SSV Urphar-Lindelbach vs. FC Grünsfeld 2
01.12.2013, 14:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:0
In einer ausgeglichenen Anfangsphase erwischte der Gastgeber den etwas besseren Start und bekam in der 12. Minute einen äußerst fragwürdigen Strafstoß zugesprochen, den alle FC-Spieler klar außerhalb des Strafraums sahen. Den fälligen Elfmeter verwandelte man zur Führung und Grünsfeld hatte durch Kraft im Anschluss direkt die Möglichkeit zum Ausgleich, scheiterte jedoch am Schlussmann. Beflügelt durch diese frühe 1:0-Führung drehte Urphar nun auf und erhöhte in der 18. Minute auf 2:0. Die beste FC-Tormöglichkeit im ersten Abschnitte hatte Segeritz, als er mit einem schönen Freistoß am Aluminium scheiterte. Noch vor der Pause erhöhte Urphar per Standard auf 3:0 (40.). Damit schien die Partie zur Halbzeit entschieden.

Grünsfeld kam entschlossener aus der Kabine und nagelte den Gastgeber über weite Strecken der zweiten Halbzeit in dessen Spielhälfte fest. Die mangelnde Chancenverwertung verhinderte jedoch auch an diesem Spieltag einen Punktgewinn. Hinzu kam noch jede Menge Pech, als Korsukov mit zwei sehenswerten Freistößen jeweils nur das Aluminium traf.

Am kommenden Samstag ist man zu Gast beim VfR Gerlachsheim 2. Anstoß der Nachholpartie ist um 14:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißJonas Dix, Felix Hehn (32. Marco Langner), Nicolas Müller, Patrick von BrunnChristian Betzel, Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Andreas Segeritz (62. Dennis Hemm) – Markus Kraft
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer
#69
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Dittwar
24.11.2013, 13:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Am ersten Spieltag der Rückrunde war der TSV Dittwar zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn zeigte Grünsfeld, dass man in der Rückrunde etwas gut machen will. Dittwar konnte kaum etwas ausrichten und Grünsfeld erspielte sich einige gute Einschussmöglichkeiten. So war es dann kurz vor der Halbzeit Christian Betzel, der nach einem Freistoß zur 1:0-Führung für sein Team abstaubte (37.). Mit dieser knappen Führung ging es in die Kabine.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild: Grünsfeld erspielte sich zahlreiche Tormöglichkeiten, die aber alle vom bestens aufgelegten Dittwarer Schlussmann Alexander Schmitt pariert wurden. Grünsfeld ließ mehrere gute Chancen liegen und schaffte so nicht das sichere 2:0 zu machen. So kam es dann wie zuletzt so oft: In der 89. Minute konnte Tobias Zegowitz sich gegen zwei Grünsfelder Abwehrspieler durchsetzen und erzielte den glücklichen Ausgleich. Für die Zweite war dies am Ende wie eine gefühlte Niederlage.

Am kommenden Sonntag ist man zu Gast beim SSV Mainperle Urphar-Lindelbach. Anstoß der Partie ist um 14:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn, Nicolas Müller, Patrick von Brunn, Maximilian OettigTobias Eckert (73. Dennis Hemm), Dimitris Funtukas, Andreas Segeritz, Michael Dörr, Christian BetzelMarkus Kraft
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer, Jonas Dix

Torschützen für Grünsfeld
#70
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Assamstadt 2
17.11.2013, 12:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:3
Am letzten Spieltag der Vorrunde war der TSV Assamstadt 2 zu Gast im Refresco-Stadion. Grünsfeld hatte sich abermals viel vorgenommen, aber bereits nach nur fünf Minuten zeigte der Schiedsrichter für alle Spieler unverständlich auf den Strafstoßpunkt. Den fälligen Elfmeter konnte jedoch der Grünsfelder Keeper Dürr gläzend abwehren. Gestärkt durch diese Parade war die Heimmannschaft am Drücker und so war es Benedikt Molitor der in der 29. Minute das 1:0 erzielte. Kurz vor der Halbzeit jedoch der Dämpfer, ein Grünsfelder Abwehrspieler drückte bei einem Abwehrversuch den Ball über die eigene Torlinie. Mit diesem 1:1-Unentschieden ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit wollte aber Grünsfeld mehr. Es wurden einige Möglichkeiten erspielt, doch es war der Gast der nach 71 Minuten durch Pascal Hügel vorlegte.
Grünsfeld gab sich dennoch nicht geschlagen und spielte weiter nach vorne. Doch es kam an diesem Nachmittag für den FC nichts Zählbares mehr heraus. Im Gegenteil: Assamstadt setzte in der Nachspielzeit sogar noch einen drauf zum Endstand von 1:3.

Am kommenden Sonntag ist der TSV Dittwar zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß ist um 12:45 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrDanny Dürr, Felix Hehn, Marco Langner (66. Jonas Dix), Patrick von BrunnChristian Betzel, Benedikt Molitor, Maximilian Oettig, Dimitris Funtukas, Alexander KorsukovAndreas Segeritz
Ersatzspieler: Tobias Eckert, Dennis Hemm, Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#71
FV Oberlauda vs. FC Grünsfeld 2
10.11.2013, 14:30 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren7:0
Die Zweite des FC Grünsfeld hatte sich für das Auswärtsspiel beim FV Oberlauda einiges vorgenommen, musste jedoch bereits nach wenigen Minuten einem Rückstand hinterherlaufen (5.). Von der frühen Führung sichtlich bestärkt, drängte der FVO die Gäste weiter in der eigenen Hälfte ein und erhöhte nur kurz danach auf 2:0 (9.) und 3:0 (11.). Vor der Halbzeit konnte man sogar noch auf 4:0 ausbauen (35.), womit die Partie bereits zur Pause entschieden war. Grünsfeld hatte die erste Hälfte völlig verschlafen und wurde dafür eiskalt bestraft.

Im zweiten Spielabschnitt fand Grünsfeld nun besser ins Spiel und erarbeitete sich einige gute Torszenen, ohne den Keeper des FV jedoch ernsthaft und Bedrängnis zu bringen. In der 63. erhöhte die Heimelf auf 5:0 und setzte nur fünf Minuten später noch einen weiteren Treffer oben drauf. Den Schlusspunkt an diesem Nachmittag machte in der 90. Minute erneut der FV Oberlauda. Für Grünsfeld lief überhaupt nichts zusammen und am Ende stand eine bittere Niederlage.

Am kommenden Sonntag ist ab 12:45 Uhr der TSV Assamstadt 2 zu Gast im Refresco-Stadion.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn, Nicolas Müller, Patrick von Brunn, Jonas Dix (82. Marco Langner) – Dimitris Funtukas, Dennis Hemm, Alexander Korsukov, Andreas Segeritz, Michael DörrPatrick Ulzhöfer (46. Tobias Eckert)
#72
FC Grünsfeld 2 vs. SV Zimmern
03.11.2013, 12:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:2
Zum Derby-Spiel war der SV Zimmern zu Gast im Refresco-Stadion. Grünsfeld versuchte von Beginn an das Spiel an sich zu reißen, doch es war wieder einmal der Gast, der mit seinen ersten beiden Chancen zuerst durch Michael Merkert (15.) und dann durch Sebastian Molitor (23.) auf 0:2 davon zog. Kurz darauf war es Alexander Korsukov der mit einem direkt verwandelten Freistoß den Anschluss erzielte (34.). Mit diesem knappen Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

So blieb es dann auch in der 2. Hälfte, Zimmern verwaltet seine Führung und Grünsfeld fand trotz deutlich größerer Spielanteile kein Mittel, um die Gäste entscheidend unter Druck zu setzen. Nach einer torlosen zweiten Halbzeit blieb es letztlich beim Auswärtssieg für den SV Zimmern. Grünsfeld wartet nun seit fünf Spielen auf einen Sieg.

Am kommenden Sonntag ist man beim FV Oberlauda zu Gast. Anstoß der Partie ist um 14:30 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrKevin Gassenbauer (73. Marco Langner), Felix Hehn, Nicolas Müller, Patrick von BrunnDimitris Funtukas, Dennis Hemm, Alexander Korsukov, Jonas Ruppert (77. Florian Beckert) – Andreas Segeritz
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#73
TSV Bettingen 1951 vs. FC Grünsfeld 2
27.10.2013, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:2
Der erste Höhepunkt einer ausgeglichenen ersten Hälfte gehörte dem dem FC Grünsfeld II, da er per Strafstoß durch Andreas Segeritz in der 21. Minute in Front ging – zuvor wurde Korsukov im Strafraum der Gastgeber gefoult. In der Folgezeit entwickelte sich eine Partie mit vielen Torszenen, bei denen beide Mannschaften schnell versuchten das Mittelfeld zu überbrücken. Der TSV Bettingen ließ sich vom frühen Rückstand nicht beeindrucken und erzielte noch vor der Pause den Ausgleich nach einem Abpraller in der FC-Hintermannschaft. Mit diesem 1:1-Unentschieden ging es in die Kabinen.

In den zweiten 45 Minuten drehte die Heimelf dann auf und setzte Grünsfeld immer mehr unter Druck. In der 50. Minute nutzte man einen unnötigen Ballverlust am Strafraum der Gäste zur 2:1-Führung. Auch in der Folgezeit war die Heimelf deutlich feldüberlegen und erspielte sich eine Vielzahl an Möglichkeiten. Grünsfeld gab jedoch nicht auf und kam in der 79. Minute durch einen Kopfball von Dennis Hemm zum 2:2-Ausgleich. Erst Julian Becks Treffer in den Schlussminuten (82.) sicherte dem Gastgeber den Heimerfolg und der FC musste die Heimreise ohne Zähler im Gepäck antreten.

Am kommenden Sonntag ist bereits ab 12:45 Uhr der SV Zimmern zum Derby zu Gast im Refresco-Stadion.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrKevin Gassenbauer (58. Marco Langner), Felix Hehn, Nicolas Müller, Patrick von BrunnTobias Eckert (56. Jonas Dix), Dimitris Funtukas, Dennis Hemm, Alexander Korsukov, Jonas RuppertAndreas Segeritz

Torschützen für Grünsfeld
#74
FC Grünsfeld 2 vs. FC Hundheim-Steinbach 2
20.10.2013, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:3
Von Beginn an war bei der Heimmannschaft zu merken, dass sie heute etwas gut machen wollte. Hundheim konnte in der 1. Halbzeit keinerlei Chancen verzeichnen, doch Grünsfeld schaffte es nicht seine vielen Möglichkeiten zu nutzen. So ging es trotz einer sehr einseitigen Partie mit einem 0:0-Unentschieden in die Pause.

Nach dem Wechsel kam Hundheim dann aber zu seiner 1. Chance (47.), die Frederic Fischer auch gleich zu 0:1-Führung nutzen konnte. Sichtlich geschockt versuchte die Heimmannschaft verzweifelt weitere Möglichkeiten heraus zuspielen, was Hundheim nun immer wieder Konterchancen einbrachte. So waren es dann in der 73. Minute Christian Lutz und in 79. Minute Michael Lutz, die jeweils einen dieser Konter im Grünsfelder Tor unterbringen konnten. So kam es dann wieder zu einer dieser unnötigen Heimniederlagen für die Grünsfelder Mannschaft.

Am kommenden Sonntag ist man ab 15:00 Uhr zu Gast beim TSV Bettingen.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrKevin Gassenbauer, Marco Langner, Jonas Ruppert (87. Jonas Dix), Patrick von BrunnTobias Eckert, Dimitris Funtukas, Dennis Hemm (89. David Grise), Alexander Korsukov, Andreas SegeritzPatrick Ulzhöfer
#75
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Wenkheim
06.10.2013, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:4
Bei bestem Fußballwetter war der TSV Wenkheim zu Gast im Refresco-Stadion. Die Gäste legten sofort gut los und wollten ihrem Spitzenplatz in der Tabelle der Kreisklasse B TBB gerecht werden. So war es auch bereits nach lediglich fünf Minuten Jonathan Bean, der eine Unaufmerksamkeit in der Grünsfelder Hintermannschaft ausnützte und seine Farben mit 1:0 in Führung brachte. Doch die Heimmannschaft ließ sich nicht hängen und antwortete nur drei Minuten später mit dem Ausgleich durch Tobias Eckert. In der Folgezeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, doch es war abermals der Gast aus Wenkheim, der mit einem sehenswerten Freistoß durch Patrick Kospach (20. Minute) auf 2:1 erhöhte. Kurz vor der Halbzeit (36.) war es dann erneut Bean, der einen langen Ball durch die Nahtstelle der Grünsfelder Viererkette erlief, auf 1:3 erhöhte und damit die kurzzeitige Überzahlsituation nutzte.

Nach der Pause sahen die Zuschauer wieder ein ausgeglichenes Spiel, doch Nico Hufnagel versetzte Grünsfeld in der 65. Minute mit dem 4:1 den nächsten Tiefschlag – damit war das Spiel gelaufen. Am Ende sahen die Zuschauer ein gutes Spiel mit Übergewicht für den Spitzenreiter aus Wenkheim, der das Ergebnis auch noch höher hätte gestalten können.

Am kommenden Sonntag ist die Zweite des FC Grünsfeld zum Derby zu Gast beim Nachbarn aus Gerlachsheim. Anstoß der Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrMarco Langner, Nicolas Müller, Roland Oberst (46. Holger Heer), Patrick von BrunnTobias Eckert, Dimitris Funtukas, Dennis Hemm, Alexander Korsukov, Heiko Wiescholek (65. Kevin Gassenbauer) –

Torschützen für Grünsfeld
#76
SV Nassig-Sonderriet 2 vs. FC Grünsfeld 2
29.09.2013, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:1
Am 6. Spieltag der Kreisklasse B war die zweite Mannschaft des FC Grünsfeld zu Gast beim SV Nassig/Sonderriet 2. In der Anfangsphase sahen die Zuschauer eine flotte Partie, in der Hemm bereits nach wenigen Minuten frei vorm Schlussmann des SV Nassig auftauchte, diese gute Gelegenheit zur Führung jedoch nicht nutzte. Eine weitere dicke Chance ließ Eckert liegen, der von der rechten Seite in den Strafraum eindrang und ebenfalls am Schlussmann der Eintracht scheiterte. Mit zahlreichen Eckbällen brachte man die SV-Defensive immer wieder in Schwierigkeiten, verpasste aber den Führungstreffer. Besser machte es die Heimelf nach 16 Minuten, als Klein frei gespielt wurde und FC-Keeper Dürr per Lüpfer zum 1:0 überlistete. Nassig stellte den Spielverlauf damit auf den Kopf und Klein legte mit seinem zweiten Treffer in der 28. Minute nochmals nach. Grünsfeld zeigte sich nur kurz geschockt und kam vor der Pause durch Herbert zum verdienten Anschlusstreffer (43.).

Nach dem Seitenwechsel gestaltete Grünsfeld die Partie weiterhin ausgeglichen, ohne jedoch zwingende Torchancen zu erspielen. Nassig versuchte pausenlos seine schnellen Spitzen zu bedienen, was in der 65. Minute schließlich zum 3:1 für die Gastgeber führte. Der FC brachte darauf einen zweiten Stürmer und warf noch einmal alles nach vorne. Der SV hingegen nutzte kurz vor Ende noch einmal einen Konter zum entscheidenden 4:1 (84.) und sicherte sich damit drei Punkte.

Am kommenden Sonntag ist der TSV Wenkheim zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrMarco Langner (75. Kevin Gassenbauer), Nicolas Müller, Patrick von Brunn, Heiko WiescholekChristian Betzel, Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Dennis Hemm, Andreas SegeritzDominik Herbert

Torschützen für Grünsfeld
#77
SG Beckstein/Königshofen vs. FC Grünsfeld 2
14.09.2013, 16:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:3
Am vierten Spieltag der Kreiklasse B TBB war die Zweite des FC Grünsfeld bereits am Samstag gefordert. Beim Auswärtsspiel in Königshofen gegen die SG Beckstein/Königshofen wollte man endlich den ersten Saisonsieg einfahren und ging entsprechend motiviert in die Partie. Grünsfeld hatte das Spielgeschehen über weite Teile der ersten Hälfte im Griff, brachte den Schlussmann der Messestädter aber nur selten in Bedrängnis. Die besten Gelegenheiten hatten Christian Betzel und Nikolai Engert, die aber jeweils am Keeper der Heimelf scheiterten. Entsprechend ging es mit einem torlosen Remis in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel drängten die Gäste auf den Führungstreffer, doch Korsukov scheiterte zunächst am Torwart der Gastgeber und anschließend per Freistoß am Aluminium. Beckstein sorgte vor allem bei Standardsituationen immer wieder für Gefahr im Gästestrafraum. Entsprechend ging man nach einem Eckball mit 1:0 in Führung (60.) und stellte den Spielverlauf damit auf den Kopf. Grünsfeld gab sich jedoch nicht auf und Korsukov konnte nur zwei Minuten später bereits den Ausgleich für sein Team erzielen. Die Gäste gaben nun noch mehr Gas und kamen zu einer Reihe guter Torgelegenheiten. Korsukov versenkte schließlich einen sehenswerten Distanzschuss unhaltbar im Gehäuse des SV zum 2:1. Christian Betzel sorgte in der 85. Minute für die endgültige Entscheidung und erhöhte auf 3:1! Damit stand der erste Dreier der Saison fest!

Am nächsten Wochenende ist die Zweite des FC Grünsfeld spielfrei und greift erst wieder am 29. September in den Spielbetrieb ein.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn, Marco Langner (69. Kevin Gassenbauer), Nicolas Müller, Heiko WiescholekChristian Betzel, Nikolai Engert (80. Patrick Ulzhöfer), Tobias Eckert, Dimitris FuntukasDennis Hemm, Alexander Korsukov

Torschützen für Grünsfeld
#78
VfB Reicholzheim/D. vs. FC Grünsfeld 2
08.09.2013, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:1
Am dritten Spieltag der Kreisklasse B TBB war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim VfB Reicholzheim/Dörlesberg. Nach einem temporeichen Start flachte das Spiel zunächst ab und Grünsfeld konnte die Partie weitestgehend kontrollieren, hatte in der Offensive aber keine Akzente zu setzen. Beste Torgelegenheit war dabei ein Freistoß von Korsukov, der jedoch vom VfB-Keeper entschärft werden konnte. Als alle bereits mit einem torlosen Pausenstand rechneten, nutze die Heimelf einen Fehler in der FC-Hintermannschaft zur 1:0-Führung aus (42.). Mit diesem knappen Spielstand begaben sich beide Kontrahenten in die Halbzeit.

Direkt nach der Pause kam Grünsfeld besser in die Partie zurück und glich zum 1:1 aus (47.). Die Freude sollte aber nur von kurzer Dauer sein, denn bereits eine Minute später brachte Eisenhut sein Team wieder in Front. In der Folgezeit war die Partie ausgeglichen, mit wenigen Torgelegenheiten auf beiden Seiten. Reicholzheim zeigte dann aber einige gute Aktionen, die schließlich auch zum 3:1 (63.) durch einen direkt verwandelten Freistoß führten. Grünsfeld blieb bei Standardsituationen gefährlich, obwohl die Gäste immer mehr Spielanteile abgeben mussten, aus denen die Heimelf eigentlich mehr hätte herausschlagen müssen.

Am kommenden Samstag ist die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast bei der SG Winzer Beckstein-SV Königshofen. Anstoß der Partie ist um 16:00 Uhr in Königshofen.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn, Marco Langner, Nicolas Müller, Roland Oberst (77. Patrick Ulzhöfer) – Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Andreas Segeritz, Heiko WiescholekDennis Hemm, Alexander Korsukov
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
#79
FC Grünsfeld 2 vs. SSV Urphar-Lindelbach
01.09.2013, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Beim ersten Heimspiel der Saisson 2013/2014 war der SSV Urphar/Lindelbach zu Gas im Refresco-Stadion. Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 42. Minute musste ein Spieler der Heimmannschaft nach einem Gerangel überraschend frühzeitig das Spielfeld verlassen. Bis zur Halbzeitpause änderte sich am Spielstand nichts mehr und so begaben sich beide Teams mit einem 0:0-Unentschieden in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich den Zuschauern das gleiche Bild und die Grünsfelder ließen sich ihre numerische Unterlegenheit nicht anmerken. Doch bereits in der 55. Minute war es der Gast, der aus abseitsverdächtiger Position die Führung erzielte. Die Heimmannschaft gab allerdings nicht auf und kam auch in Unterzahl immer wieder zu Torchancen, was in Minute 69 zum verdienten Ausgleich durch Korsukov führte. Die darauffolgenden Chancen konnten auf beiden Seiten nicht genutzt werden und so blieb es am Ende beim Unentschieden.

Am kommenden Sonntag ist die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim VfR Recholzheim/Dörlesberg. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrDanny Dürr, Steffen Engert, Nicolas Müller, Patrick von Brunn (46. Roland Oberst) – Florian Beckert, Tobias Eckert, Dimitris Funtukas, Andreas SegeritzDennis Hemm (90. Patrick Ulzhöfer), Alexander Korsukov
Ersatzspieler: Marco Langner, Heiko Wiescholek, Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
#80
TSV Dittwar vs. FC Grünsfeld 2
25.08.2013, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:1
Am ersten Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim 2013/2014 war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim TSV Dittwar. Grünsfeld erwischte den deutlich besseren Start in die Partie und begann druckvoll. Man kam häufig zum Torabschluss und erarbeitete sich einige Standardsituationen in Strafraumnähe sowie zahlreiche Eckbälle, konnte den TSV-Keeper aber nur zu selten unter Druck setzen. Dittwar konzentrierte sich im eigenen Stadion aufs Kontern und spielte einen solchen in der 36. gekonnte zu Ende. Mit dieser etwas schmeichelhaften 1:0-Führung für die Heimelf ging es in die Pause.

Nach der Pause hatte Grünsfeld direkt die Chance zum 1:1, doch Korsukov scheiterte am Torwart der Gastgeber. Bereits nach 51 Minuten musste ein Akteur des TSV Dittwar den Platz mit Gelb-Rot verlassen, so dass der FC die Partie nun vollständig unter Kontrolle hatte, ohne jedoch zwingende Tormöglichkeiten zu erarbeiten. Dittwar setzte nun alles auf den entscheidenden Konter zum 2:0 und kämpfte mit Mann und Maus in der Defensive, um den Vorsprung zu halten. In der 62. Minute war es dann schließlich soweit, als Waltert aus der Distanz abzog und FC-Keeper Dürr mit einem strammen Schuss zum 2:0 für seine Farben überwand. Grünsfeld warf nun alles nach vorne und kassierte in der 69. das alles entscheidende 3:0. In der 83. Minute verkürzte Segeritz mit einem sehenswerten Weitschuss auf 1:3 aus Grünsfelder Sicht. Am Ende Stand eine unnötige Niederlage, die man der eigenen Chancenverwertung zu verdanken hat!

Am kommenden Sonntag ist der SSV Mainperle Urphar-Lindelbach zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrDanny Dürr, Felix Hehn, Nicolas Müller, Roland OberstFlorian Beckert, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Andreas SegeritzTobias Eckert (72. Kevin Gassenbauer), Dennis Hemm (80. Patrick Ulzhöfer)
Ersatzspieler: Marco Langner, David Grise

Torschützen für Grünsfeld
#81
FC Grünsfeld 2 vs. VfB Reicholzheim/D.
25.05.2013, 15:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:2
Am letzten Spieltag der Saison 2012/2013 war der VfB Reicholzheim zu Gast im Refresco-Stadion. Beide Mannschaften zeigten von Beginn, dass sie die Runde mit einem Erfolg abschließen wollten. Entsprechend ergaben sich Torraumszenen auf beiden Seiten, die zunächst allerdings ungenutzt blieben. Es dauerte schließlich bis kurz vor der Halbzeit, ehe Alexander Korsukov (42.) die Heimelf in Führung bringen konnte. Mit diesem knappen Vorsprung ging es in die Pause.

Nach der Halbzeitpause legte Grünsfeld sofort nach und erhöhte durch Kevin Gassenbauer auf 2:0 (46.). Doch wer dachte das Spiel sei gelaufen, täuschte sich, denn nur drei Minuten später erzielte Kai Armend den Anschluss und bereits in der in der 55. Minute fiel der 2:2-Ausgleich durch Bastian Böhrer. Grünsfeld ließ sich aber nicht beirren und so war es der eingewechselte Sebastian Stephan, der bereits in der 58. Minute die Heimelf wieder sehenswert nach vorne brachte. In der Folgezeit bekam Grünsfeld das Spiel besser in den Griff und mit dem Schlußpfiff setzte erneut der bestens aufgelegte Korsukov den Schlusspunkt zum verdienten 4:2-Heimsieg!

Für Paul Weber und Sebastian Stephan war dies die vorerst letzte Partie für den FC Grünsfeld. Paul Weber wechselt in Richtung Uissigheim-Gamburg, Sebastian Stephan zum Aufsteiger FC Gissigheim. Wir wünschen beiden weiterhin viel Erfolg!

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn, Paul Weber, Patrick von Brunn, Danny DürrTobias Eckert (72. Jonas Ruppert), Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Michael Dörr (46. Sebastian Stephan) – Dennis Hemm, Kevin Gassenbauer (65. Patrick Ulzhöfer)
Ersatzspieler: Steffen Gress, Marco Langner

Torschützen für Grünsfeld
#82
SV Distelhausen vs. FC Grünsfeld 2
12.05.2013, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren5:1
Das Derby beim SV Distelhausen konnte der Gastgeber von Beginn an dominieren und setzte die Hinterelf der Gäste vom FC stark unter Druck. Grünsfeld konnte etwa nach 20 Minuten die Partie ausgeglichen gestalten, ohne den Keeper des SVD nennenswert zu fordern. In der 25. Minute war der Bann dann gebrochen und die Heimelf ging zu diesem Zeitpunkt verdient mit 1:0 in Front. Innerhalb weniger Minuten konnte man den Vorsprung bis auf 3:0 ausbauen. Der Gast gab sich jedoch nicht auf und kam kurz vor der Pause durch Korsukov zum Anschlusstreffer (40.). Die Gastgeber waren dadurch sichtlich verunsichert und Grünsfeld schöpfte neue Hoffnung.

Nach dem Seitenwechsel hatte der FCG die Partie zunächst im Griff und Distelhausen lauerte auf Konter. In der 55. Minute führte dies auch zum Erfolg, denn einen schnell ausgespielten Gegenangriff verwandelte man zum vorentscheidenden 4:1. In der Folgezeit konzentrierte sich der SVD auf die Defensive und Grünsfeld kontrollierte das Spielgeschehen. Zu einem weiteren Torerfolg sollte es jedoch nicht mehr reichen, denn mit insgesamt vier Pfostentreffern in Halbzeit zwei fehlte an diesem Tag einfach das Quäntchen Glück im Abschluss. Als man in den Schlussminuten noch einmal alles nach vorne warf, gelang der Heimelf in der Nachspielzeit sogar noch der Treffer zum 5:1 Endstand.

Am kommenden Wochenende ist die Zweite des FC Grünsfeld spielfrei. Erst am 25. Mai ist der VfB Reicholzheim/Dörlesberg zum letzten Saisonspiel zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß ist um 15:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Steffen GressKevin Gassenbauer, Nicolas Müller, Patrick von Brunn, Danny Dürr (46. Paul Weber) – Tobias Eckert, Dennis Hemm, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Michael DörrPatrick Ulzhöfer
Ersatzspieler: Marco Langner, Stefan Wittmann

Torschützen für Grünsfeld
#83
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Wenkheim
05.05.2013, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:6
Bei bestem Fußballwetter war der TSV Wenkheim zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn an entwickelte sich ein sehenswertes B-Klasse-Spiel mit leichtem Übergewicht für die Heimmannschaft. Doch es war wieder der Gast, der nach 10 Minuten durch Jonathan Biehn in Führung ging. Grünsfeld drängte weiterhin nach vorne, konnte aber aus den guten Möglichkeiten kein Kapital schlagen. So musste man den knappen 0:1-Rückstand zur Halbzeit hinnehmen und nahm sich für die zweite Hälfte einiges vor!

Nach der Pause kam Wenkheim besser aus der Kabine und erhöhte bereits in der 50. Minute wieder durch Jonathan Biehn auf 0:2. Bereits fünf Minuten später war es Daniel Kospach, der auf 0:3 erhöhte und für die Vorentscheidung in dieser Partie sorgte. Die Heimelf fand nun keine Mittel mehr, dem TSV die Stirn zu bieten und so waren es in der 73. und 76. Minute Nicolas Höfling und in der 80. Minute Joel Frey, die sogar auf 0:6 erhöhten. Leider konnte der FCG das gute Spiel aus Halbzeit Eins nicht mit in die zweite Spielhälfte nehmen und brach am Ende völlig auseinander.

Am kommenden Wochenende ist man zu Gast beim Nachbar SV Distelhausen. Anpfiff des Derbys ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Steffen GressFelix Hehn, Jonas Ruppert (52. Kevin Gassenbauer), Nicolas Müller, Patrick von BrunnTobias Eckert, Dennis Hemm, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Michael DörrPatrick Ulzhöfer (75. Marco Langner)
Ersatzspieler: Stefan Wittmann
#84
SSV Urphar-Lindelbach vs. FC Grünsfeld 2
28.04.2013, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:3
Am vergangenen Sonntag war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast in Urphar. Die Heimelf erwischte den besseren Start in die Partie, denn bereits nach zehn Minuten ging der SSV in Front. Doch die Führung wurde prompt durch einen sehenswerten 30-Meter-Schuss von Korsukov ausgeglichen (14.). Dennis Hemm erzielte die zwischenzeitliche Führung für seine Farben (37.), die jedoch nur von kurzer Dauer sein sollte: Müller glich die erstmalige Gästeführung nur eine Minute später wieder aus. Mit diesem 2:2-Unentschieden begaben sich bei Teams in die Halbzeitpause.

Nach der Pause hatte Grünsfeld erneut beste Einschussmöglichkeiten, von denen der flinke Korsukov eine zur erneuten Führung für den FCG nutzen konnte (59.). Nach 73 Minuten dezimierte sich der Gast durch eine fragwürdige Gelb-Rote Karte für Tobias Eckert und musste fortan in Unterzahl agieren. Diese numerische Überlegenheit nutzte der SSV Urphar/Lindelbach in der Schlussphase aus (83.), sodass auch die zweite Grünsfelder Führung nicht den Endstand darstellte und es letztlich eine nicht ganz ungerechte Punkteteilung gab. Damit verspielte man kurz vor Ende zwar diesen Dreier, sicherte sich mit dem Punktgewinn aber dennoch den Klassenerhalt!

Am kommenden Sonntag ist der TSV Wenkheim zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß dieser Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanFelix Hehn, Jonas Ruppert, Paul Weber, Nicolas MüllerTobias Eckert, Dennis Hemm (75. Alexander Spang), Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Heiko Wiescholek (85. Stefan Wittmann) – Patrick Ulzhöfer (60. Kevin Gassenbauer)

Torschützen für Grünsfeld
#85
FC Grünsfeld 2 vs. FV Oberlauda
21.04.2013, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:1
Bei bestem Fußballwetter war der FV Oberlauda zu Gast im Refresco-Stadion. Die stark ersatzgeschwächte Heimmannschaft wollte von Beginn an die letzte zurückliegende Negativserie vergessen machen und das Spiel kontrollieren. Doch auch Oberlauda zeigte gute Ansätze und so konnten diese nach einem Konter die 0:1-Führung durch Jonas Öhm erzielen (39. Minute). Der Schlussmann des FC wurde bis dahin nur selten geprüft, war bei diesem Treffer aber chancenlos. Grünsfeld spielte sich oft bis an den Strafraum der Gäste durch, war im Abschluss aber zu harmlos. Mit dem knappen Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel wollte Grünsfeld unbedingt den Ausgleich erzielen und drängte stetig nach vorne. Oberlauda agierte aus der Defensive und versuchte per Konter den Vorsprung zu erhöhen. Die Möglichkeit zum Ausgleich hatte Korsukov nach einer Ecke per Kopf, doch der Ball wurde auf der Linie von der Gästeabwehr geklärt. Grünsfeld drängte in den Schlussminuten weiter und dem FV eröffneten sich gut Kontergelegenheiten, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Für den letzten Aufreger sorgte wiederum Korsukov, doch dessen Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit wurde wegen angeblicher Abseitsstellung nicht gewertet. Trotz vollem Einsatz der ganzen Mannschaft blieb es dennoch beim knappen Auswärtserfolg für die Gästeelf.

Am kommenden Sonntag ist die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast in Urphar. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanJonas Ruppert (65. Kevin Gassenbauer), Paul Weber, Nicolas Müller, Patrick von BrunnTobias Eckert, Dennis Hemm (70. Marco Langner), Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Heiko WiescholekPatrick Ulzhöfer
#86
TSV Kupprichhausen vs. FC Grünsfeld 2
14.04.2013, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren6:1
Am vergangenen Spieltag war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim Tabellenführer aus Kupprichhausen. Kuba kam dabei ab der ersten Minute besser ins Spiel und konnte mit einer Ecke bereits nach fünf Minuten das 1:0 per Kopf erzielen. Nach einem Querschläger in der Hintermannschaft waren die Gastgeber erneut zur Stelle und erhöhten auf 2:0 (15.). Grünsfeld leistete sich im Spielaufbau zu viele Fehler und machte es der Heimelf zu leicht, die nach nur 20 Minuten bereits mit 3:0 in Front lag! Die Gäste kamen nun endlich besser in die Partie und erspielten sich Einschussmöglichkeiten zum Anschluss, ließen dieser aber ungenutzt. Mit dem deutlichen und verdienten 3:0 ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel stand die Grünsfelder Hintermannschaft zunächst stabil und die Begegnug war ausgeglichen, ehe Kuba den endgültigen K.O. setzte: Schyle erhöhte in der 55. Minute auf 4:0 für seine Farben. Kuba gelang nun beinahe alles und innerhalb von nur wenigen Minuten baute man die Führung auf 5:0 (57.) bzw. 6:0 (60.) aus. Nur fünf Minuten später ließ sich FC-Keeper Dürr zu einer Tätlichkeit verführen, doch den fälligen Strafstoß parrierte der eingewechselte Sebastian Stephan souverän und verhinderte einen höheren Rückstand. Plötzlich waren auch die Männer des FCG hellwach und spielten in Unterzahl einige gute Konterchancen heraus. Funtukas nutzte kurz vor Ende eine davon zum Ehrentreffer (85.). Am Ende stand jedoch ein verdienter Heimerfolg für Kuba, da sich Grünsfeld zu viele Fehler erlaubte und teilweise eine desolate Defensivarbeit zeigte!

Am kommenden Sonntag ist ab 13:15 Uhr der FV Oberlauda zu Gast im Refresco Stadion.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller, Patrick von Brunn, Manuel Zorn (25. Paul Weber), Danny DürrSteffen Engert (30. Tobias Eckert), Maximilian Oettig, Florian Beckert, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Michael Dörr (65. Sebastian Stephan) –
Ersatzspieler: Felix Hehn, Patrick Ulzhöfer, Stefan Wittmann

Torschützen für Grünsfeld
#87
FC Grünsfeld 2 vs. FC Hundheim-Steinb. 2
07.04.2013, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:2
Bei bestem Fußballwetter war die Zweite aus Hundheim-Steinbach zu Gast im Refresco-Stadion und eröffnete den ersten Teil der Vereinsduelle an diesem Spieltag. Von Beginn wollten beide Mannschaften das Spiel übernehmen und erspielten sich erste Möglichkeiten. Es dauerte jedoch bis zur 30. Minute ehe Dennis Hemm nach schöner Kombination für seine Farben einnetzte. Diese Führung für die Heimelf sollte jedoch nur von kurzer Dauer sein, denn nur zwei Minuten später erzielte der Gast durch Philipp Dens den 1:1-Ausgleich. Bis zur Halbzeitpause änderte sich an diesem Spielstand nichts mehr.

Grünsfeld benötigte in der zweiten Spielhälfte einige Minuten, um wieder in die Partie hinein zu finden. In der Folgezeit erspielte man sich zahlreiche Möglichkeiten, die aber alle ungenutzt blieben. In der 77. Minute kam es dann wie so oft und Hundheim erzielte nach einem Konter durch Christian Lutz das 1:2. Grünsfeld warf nun alles nach vorne, doch Zählbares sprang bis zum Abpfiff nicht mehr heraus. Am Ende stand eine unnötige Niederlage, die man mangels eigener Chancenverwertung hinnehmen musste.

Am kommenden Sonntag ist der FC Grünsfeld 2 zu Gast beim Aufsteiger TSV Kupprichhausen. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrJonas Ruppert, Marco Langner, Patrick von Brunn, Manuel ZornTobias Eckert, Maximilian Oettig, Dimitris Funtukas, Stefan Wittmann (60. Sebastian Stephan) – Dennis Hemm, Christoph Kraft
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer, Heiko Wiescholek

Torschützen für Grünsfeld
#88
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Assamstadt 2
30.03.2013, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren5:1
Im Nachholspiel war die Zweite vom TSV Assamstadt zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn an entwickelte sich ein sehenswertes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Gäste erspielten sich in der Anfangsphase gute Einschussmöglichkeiten, scheiterten aber wiederholt am bestens aufgelegten FC-Schlussmann Dürr. Grünsfeld kam mit zunehmender Spieldauer besser in die Partie und so war es in der 21. Minute Nikolai Engert, der mit einem fulminanten Distanzschuss in die untere Torecke die Heimelf mit 1:0 in Führung brachte – keine Chance für den TSV-Keeper! Assamstadt zeigte sich dennoch unbeeindruckt und spielte weiter munter nach vorne. Bis zur Halbzeit sprang aber auf beiden Seiten nichts Zählbares mehr heraus und mit diesem knappen Vorsprung ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kam Grünsfeld besser aus der Kabine und nagelte den Gegner in dessen Hälfte fest. Nach einem Eckball erhöhte schließlich Paul Weber mit schöner Direktabnahme auf 2:0 für seine Farben (50.). In der 62. Minute war es der kurz zuvor eingewechselte Nicolas Müller, der nach clever ausgespielter Freistoßvariante alleine auf den Gästekeeper zu lief und ihm beim Schuss zum 3:0 keine Chance ließ – sehenswerter Torjubel inklusive! Nur 9 Minuten später war es der ebenfalls erst eingewechselte Sebastian Stephan, der seine Qualitäten als Sturmtank zeigte, sich gekonnt im Gästestrafraum durchsetzte und unhaltbar zum 4:0 einnetzte. Assamstadt gab allerdings nie auf und erzielte in der 87. Minute den Anschlusstreffer. Mit dem Schlusspfiff setzte sich wiederum der agile Nikolai Engert in Szene, der nach feinem Zuspiel von Beckert eiskalt zum 5:1 einschob!

Mit dieser Leistung hat die Zweite des FC Grünsfeld das grausame Auftreten beim FC Wertheim-Eichel 2 vergessen gemacht und sein wahres Potenzial angedeutet! Am kommenden Sonntag ist der FC Hundheim-Steinbach 2 zu Gast in Grünsfeld. Anstoß ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn, Paul Weber, Patrick von Brunn, Manuel ZornNikolai Engert, Dennis Hemm (88. Stefan Wittmann), Florian Beckert, Dimitris FuntukasJürgen Scheidel (55. Nicolas Müller), Patrick Ulzhöfer (65. Sebastian Stephan)
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
#89
FC Wertheim-Eichel 2 vs. FC Grünsfeld 2
24.03.2013, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:0
Am 18. Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war der FC Grünsfeld 2 zu Gast bei der Zweiten vom FC Wertheim-Eichel. Der FCE agierte von Beginn an gewohnt defensiv, so dass Grünsfeld durchgehend optisch überlegen war. Dafür stand die Eichler Abwehr stabil und ließ kaum Torchancen zu. Nur drei Möglichkeiten waren in Hälfte eins zu verzeichnen: Für den FCE ein Freistoß (12.), auf der Gegenseite war der Heimkeeper zwei Mal gefordert. Mit einem torlosen Remis ging es in die Halbzeitpause.

Das Tor des Tages fiel in der 52. Minute, als Kempf einen Querschläger in der Hintermannschaft des FCG abfing, allein auf Dürr lief und souverän abschloss. Danach drängte Grünsfeld, ohne sich jedoch klare Chancen zu erarbeiten. Insgesamt spielte sich der Gast gegen eine spielerisch schwache Heimelf zu wenige Chancen heraus und stand am Ende mit leeren Händen da. Der FCE darf sich über wichtige Punkte im Abstiegskampf freuen und rückt wieder näher an den Relegationsplatz heran.

Am kommenden Samstag ist der TSV Assamstadt 2 zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNikolai Engert, Nicolas Müller (70. Dennis Hemm), Patrick von Brunn, Felix HehnTobias Eckert (30. Florian Beckert), Maximilian Oettig, Paul Weber, Dimitris Funtukas, Alexander KorsukovJürgen Scheidel (75. Stefan Wittmann)
Ersatzspieler: Manuel Zorn
#90
FC Grünsfeld 2 vs. SV Schönfeld
17.03.2013, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:2
Im Duell um den Anschluss an die Spitze, war Schönfeld zu Gast im Refresco-Stadion. Grünsfeld versuchte sofort das Spiel an sich zu reißen, doch die ersten Torschüsse erarbeitete sich der Gast. Nach wenigen Minuten brachte die Heimelf das Spiel unter Kontrolle und so war es bereits nach 12 Minuten der heranstürmende Scheidel, der eine mustergültige Flanke von Funtukas per Kopf einnetzte. Grünsfeld drängte weiter, ehe Schönfeld nach einem Befreiungsschlag plötzlich vor dem Grünsfelder Tor auftauchte und durch Drixler (24.) zum 1:1 ausgleichen konnte. Sichtlich geschockt ließ Grünsfeld nun den SV Schönfeld besser ins Spiel kommen und so war es kurz vor der Pause abermals Drixler (40.), der sogar auf 1:2 für seine Farben erhöhte.

Nach der Pause kam Grünsfeld wieder wacher aus der Kabine, tat sich aber schwer die eng gestrickte Schönfelder Abwehr auszuhebeln. Schönfeld versuchte sein Glück nur noch im Konterspiel. Trotz redlichen Bemühungen konnte Grünsfeld nichts Zählbares mehr herausholen und so blieb es beim etwas glücklichen 1:2 für die Gäste. Somit verpasste man leider den Anschluss an die oberen Tabellenplätze und muss sich vorerst wieder mit einem Platz im Mittelfeld der Tabelle begnügen.

Am kommenden Sonntag ist der FC Grünsfeld 2 zu Gast beim FC Wertheim-Eichel 2. Anstoß ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNikolai Engert, Felix Hehn (68. Kevin Gassenbauer), Nicolas Müller, Patrick von BrunnTobias Eckert, Dennis Hemm (46. Paul Weber), Maximilian Oettig, Dimitris Funtukas, Stefan Wittmann (36. Florian Beckert) – Jürgen Scheidel
Ersatzspieler: Marco Langner

Torschützen für Grünsfeld
#91
VfR Gerlachsheim II vs. FC Grünsfeld 2
10.03.2013, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:3
Am vergangenen Sonntag war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim VfR Gerlachsheim II. Vom Anpfiff weg war die Gästemannschaft das dominierende Team im Derby, doch die Heimelf suchte ebenfalls ihre Chance und ging Mitte der ersten Hälfte etwas überraschend in Führung (26.). Danach begegneten sich die beiden Teams auf Augenhöhe, ehe Grünsfeld wieder das Heft in die Hand nahm und die Partie unter Kontrolle brachte. Noch vor der Pause glich der Gast durch einen direkten Freistoßtreffer von Fischer aus (42.). Mit diesem 1:1-Unentschieden ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte fand der Gast wieder in den Rhythmus der Anfangsphase und dominierte die Partie nun klar. Nach einem Eigentor in der 62. Minute zum 1:2, erhöhte Scheidel mit einem platzierten Distanzschuss auf 1:3 für seine Farben (70.). Der FCG vergab kurz vor Ende noch einen Strafstoß und verpasste die Möglichkeit sogar noch auf 1:4 zu erhöhen. Alles in Allem ein sehr verdienter Auswärtssieg für Schwarz-Rot und ein geglückter Pflichtspielauftakt im Jahr 2013!

Am kommenden Wochenende ist der SV Schönfeld zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß der Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNikolai Engert, Felix Hehn, Nicolas Müller, Patrick von BrunnTobias Eckert, Manuel Fischer, Dimitris Funtukas, Stefan Wittmann (46. Florian Beckert), Maximilian Oettig (65. Dennis Hemm) – Jürgen Scheidel (85. Kevin Gassenbauer)
Ersatzspieler: Marco Langner, Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
Gegnerisches Eigentor
#92
TSV Dittwar vs. FC Grünsfeld 2
25.11.2012, 14:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:1
Am 13. Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war der FC Grünsfeld zu Gast beim Tabellenführer aus Dittwar. Nach einer zehnminütigen Abtastphase erlangte der TSV die Kontrolle über das Spiel und konnte sich mehrmals bis an den Strafraum der Gäste durchsetzen, ohne jedoch den Führungstreffer zu erzielen. Es dauerte bis Mitte der ersten Halbzeit, ehe auch die Zweite des FCG besser ins Spiel fand und sich selbst Gelegenheiten erspielte, im Abschluss aber zu harmlos blieb. Bis zur Pause konnte keines der beiden Teams Kapital aus den eigenen Chancen schlagen. So ging es mit einem torlosen Remis in die Kabinen.

Es waren nur wenige Minuten in der zweiten Hälfte absolviert, als Schraut (50.) und Lotter mit einem Doppelpack (51. und 55.) innerhalb von nur fünf Minuten die Vorentscheidung herbeiführten. Der TSV nutzte die Abwehrfehler der Gäste gekonnt aus und ging so schnell mit 3:0 in Führung. Der Gast gab sich allerdings nicht auf und wurde mit dem späten Ehrentreffer per Freistoß durch Engert (90.) für sein Engagement belohnt. Letztlich konnte man die Heimelf aber nicht mehr nennenswert unter Druck setzen, so dass diese verdient die Tabellenführung behauptet!

Am letzten Spieltag im Kalenderjahr 2012 ist der TSV Assamstadt 2 zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß ist bereits um 12:30 Uhr. Die Zweite wird entsprechend noch einmal alles geben, um sich mit einem Sieg in die Winterpause zu verabschieden!

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrTobias Eckert (65. Nicolas Müller), Steffen Engert, Felix Hehn, Patrick von BrunnBenedikt Molitor, Florian Beckert, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov (30. Dennis Hemm), Stefan WittmannJürgen Scheidel
Ersatzspieler: Christian Betzel, Marco Langner

Torschützen für Grünsfeld
#93
VfB Reicholzheim/D. vs. FC Grünsfeld 2
18.11.2012, 14:30 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Am 12. und damit letzten Spieltag der Hinrunde in der Kreisklasse B Tauberbischofsheim, war der FC Grünsfeld 2 zu Gäst beim VfB Reicholzheim/Dörlesberg. Auf tiefem Geläuf hatte die Heimelf zunächst mehr vom Spiel und die Gäste benötigten etwa 20 Minuten, ehe man sich an den Untergrund gewöhnen und die Partie ausgeglichen gestalten konnte. Klare Torchancen waren in der gesamten ersten Hälfte Mangelware. Ausnahme blieb nach einem Eckball die Direktabnahme von einem VfB-Spieler, die jedoch nur am Pfosten vom FC-Gehäuse landete. Bis zum Pausentee konnte in einem kampfbetonten Spiel keine der Mannschaften den ersehnten Führungstreffer erzielen.

Im zweiten Abschnitt legte der FCG nun einen höheren Gang ein und hatte im Mittelfeld ein optisches Übergewicht, jedoch ohne zwingende Einschussmöglichkeiten zu generieren. So war es dann auch ein Distanzschuss aus etwa 25 Metern, mit dem Dimitris Funtukas seine Farben sehenswert in Front brachte (65.)! Grünsfeld konzentrierte sich nun auf die Defensive und versuchte per Konter den Vorsprung auszubauen. FC-Keeper Dürr wurde von den Gastgebern in der zweiten Hälfte kaum geprüft, war beim Ausgleichstreffer aber leider machtlos: Einen Freistoß aus dem Halbfeld konnte die FC-Hintermannschaft nicht entscheidend klären und den Abpraller von der Querlatte verwandelte der VfB zum 1:1-Ausgleich (77.). Bis zum Ende änderte sich an diesem Spielstand nichts mehr.

Grünsfeld 2 bleibt somit auch im fünften Spiel infolge ungeschlagen! Am kommenden Sonntag beginnt die Rückrunde und es steht das Spitzenspiel beim TSV Dittwar an. Anstoß ist um 14:45 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrTobias Eckert, Felix Hehn, Marco Langner (46. Alexander Korsukov), Patrick von BrunnMaximilian Oettig, Jonas Ruppert (88. Manuel Zorn), Florian Beckert, Dimitris Funtukas, Stefan Wittmann (70. Dennis Hemm) – Jürgen Scheidel
Ersatzspieler: Heiko Wiescholek

Torschützen für Grünsfeld
#94
FC Grünsfeld 2 vs. SV Distelhausen
04.11.2012, 12:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
Bei regnerischem Herbstwetter war der SV Distelhausen zu Gast im Refresco-Stadion.
Von Beginn an entstand auf dem feuchten Kunstrasen ein schnelles Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Bereits nach 25 Minuten musste ein Gästeakteur aufgrund von wiederholtem Meckern zum Duschen gehen. Grünsfeld hatte nun folglich mehr Spielanteile, Distelhausen konnte die Partie aber weiterhin offen gestalten. Tore blieben in der ersten Hälfte jedoch Fehlanzeige, so dass sich beide Teams mit einem torlosen Remis in die Pause begaben.

Nach dem Wechsel kam Grünsfeld besser aus der Kabine und drängte Distelhausen in die Defensive. Und so war es nach einer sehenswerten Freistoßvariante Alexander Korsukov, der zur 1:0-Führung einnetzte (55.). Die Heimelf machte weiter Druck und konnte in der 63. Minute durch Stefan Wittmann, der mit einem Heber den Heranstürmenden Witthopf überwand, die Führung auf 2:0 ausbauen. In der 70. Minute wurde die zahlenmäßige Überlegenheit von Grünsfeld wieder ausgeglichen und anschließend wurde die Begegnung mit 10 gegen 10 fortgeführt. In der Folgezeit erspielten sich beide Mannschaften noch gute Möglichkeiten, die aber nicht genutzt werden konnten. So blieb es am Ende beim 2:0-Erfolg für die Zweite des FCG!

Am kommenden Wochenende ist der FC Grünsfeld 2 spielfrei und greift erst wieder am 18. November ins Spielgeschehen der Kreisklasse B ein. Anstoß ist dann um 14:30 Uhr in Reicholzheim.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrTobias Eckert, Felix Hehn, Marco Langner, Patrick von BrunnErtugrul Özer (46. Alexander Korsukov), Jonas Ruppert, Florian Beckert, Dimitris Funtukas, Stefan Wittmann (88. Rainer Oberst) – Dennis Hemm (85. Alexander Spang)
Ersatzspieler: Heiko Wiescholek, Manuel Zorn

Torschützen für Grünsfeld
#95
TSV Wenkheim vs. FC Grünsfeld 2
28.10.2012, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Am zehnten Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim TSV Wenkheim. Bei winterlichen Temperaturen gestalteten beide Kontrahenten die Anfangsminuten ausgeglichen. Die erste große Chance zum Führungstreffer hatte Tobias Eckert für den FCG, doch nach schönem Solo auf der Außenbahn setzte er die Kugel neben das TSV-Gehäuse. Anschließend kam der Gastgeber stärker auf und ging in der 25. Minute durch Patrick Kospach mit 1:0 in Führung. Grünsfeld zeigte sich davon nicht beeindruckt und Jürgen Scheidel erzielte nur drei Minuten später per Kopf den 1:1-Ausgleich. Mit diesem Remis begaben sich beide Teams in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel gab es zunächst keine nennenswerten Gelegenheiten zu verzeichnen – Grünsfeld konzentrierte sich auf die Defensive, während die Heimelf auf das 2:1 drängte. Der Führungstreffer wäre dem TSV in der Schlussviertelstunde auch beinahe gelungen, doch FC-Keeper Dürr hielt gleich mehrfach glänzend gegen die Offensivabteilung aus Wenkheim. Der Gast profitierte noch des Öfteren von Ballverlusten des Gegners und kombinierte sich anschließend bis an den Strafraum der Gastgeber, blieb im Abschluss aber leider zu harmlos. So trennten sich beide Teams letztlich 1:1-Unentschieden, mit dem die Zweite des FCG im dritten Spiel infolge ungeschlagen bleibt!

Am kommenden Sonntag ist der SV Distelhausen zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß ist, aufgrund der Winterzeitumstellung, bereits um 12:45 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn (70. Alexander Korsukov), Paul Weber, Nicolas Müller, Patrick von BrunnTobias Eckert, Dennis Hemm, Florian Beckert, Dimitris Funtukas, Stefan WittmannJürgen Scheidel (82. Alexander Spang)
Ersatzspieler: Heiko Wiescholek, Manuel Zorn

Torschützen für Grünsfeld
#96
FC Grünsfeld 2 vs. SSV Urphar-Lindelbach
21.10.2012, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:0
Bei herbstlichen Temperaturen war der SSV Mainperle Urphar/Lindelbach zu Gast im Refresco-Stadion. Grünsfeld wollte an die gute Leistung beim FV Oberlauda anknüpfen und ging entsprechend motiviert und engagiert in diese Partie. Von Beginn an agierten die Gäste mit langen Bällen, die aber alle von der gut sortierten Grünsfelder Hintermannschaft geklärt werden konnten. Die Heimelf hingegen versuchte das Spiel kontrolliert aufzubauen und wäre nach nur wenigen Minuten fast belohnt worden, doch ein SSV-Spieler konnte noch auf der Linie klären. So war der Ball meist auch in den Reihen der Heimmannschaft unterwegs, lediglich der konsequente Abschluss fehlte. Mit einem torlosen Remis ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel war die Begegnung zunächst sehr zerfahren und keines der beiden Teams konnte das Heft in die Hand nehmen. Der FC setzte die Gäste anschließend wieder unter Druck, ohne dabei den ersehnten Führungstreffer zu markieren. So dauerte es bis zur 85. Minute, als Jürgen Scheidel nach einer Ecke gekonnt auf das SSV-Gehäuse köpfte und Florian Beckert den von der Torlatte abprallenden Ball, den einige schon drin gesehen hatten, endgültig versenkte. Kurz vor dem Ende hätte Grünsfeld noch auf 2:0 erhöhen müssen, doch freistehend vor dem Gästekeeper wurde diese Möglichkeit liegen gelassen. Am Ende ein knapper, aber absolut verdienter Dreier für die Zweite des FCG.

Am kommenden Sonntag ist der FC Grünsfeld zu Gast beim Tabellenzweiten, dem TSV Wenkheim. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Eric HeinrichTobias Eckert, Paul Weber, Nicolas Müller, Patrick von BrunnDennis Hemm (80. Rainer Oberst), Jonas Ruppert, Florian Beckert, Dimitris Funtukas, Stefan WittmannDominik Herbert (55. Jürgen Scheidel (89. Marco Langner))
Ersatzspieler: Roland Oberst

Torschützen für Grünsfeld
#97
FV Oberlauda vs. FC Grünsfeld 2
14.10.2012, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:2
Am 8. Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim FV Oberlauda. Grünsfeld konzentrierte sich auf eine solide Defensive und versuchte per Konter zum Erfolg zu kommen. Abgesehen vom Führungstreffer für den Gast, gelang es keinem der beiden Teams, in den ersten 45 Minuten Akzente zu setzen. Besser machte es Stefan Wittmann in der 13. Minute, als er einen Freistoß von Nicolas Müller gekonnt per Kopf ins Gehäuse der Gäste lenkte. Mit diesem Spielstand begaben sich beide Teams in die Halbzeitpause.

Mehr Highlights waren dann dem zweiten Abschnitt vorbehalten. Zunächst erhöhte der FC durch Scheidel mit einem sehenswerten Volleyschuss auf 2:0 (60.). Oberlauda war anschließend um die Spielkontrolle bemüht, fand gegen die gute Defensivleistung der Grünsfelder jedoch kaum Mittel. Nach etwa 70 Minuten fand dann auch der FV besser in die Begegnung und setzte die Gäste zunehmend unter Druck. In den letzten 20 Minuten drehte Oberlauda auf und kam erst zum Anschlusstreffer (85.), ehe Hammel dem FVO mit seinem Last-Minute-Treffer in der 93. Minute noch einen glücklichen Punkt sicherte. Leider konnte der FC die knappe Führung nicht über die Zeit retten, kann mit der sehr guten Auswärtsleistung jedoch sehr zufrieden sein!

Am kommenden Sonntag ist der SSV Mainperle Urphar-Lindelbach zu Gast im Refresco-Stadion in Grünsfeld. Anstoß ist um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrTobias Eckert, Jonas Ruppert, Nicolas Müller, Patrick von Brunn (80. Heiko Wiescholek) – Dennis Hemm (89. Marco Langner), Florian Beckert, Dimitris Funtukas, Stefan WittmannDominik Herbert (70. Alexander Spang), Jürgen Scheidel
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
#98
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Kupprichhausen
07.10.2012, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:3
Bei bestem Fußballwetter war der Aufsteiger aus Kupprichhausen zu Gast im Refresco-Stadion. Diese legten auch sofort fulminant los und erzielten nach einer Unachtsamkeit in der Heimabwehr, bereits in der ersten Minute die Führung durch Schüle. Grünsfeld war sichtlich geschockt und kam schwer ins Spiel, der Gast dominierte die erste Hälfte. Die Chance zum Ausgleich wurde vom Schiedsrichter verweigert, als Herbert in den Strafraum eindrang und gefoult wurde. Die Gäste steckten nicht auf und erzielten mit dem Halbzeitpfiff das 0:2 durch Dörr.

Direkt nach der Halbzeit war es dann wieder Schüle der nach einem Freistoß aus dem Halbfeld sogar auf 0:3 erhöhte (47.). Erst jetzt wirkte Grünsfeld wacher und erspielte sich selbst gute Chancen. So war es in der 55. Minute Herbert, der auf 1:3 für seine Farben verkürzte. Grünsfeld erspielte sich jetzt zwar noch einige gute Möglichkeiten, doch konnte keine davon genutzt werden, so dass es letztlich beim 1:3 blieb. Alles in Allem ein verdienter Sieg für die Aufsteiger aus Kupprichhausen, die über die gesamte Spieldauer wesentlich wacher wirkten.

Am kommenden Sonntag ist die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim Aufstiegsfavoriten FV Oberlauda. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn, Kevin Gassenbauer (75. Jonas Ruppert), Nicolas Müller (40. Tobias Eckert), Patrick von BrunnChristian Betzel, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Stefan WittmannDominik Herbert, Jürgen Scheidel (54. Holger Heer)
Ersatzspieler: Marco Langner, Heiko Wiescholek

Torschützen für Grünsfeld
#99
FC Hundheim-Steinb. 2 vs. FC Grünsfeld 2
30.09.2012, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
Am 6. Spieltag in der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war der FC Grünsfeld 2 zu Gast bei der Zweiten des FC Hundheim/Steinbach.

Der heimische FC kam sehr gut ins Spiel und konnte die Gäste direkt unter Druck setzen. Bereits in der 1. Spielminute hatte man die erste Torchance im Spiel: Nach einem langen Ball von Christian Lutz schoss FC-Stürmer Michael Lutz aus spitzem Winkel knapp am Tor vorbei. Es folgten in der Anfangsphase weitere gute Torchancen für den FCH, die nicht genutzt werden konnten. Nach 15 Minuten wurde Grünsfeld 2 stärker, hatte die Defensive im Griff und auch deutlich mehr Spielanteile – Torchancen gab es aber kaum. Kurz vor der Pause kam Grünsfeld 2 dann zu seiner besten Torchance: Nach einem zu kurzgespielten Rückpass konnte sich FCH-Keeper Weimer mit einer guten Fussabwehr auszeichnen und hielt seinen Kasten sauber. Mit einem 0:0-Unentschieden ging es letztlich in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit war weiterhin sehr ausgeglichen mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. In der 72. Minute erzielte Fischer mit einer guten Einzelleistung das 1:0 für den FC Hundheim-Steinbach 2. Drei Minuten später erhöhte Ballweg für den FCH auf 2:0. Kurz danach kam Grünsfeld 2 nach einem Fehler in der Hintermannschaft der Hundheimer zu einer sehr guten Torchance, die Weimer mit einer guten Parade jedoch abwehren konnte. Bis zum Ende der Partie konnte Grünsfeld trotz Feldüberlegenheit keinen Treffer mehr erzielen, so dass es am Ende beim 2:0 für die Heimelf blieb. Aufgrund der sehr ausgeglichenen 90 Minuten eine am Ende sehr unnötige Niederlage für den FCG!

Am kommenden Sonntag ist der TSV Kupprichhausen zu Gast im Refresco-Stadion in Grünsfeld. Anstoß ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrTobias Eckert, Felix Hehn (46. Kevin Gassenbauer), Nicolas Müller, Patrick von BrunnFlorian Beckert, Christian Betzel (60. Maximilian Oettig), Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Stefan WittmannDominik Herbert
Ersatzspieler: Marco Langner, Heiko Wiescholek
#100
FC Grünsfeld 2 vs. FC Wertheim-Eichel 2
23.09.2012, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:0
#101
SV Schönfeld vs. FC Grünsfeld 2
16.09.2012, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:2
Am vierten Spieltag der Kreisklasse B war der FC Grünsfeld 2 zu Gast beim SV Schönfeld. In einer flotten Partie hatte der Gast zunächst mehr von der Partie und spielte sich mit einigen schönen Spielzügen bis an den Strafraum der Heimelf, war im Abschluss aber zu unpräzise. Die Gastgeber kamen in der Folgezeit stärker auf und hatten eine Reihe von Torchancen, ehe man durch einen Querschläger etwas glücklich die 1:0-Führung erzielte (20.). Kurz darauf hatte der FCG die Chance zum Ausgleich, doch der fällige Strafstoß nach Foul an Korsukov wurde vergeben. Auch weitere Einschussmöglichkeiten zum Ausgleichstreffer blieben ungenutzt. Vor dem Seitenwechsel gelang dem heimischen SVS hingegen noch das 2:0 (43.).

Nach dem Pausentee verlief die Begegnung über weite Strecken ausgeglichen und Schönfeld erzielte nach einem langen Abschlag des Keepers das 3:0 (55.) und sorgte somit beinahe für die Vorentscheidung. Doch Grünsfeld wollte noch nicht das Handtuch werfen und der eingewechselte Herbert verkürzte auf 1:3 aus Sicht der Gäste (68.). Der Gast richtete sein Spiel nun deutlich offensiver aus und ermöglichte dem SVS dadurch gute Kontermöglichkeiten, wovon eine zum 4:1 führte (73.). Herbert sorgte zwar noch für den 4:2-Anschlusstreffer (82.) für seine Farben, doch mehr war an diesem Tag für die Zweite nicht mehr drin. Alles in Allem ein verdienter Heimsieg für den SVS.

Am kommenden Sonntag ist die zweite Mannschaft des FC Wertheim-Eichel zu Gast im Refresco-Stadion in Grünsfeld. Anstoß ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn, Steffen Engert (67. Nicolas Müller), Kevin Gassenbauer (40. Marco Langner), Roland OberstFlorian Beckert, Christian Betzel, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Stefan WittmannJürgen Scheidel (60. Dominik Herbert)
Ersatzspieler: Alexander Spang, Heiko Wiescholek

Torschützen für Grünsfeld
#102
FC Grünsfeld 2 vs. VfR Gerlachsheim II
08.09.2012, 17:30 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:2
Zum Grünbachderby im Refresco-Stadion entwickelte sich von Beginn an ein sehenswertes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Es dauerte bis zur 28. Minute als Björn Hübner die Gäste nach einem Konter etwas überraschend in Führung brachte. Nur fünf Minuten später musste ein Gästespieler mit Gelb-Rot das Feld verlassen, doch trotz der Feldüberlegenheit konnte Grünsfeld vor der Halbzeit nichts mehr ausrichten und so konnte der VfR die knappe Führung in die Pause retten.

Nach dem Seitenwechsel kam Grünsfeld besser ins Spiel und erspielte sich gute Möglichkeiten. In der 58. Minute war es dann so weit, der zuvor eingewechselte Dennis Hemm erzielte den verdienten Ausgleich für seine Farben. Wenige Minuten später (63.) war es Florian Beckert der nach Foul an Korsukov, per Strafstoß die Heimmannschaft in Führung brachte. In der 73. Minute wurde dann ebenfalls ein Grünsfelder Spieler mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen, so dass es die verbleibenden 20 Minuten 10 gegen 10 hieß. In der 80. Minute war es dann abermals der flinke Florian Beckert, der mit einem sehenswerten Distanzschuss über den Gästekeeper auf 3:1 erhöhte. Doch noch immer gab Gerlachsheim nicht auf, und so war es nur eine Minute später Timo Schneider, der auf 3:2 verkürzte. Gerlachsheim drängte weiter, doch konnten sie nichts Zählbares mehr erreichen. Herbert erzielte zwar noch das 4:2, der Schiedsrichter hatte die Partie jedoch zuvor bereits beendet. Derbysieg!

Dem verletzten Gerlachsheimer Spieler wünscht der FCG auf diesem Weg gute Besserung. Am kommenden Sonntag ist die Zweite zu Gast beim SV Schönfeld. Anstoß ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn, Steffen Engert (82. Marco Langner), Kevin Gassenbauer, Roland Oberst (43. Dennis Hemm) – Florian Beckert, Christian Betzel, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Stefan WittmannJürgen Scheidel (70. Dominik Herbert)

Torschützen für Grünsfeld
#103
TSV Assamstadt 2 vs. FC Grünsfeld 2
02.09.2012, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:3
Am zweiten Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim TSV Assamstadt 2. In einer flotten Begegnung hatte die Heimelf zunächst mehr Spielanteile, ehe der FC besser ins Spiel kam und Korsukov mit einem Eckball am Pfosten scheiterte. Der TSV ging schließlich etwas überraschend in der 21. Minute durch einen Abwehrfehler der Gäste mit 1:0 in Führung. Nur wenige Minuten später (28.) nutzte man erneut einen Ballverlust der Grünsfelder Hintermannschaft und erhöhte auf 2:0. Assamstadt drängte weiter und wollte den dritten Treffer erzielen, doch bis zum Ende der ersten Hälfte änderte sich nichts mehr am Spielstand.

Grünsfeld verwendete die Pause um seine Kräfte zu sammeln und kam deutlich wacher aus der Kabine. So nutzte Christian Betzel bereits in der 49. Minute einen Abpraller des TSV-Keepers zum 2:1-Anschlusstreffer. Grünsfeld hatte die Begegnung nun im Griff und setzte die Abwehrreihen der Heimelf permanent unter Druck. Nur wenige Minuten später (58.) war es erneut der agile Betzel, der den 2:2-Ausgleich für seine Farben besorgte. In der verbleibenden Spieldauer konnte sich der TSV Assamstadt nur selten aus der eigenen Hälfte befreien und ein wiederholter Ballverlust eröffnete Korsukov den 3:2-Siegtreffer in der 88. Minute! Die Gastgeber warfen nun noch einmal alles nach vorne, allerdings ohne den nötigen Erfolg im Abschluss. Korsukov wäre mit einem sehenswerten Distanzschuss über den TSV-Torwart beinahe noch das 4:2 gelungen.

Bereits am kommenden Samstag heißt es ab 17:30 Uhr Derbyzeit im Refresco-Stadion, denn der benachbarte VfR Gerlachsheim 2 ist zu Gast!

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrPaul Weber, Marco Langner (46. Dimitris Funtukas), Roland Oberst, Patrick von Brunn (46. Kevin Gassenbauer) – Florian Beckert (70. Dennis Hemm), Christian Betzel, Steffen Engert, Alexander Korsukov, Stefan WittmannJürgen Scheidel
Ersatzspieler: Alexander Spang

Torschützen für Grünsfeld
#104
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Dittwar
26.08.2012, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:2
Bei regnerischem Herbstwetter war der TSV Dittwar zu Gast im Refresco-Stadion und eröffnete gemeinsam mit der Zweiten des FC Grünsfeld die neue Saison in der Kreisklasse B Tauberbischofsheim 2012/2013. Von Beginn an zeigte die spielstarke Heimmannschaft ihr Können, ohne zunächst zwingende Torchancen zu erarbeiten. Dittwar versucht lediglich mit langen Bällen zeitweise für Entlastung zu sorgen. Und so war es bereits in der 13. Minute Chrisitan Betzel, der nach schönem Kombinationsspiel die 1:0-Führung für seine Farben erzielte. Grünsfeld konnte es, trotz etlicher Möglichkeiten, jedoch vor der Halbzeit nicht schaffen, das Spiel bereits frühzeitig für sich zu entscheiden. So begab man sich mit dem knappen 1:0 in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit kam Dittwar besser aus der Kabine und profitierte zudem vom Rückenwind. So war es bereits nach vier Minuten M. Schraut, der den Ausgleich für den TSV erzielte. Grünsfeld war nun leicht verunsichert und T. Zegowitz erhöhte nach einem Konter in der 61. Minute auf 1:2 für die Gäste. Trotz Verunsicherung versuchte die Heimmannschaft das Spiel wieder an sich zu reißen und bestimmte die Partie in den letzten 20 Minuten. Es dauerte jedoch bis zur 90. Minute, als Manuel Betzel mit einem sehenswerten Distanzschuss den Ausgleich erzielte. Angesichts der Spielanteile über 90 Minuten hätte der FCG eigentlich gewinnen müssen, muss sich aber mit dem 2:2-Unentschieden zufrieden sein.

Am kommenden Sonntag ist die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim TSV Assamstadt 2. Anstoß ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrPaul Weber, Kevin Gassenbauer (63. Marco Langner), Roland Oberst, Patrick von BrunnBenedikt Molitor, Florian Beckert (70. Dimitris Funtukas), Christian Betzel, Alexander Korsukov, Stefan WittmannManuel Betzel
Ersatzspieler: Heiko Wiescholek

Torschützen für Grünsfeld
#105
FC Grünsfeld 2 vs. SV Wittighausen
05.08.2012, 17:00 Uhr
PokalspielHerren2:3
In der ersten Runde des Krombacher-Kreispokals war der SV Wittighausen zu Gast im Refresco-Stadion. In einer flotten Partie konnte sich Grünsfeld zunächst in der Hälfte der Gäste festsetzen und hatte eine Reihe von aufeinander folgenden Eckbällen. Der Gast konnte sich jedoch aus der Umklammerung befreien und netzte etwas überraschend nach einer Flanke zum 1:0 per Kopf ein (4.). In der Folgezeit sahen die Zuschauer eine offene Begegnung, die sich zumeist im Mittelfeld aufhielt – echte Torchancen waren Mangelware. Grünsfeld konnte kurz vor der Pause (44.) schließlich einen Abwehrfehler in der Gästehintermannschaft nutzen und Korsukov schob zum verdienten 1:1-Ausgleich ins kurze Eck ein. Mit diesem Spielstand begaben sich die Teams in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel drängten beide Kontrahenten auf den Führungstreffer, scheiterten aber meist am zu harmlosen Abschluss. So dauerte es bis zur 77. Minute, als erneut Korsukov nach langem Ball in die Spitze vor Liebenstein auftauchte, diesen umkurvte und zum 2:1 ins leere Tor schoss! Kurz darauf hatte Scheidel die Möglichkeit auf 3:1 zu erhöhen, scheiterte jedoch am SV-Schlussmann. Praktisch mit dem Schlusspfiff (89.) gelang den Gästen dann doch noch der Ausgleich zum 2:2. Für die Zweite des FCG kam es noch bitterer, denn in der Nachspielzeit (90.+3) versenkte Janojkic das Leder zum 2:3 für seine Farben, wobei sich auch noch FC-Keeper Dürr verletzte und ausgewechselt werden musste. Grünsfeld warf in den verbleibenden Sekunden noch einmal alles nach vorne, allerdings ohne den fehlenden Treffer zu erzielen.

Die Zuschauer sahen eine gute Partie der Heimelf, mit dem etwas glücklicheren Ende für die Gäste.

Aufstellung Grünsfeld
Christian Dürr (90. Alexander Spang) – Kevin Gassenbauer (60. Tobias Eckert), Roland Oberst, Patrick von Brunn, Heiko WiescholekFlorian Beckert, Christian Betzel, Dimitris Funtukas, Alexander Korsukov, Stefan Wittmann (60. Dennis Hemm) – Dominik Herbert (60. Jürgen Scheidel)
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#106
FC Grünsfeld 2 vs. SV Distelhausen
26.05.2012, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:3
Im letzten Spiel der Saison 2011/2012 war der SV Distelhausen zu Gast im Refresco-Stadion. Die Gäste legten sofort energisch los und so war es Max Bauer der bereits nach nur vier Minuten eine Unachtsamkeit der Heimelf zur frühen Führung ausnutzte. Gerade einmal fünf Minuten später erhöhte Andre Arnold sogar auf 0:2. Grünsfeld brauchte bis kurz vor der Halbzeit um sich von diesem Schock zu erholen, ehe Tobias Fischer (43.) per Kopf den Anschlusstreffer erzielte. Mit diesem knappen Rückstand ging es für die Zweite des FC Grünsfeld zunächst in die Pause.

Nach der Halbzeit machte Grünsfeld mehr Druck und Julian Fries erzielte in der 52. Minute mit einem satten Distanzschuss den 2:2-Ausgleich. Grünsfeld drängte weiter und so war es der kurz zuvor eingewechselte Holger Heer (70. Minute), der mit einem sehenswerten Freistoß seine Mannschaft nach vorne brachte. Bereits vier Minuten später sorgte erneut Julian Fries für das 4:2. Die nie aufsteckenden Gäste wollten sich aber noch nicht geschlagen geben und so war es abermals Max Bauer, der in der 82. Minute noch auf 4:3 verkürzte. Im Anschluss hatte der spielfreudige Wittmann noch die Möglichkeit zum 5:3, doch sein Gewaltschuss konnte gerade noch von der Linie geklärt werden.

Bis zum Abpfiff änderte sich nichts mehr am Spielstand und so feierte der FC Grünsfeld 2 nach neun Punkten aus den letzten drei Saisonspielen den direkten Klassenerhalt in der Kreisklasse B!

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanRainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel Zorn (65. Patrick Ulzhöfer) – Tobias Fischer (65. Holger Heer), Dimitris Funtukas, Nicolas Müller, Maximilian Oettig (58. Alexander Spang), Stefan WittmannChristian Betzel, Julian Fries

Torschützen für Grünsfeld
#107
FC Heckfeld vs. FC Grünsfeld 2
20.05.2012, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:2
Zum vorentscheidenden Spiel im Kampf um den Klassenerhalt in der Kreisklasse B, war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim FC Heckfeld. Nach nervösem Spielbeginn gestalteten beide Mannschaften das Spiel ausgeglichen. Grünsfeld konnte sich zwar mehrmals bis in den Strafraum der Heimelf kombinieren, blieb im Abschluss aber zu harmlos und konnte den FCH-Schlussmann nur selten in Bedrängnis bringen. Heckfeld agierte überwiegend mit langen Bällen in die Spitze, setzte Keeper Stephan dabei aber nicht unter Druck.

Erst nach der Pause nahm die Begegnung an Fahrt auf. Dabei übernahm die Heimelf zunächst das Kommando, doch auch der Gast beteiligte sich am Spielgeschehen und ging Mitte der zweiten Hälfte durch Christian Betzel in Führung (70.). Die Führung war aber nur von kurzer Dauer, denn nur zwei Minuten später kam der FC Heckfeld per Strafstoß zum 1:1-Ausgleich. In den folgenden Minuten ergaben sich Chancen auf beiden Seiten, die allerdings ungenutzt blieben. Nachdem die Heimelf die größte Gelegenheit zur Führung liegen lies, erreichte der Gast doch noch das goldene Tor: In der Nachspielzeit setzte der nach vorne geeilte Zorn seine Kopfballstärke ein und wuchtete einen Eckball von der linken Seite gekonnte zum 1:2 in die Maschen! Damit beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz einen Spieltag vor Ende der Saison drei Punkte.

Am kommenden Samstag ist der SV aus dem benachbarten Distelhausen zu Gast im Refresco-Stadion. Anpfiff zum letzten Spieltag ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanRoland Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornNikolai Engert (85. Stefan Wittmann), Christoph Kraft, Christian Betzel, Tobias Fischer (46. Manuel Betzel), Maximilian OettigJulian Fries, Dimitris Funtukas (70. Nicolas Müller)
Ersatzspieler: Christian Dürr, Jürgen Scheidel

Torschützen für Grünsfeld
#108
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Dittwar
13.05.2012, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
In einem kampfbetonten Kellerduell legte die Heimelf von Beginn an stark los und erkämpfte sich einige Torchancen. Dittwar, die hauptsächlich mit langen Bällen auf ihre Spitzen agierten, kamen nur selten vor das Grünsfelder Gehäuse. Beide Teams scheiterten jeweils mit einem Pfosten- und einem Lattentreffer in der ersten Halbzeit. Ohne einen Treffer wurden die Seiten gewechselt.

Bereits in der 47. Minuten war es dann Julian Fries, der mit einem sehenswerten Weitschuss die Führung für die Heimelf erzielte. Dittwar bäumte sich nun zwar auf, doch Grünsfeld war immer noch spielbestimmend. In der Folgezeit bekam der FC Grünsfeld zwei Strafstöße zugesprochen, die jedoch ungenutzt blieben und so musste man weiterhin das knappe 1:0 verteidigen. Dittwar konnte sich nur noch selten bis in den Strafraum der Heimelf kombinieren und scheiterte spätestens an FC-Keeper Dürr. Es dauerte bis zur 85. Minute, ehe Alexander Wagner nach einem Abpraller den verdienten zweiten Treffer für Grünsfeld erzielen konnte. Damit ergatterte sich das Team von Trainer Engert einen wichtigen Dreier im Kampf um den Klassenerhalt!

Am kommenden Sonntag ist man zu Gast beim FC Heckfeld. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRoland Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornNikolai Engert, Christoph Kraft, Christian Betzel, Tobias Fischer (58. Manuel Betzel), Maximilian Oettig (88. Nicolas Müller) – Alexander Wagner (89. Dimitris Funtukas), Julian Fries
Ersatzspieler: Stefan Wittmann

Torschützen für Grünsfeld
#109
TSV Werbach vs. FC Grünsfeld 2
06.05.2012, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:0
In der ersten halben Stunde war der Gast ein ebenbürtiger Gegner und gestaltete die Partie ausgeglichen. Die Heimelf geriet mehrmals in Bedrängnis, Grünsfeld wusste aber beste Einschussmöglichkeiten nicht zu nutzen. Nach etwa einer halben Stunde musste verletzungsbedingt der FC-Keeper gegen einen Feldspieler eingetauscht werden. Mit zunehmender Spieldauer baute der TSV immer mehr Druck auf und konnte mit einem Doppelschlag (40. und 42. Minute) noch vor der Pause die Weichen auf Sieg stellen. Mit dieser 2:0-Führung begaben sich die Mannschaften in die Pause.

Grünsfeld hatte direkt nach Wiederbeginn nochmals eine dicke Möglichkeit zum Anschlusstreffer, blieb im Abschluss aber glücklos. Danach war der Bann gebrochen, der TSV erzielte kurz danach den vorentscheidenden dritten Treffer (53.) und der Gast wurde durch einen Platzverweis zusätzlich geschwächt. Per Foulelfmeter hätte man noch den Ehrentreffer erzielen können, doch auch dieser wurde vergeben. Den Schlusspunkt setzte im Gegenzug Feix mit seinem zweiten Treffer (88.). So stand am Ende eine unnötig deutlich Niederlage.

Am kommenden Sonntag ist der TSV Dittwar zu Gast im Refresco-Stadion in Grünsfeld. Dort gilt es einen wichtigen Dreier im Kampf um den Klassenerhalt in der Kreisklasse B einzufahren. Anstoß ist um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Dominik Herbert (30. Manuel Zorn) – Nicolas Müller, Rainer Oberst (60. Roland Oberst), Patrick von BrunnNikolai Engert, Christoph Kraft, Christian Betzel, Tobias Fischer, Maximilian OettigAlexander Wagner, Julian Fries
Ersatzspieler: Jürgen Scheidel, Stefan Wittmann
#110
FC Grünsfeld 2 vs. FC Wertheim-Eichel 2
29.04.2012, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:3
Bei bestem Fußballwetter war der FC Wertheim-Eichel II zu Gast im Refresco-Stadion.
Zu Beginn legte Grünsfeld energisch los, doch das 1. Tor konnte Andre Jörg für die Gäste nach 16 Minuten erzielen. Grünsfeld steckte aber nicht auf und so war es Julian Fries, der mit seinem abgefälschten Weitschuss zum Ausgleich in der 34. Minute traf. Grünsfeld hatte noch weitere gute Einschussmöglichkeiten, wusste diese aber nicht zu nutzen. So begaben sich beide Teams mit dem 1:1-Unentschieden in die Halbzeitpause.

Grünsfeld drängte nun weiter und erspielte sich einige gute Chancen, doch es war der Gast, der in der 65. Minute nach einer Ecke durch Johannes Rittberger die Führung erzielte. Verzweifelt kämpfte Grünsfeld weiter ehe in der 72. Minute Fernandez die endgültige 1:3-Führung für Wertheim-Eichel erzielte. Somit blieb der Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt aus.

Grünsfeld ist am kommenden Sonntag zu Gast beim TSV Werbach, dem Tabellenführer der Kreisklasse B Tauberbischofsheim. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRoland Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornLukas Müller (70. Stefan Wittmann), Christian Betzel, Julian Fries, Nicolas Müller (57. Manuel Betzel), Maximilian OettigHolger Heer, Dominik Herbert (72. Dimitris Funtukas)
Ersatzspieler: Jürgen Scheidel

Torschützen für Grünsfeld
#111
SG TBB 2/Hochhausen vs. FC Grünsfeld 2
22.04.2012, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
Am 21. Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim SV Hochhausen/Tauberbischofsheim 2. Bei wechselhaftem und vor allem windigem Wetter erwischte der Gastgeber den besseren Start und konnte die Gäste in der Anfangsphase stark unter Druck setzen. Nach bereits 11 Minuten gelang dem SV entsprechend der 1:0-Führungstreffer, wenn auch aus stark Abseits verdächtiger Position. Grünsfeld versuchte anschließend mehr vom Spiel für sich zu gewinnen, war aber meist nur per Standards gefährlich. Bis zum Seitenwechsel konnte man den Keeper des SV nicht nennenswert unter Druck setzen und so ging es mit dem knappen Rückstand in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel kam Grünsfeld wacher aus der Kabine und sicherte sich mehr Spielanteile. Hochhausen konzentrierte sich zunächst auf die Defensive und versuchte per Konter den Vorsprung auszubauen, brachte Dürr aber nur selten in Bedrängnis. Der FC war an diesem Nachmittag aber im Angriff zu harmlos und so erhöhte der Gastgeber in der 85. Minute auf 2:0 und sorgte somit für die Vorentscheidung. In den Schlussminuten spielte auch noch der immer stärker werdende Wind für die Heimelf, so dass sich die Gäste kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien konnten. Insgesamt stand am Ende ein verdienter Dreier für den SVH.

Am kommenden Wochenende ist die zweite Mannschaft des FC Wertheim-Eichel zu Gast im Refresco-Stadion Grünsfeld. Dann geht es um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt! Anstoß der Partie ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornChristian Betzel, Dimitris Funtukas (52. Jürgen Scheidel), Dominik Herbert (70. Patrick Ulzhöfer), Nicolas Müller (62. Holger Heer), Roland Oberst, Stefan WittmannJulian Fries
#112
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Assamstadt 2
15.04.2012, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:2
An einem regnerischen Frühlingstag war der TSV Assamstadt II zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn an entstand ein sehr kampfbetontes Spiel mit wenig Tormöglichkeiten. So dauerte es bis zur 28. Minute, als Marcel Burger nach einem langen Ball den TSV nach vorne brachte. Nur fünf Minuten später war es Mario Imhof, der mit einem Freistoß sogar auf 0:2 für die Gästeelf erhöhte. Grünsfeld konnte sich zwar mehrere gute Tormöglichkeiten erspielen, blieb im Abschluss aber zu ungenau und konnte so den TSV-Keeper nicht nennenswert unter Druck setzen. So begab man sich mit dem 0:2-Rückstand in die Pause.

Fortan wollte Grünsfeld das Spiel bestimmen, lediglich zählenswertes blieb aus. Assamstadt konzentrierte sich auf das Verwalten des Vorsprungs und sorgte nur noch vereinzelt per Konter für Entlastung. Das gelang auch recht gut, denn Grünsfeld war an diesem Tag im Abschluss einfach zu harmlos. In der 88. Minute fasste sich jedoch Manuel Betzel ein Herz und lies dem Assamstädter Schlussmann aus gut 20 Metern keine Chance. Praktisch mit dem Schlusspfiff war es dann noch Stefan Wittmann, der nach einer Unachtsamkeit in der TSV-Abwehr den am Ende verdienten Ausgleich erzielte. Das Spiel wurde anschließend nicht mehr angepfiffen.

Grünsfeld agiert am nächsten Sonntag beim SV Hochhausen/Tauberbischofsheim II. Anstoß ist um 15:00 Uhr in Hochhausen.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel Zorn (75. Jürgen Scheidel) – Nikolai Engert, Maximilian Oettig (65. Stefan Wittmann), Manuel Betzel, Christian Betzel, Dimitris Funtukas (82. Patrick Ulzhöfer), Nicolas MüllerJulian Fries

Torschützen für Grünsfeld
#113
Türkgücü Wertheim vs. FC Grünsfeld 2
01.04.2012, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Am 19. Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast bei Türkgücü Wertheim. Die Gastgeber begannen die Partie druckvoll und Grünsfeld benötigte einige Minuten, ehe man sich mit den Platzbedingungen angefreundet hatte. Nach den ersten flotten Minuten verflachte die Begegnung zunächst, denn beide Mannschaften agierten in der gegnerischen Hälfte zu ungenau. Korsukov konnte schließlich seine Farben durch einen platzierten Distanzschuss mit 0:1 in Führung bringen (25.). Grünsfeld war anschließend um die Spielkontrolle bemüht, musst aber immer wieder schnelle Konter der Heimelf abwehren. Mit dem knappen Vorsprung begab man sich in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel drängten die Gastgeber auf den Ausgleich, kamen aber nur selten ernsthaft vor das Gehäuse von Keeper Dürr. Grünsfeld hingegen hatte gleich zwei gute Möglichkeiten den Spielstand auf 0:2 zu erhöhen, ließ diese jedoch ungenutzt verstreichen. Türkgücü konnte hingegen einen Ballverlust im Mittelfeld zu einem Konter ausnutzen und zum nicht ganz unverdienten 1:1 einnetzen. In den Schlussminuten war der FCG zwar mehrmals in des Gegners Strafraum, wusste das Spielgerät aber nicht entscheidend zu verwerten. Schließlich blieb es beim 1:1-Unentschieden.

Am kommenden Wochenende ist die Kreisklasse B spielfrei. Ab 13:15 Uhr ist am 15. April die zweite Mannschaft des TSV Assamstadt zu Gast im Refresco-Stadion.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst, Patrick von Brunn (46. Nicolas Müller), Manuel ZornAlexander Korsukov, Nikolai Engert (60. Tobias Eckert), Christoph Kraft, Christian Betzel, Dimitris Funtukas (74. Jürgen Scheidel), Stefan WittmannJulian Fries

Torschützen für Grünsfeld
#114
SV Dertingen vs. FC Grünsfeld 2
25.03.2012, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Nach zuletzt guter Leistung gegen die TSG Impfingen, war die Zweite des FC Grünsfeld gewillt auch beim Tabellenzweiten aus Dertingen Zählbares mit zu nehmen. Entsprechend konzentriert ging man die Partie an und hatte bereits nach wenigen Minuten die ersten Einschussmöglichkeit durch Fries. Wenige Minuten später machte man es besser und der freigespielte Wittmann schoss aus halbrechter Position zum 1:0 für die Gäste ins lange Eck (9.). Die Heimelf zeigte sich nur kurz geschockt und spielte sich mehrfach bis zum Gästestrafraum, ohne jedoch ernsthaft auf das Tor von FC-Schlussmann Dürr zu schießen. Grünsfeld konzentrierte sich weiterhin auf die Defensive und schnell ausgespielte Konter. Bis zur Halbzeit änderte sich allerdings nichts mehr am Spielstand.

Auch in der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer beim SV Dertingen ein flottes Spiel, bei dem die Spielanteile zunächst ausgeglichen waren. Mit zunehmender Spieldauer konnte die Heimelf jedoch mehr vom Spiel für sich gewinnen und Dürr musste nach etwa einer Stunde sein ganzes Können zeigen, um den Ausgleichstreffer zu verhindern. In der 69. Minute war es dann doch passiert: Nach einem Fehler in der Hintermannschaft des FCG konnte der SVD zum 1:1 abstauben und kam so zum mittlerweile verdienten Ausgleich. In den verbleibenden Spielminuten ging es hin und her, so dass beide Teams die Partie noch hätten für sich entscheiden können. Letztlich blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden, mit dem vor allem die Grünsfelder sehr zufrieden sein können.

Am kommenden Sonntag tritt man bei Türkgücü Wertheim an. Anstoß ist in Röttbach um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornTim Wortmann, Christian Betzel, Dimitris Funtukas (86. Patrick Ulzhöfer), Nicolas Müller, Stefan Wittmann, Manuel BetzelJulian Fries
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer, Tobias Eckert

Torschützen für Grünsfeld
#115
FC Grünsfeld 2 vs. TSG Impfingen
18.03.2012, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren7:1
Beim ersten Heimspiel in diesem Jahr war die TSG aus Impfingen zu Gast im Refresco-Stadion. Der Gast legte sofort forsch los und erzielte bereits nach nur drei Minuten durch einen sehenswerten Freistoß durch Rudi Ratke die 0:1-Führung. Dadurch wachgerüttelt legte Grünsfeld richtig los und Julian Fries war es, der nach 10 Minuten von halb rechts dem Schlussmann aus Impfingen keine Chance ließ. Grünsfeld riss das Spiel nun immer mehr an sich, und Lukas Müller konnte in der 28. Minute per Hacke zur Führung einschieben und somit die Partie für seine Farben drehen. Mit dieser knappen 2:1-Führung ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel hatte Impfingen erneut gute 10 Minuten, doch Ratke konnte den bestens aufgelegten FC-Schlussmann Dürr an diesem Tag nicht noch einmal überwinden. Anschließend ergab sich dasselbe Bild wie im ersten Abschnitt: Impfingen versuchte zwar vereinzelte Entlastungsangriffe, doch Grünsfeld drückte immer mehr. Und so war es in der 58. und 68. Minute jeweils Benedikt Molitor, der den Spielstand auf 4:1 in die Höhe schraubte. Doch der FCG gab sich damit noch lange nicht zufrieden und wollte etwas für das ramponierte Torverhältnis tun: In der 73. und 82. Minute sorgte Julian Fries für das 5:1 und 6:1, ehe in der 84. Minute Dominik Herbert den FC Grünsfeld zum Endstand von 7:1 nach vorne schoss. Damit konnten drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der Kreisklass B eingefahren werden.

Am kommenden Sonntag ist man zu Gast beim SV Dertingen. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornBenedikt Molitor (75. Jürgen Scheidel), Lukas Müller (70. Florian Beckert), Dimitris Funtukas (58. Dominik Herbert), Nicolas Müller, Stefan Wittmann, Manuel BetzelJulian Fries
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#116
SV Schönfeld vs. FC Grünsfeld 2
11.03.2012, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:1
Am ersten Spieltag im Jahr 2012 war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim SV Schönfeld. Bei mäßigem Wetter aber gut bespielbarem Rasen kam die Heimelf deutlich besser ins Spiel, konnte aber zunächst keine nennenswerten Torchancen erarbeiten. Grünsfeld brauchte etwa eine viertel Stunde, bis man nach Verwirrung in der Hinterelf des SVS die erste gute Einschussmöglichkeit hatte, diese aber leider ungenutzt ließ. In der 29. Minute wurden die Mühen belohnt und Grünsfeld kam durch Julian Fries zur nicht ganz unverdienten Führung. In den folgenden Minuten konnte Grünsfeld das Spiel kontrollieren, ehe Schönfeld in der 41. Minute nach einem Eckball den Ausgleich erzielte. Angespornt von dem Treffer legte man direkt nach und erzielte per Konter das 2:1 (42.).

Nach der Pause war es wiederum Schönfeld, die wesentlich wacher aus der Kabine kamen und den FC unter Druck setzen. Zwar hatte Grünsfeld nach schönem Solo von Molitor die große Chance zum 2:2-Ausgleich, doch konnte der SVS praktisch im Gegenzug das 3:1 machen (53.). Die Heimmannschaft konzentrierte sich für die verbleibenden Spielminuten auf die Defensive, Grünsfeld drängte auf den Anschluss. Da beide Teams nichts Nennenswertes mehr erreichten, blieb es beim insgesamt verdienten Heimsieg für den SV Schönfeld.

Am kommenden Sonntag ist die TSG Impfingen zu Gast im Refresco-Stadion. Anpfiff ist dann bereits um 13:15 Uhr. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornFlorian Beckert, Christian Betzel, Julian Fries, Nicolas Müller (79. Patrick Ulzhöfer), Stefan Wittmann (65. Alexander Spang), Benedikt MolitorJürgen Scheidel
Ersatzspieler: Dimitris Funtukas

Torschützen für Grünsfeld
#117
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Wenkheim
27.11.2011, 12:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:0
Am letzten Spieltag 2011 war bei herbstlichen Temperaturen der TSV Wenkheim zu Gast im Refresco-Stadion in Grünsfeld. An diesem Tag war vor allem der starke Wind spielbestimmend und beide Teams hatten mit den widrigen Bedingungen sichtlich zu kämpfen. Die Heimmannschaft war nach gewonnener Platzwahl in der ersten Hälfte am Drücker und erspielte sich einige hochkarätige Tormöglichkeiten, konnte aber keine davon verwerten. Der Gast konnte nur gelegentlich für Entlastung sorgen und Keeper Dürr nicht ernsthaft in Bedrängnis bringen.

In der zweiten Hälfte hatten die Gäste dann den Wind im Rücken und drängten Grünsfeld in die eigene Hälfte. Trotz einiger guter Chancen konnte aber auch Wenkheim kein Tor erzielen und scheiterte abermals am bestens aufgelegten Dürr im Tor des FCG. Grünsfeld schaffte es nur selten bis vor das Tor des TSV und war meist nur durch Standards gefährlich. Da keines der Teams das Tor traf, blieb es letztlich beim leistungsgerechten 0:0-Unentschieden. Damit bleibt der FCG in der Rückrundentabelle vorerst ungeschlagen, muss im neuen Kalenderjahr aber weitere Punkte sammeln, um sich ins gesicherte Mittefeld der Kreisklasse B absetzen zu können.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn, Roland Oberst, Patrick von BrunnLukas Müller, Christian Betzel, Julian Fries, Nicolas Müller (76. Manuel Zorn), Maximilian Oettig, Stefan Wittmann (70. Dimitris Funtukas) – Jürgen Scheidel (84. Patrick Ulzhöfer)
Ersatzspieler: Alexander Heer
#118
FV Oberlauda vs. FC Grünsfeld 2
19.11.2011, 14:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Im ersten Rückrundenspiel der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim Tabellenzweiten aus Oberlauda. In einem ausgeglichenen Spiel blieben Torchancen vor der Pause Mangelware. Eine der wenigen Möglichkeiten nutzte Abdullah Yildiz zum 1:0 für den FVO (23.). Grünsfeld hielt vor allem kämpferisch dagegen und konnte gelegentlich durch Konter für Gefahr dem Gehäuse des FVO-Keepers sorgen. Zwingende Einschussmöglichkeiten gab es jedoch auf beiden Seiten nicht, weshalb es mit dem knappen 1:0-Rückstand in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich zunächst nichts am bisherigen Bild: Grünsfeld konzentrierte sich auf die Defensive und versuchte per Konter zum Ausgleich zu kommen, während die Heimelf auf den 2:0-Treffer drängte. Dank eines Eigentors kamen die Gäste schließlich zum Ausgleich (60.), als der Torhüter des FV eine Flanke von Manuel Betzel nicht kontrollieren konnte und ins eigene Tor lenkte. Dadurch bekamen die Mannen des FCG noch einmal Wind in die Segel. In der Schlussphase wurde der FVO dann wieder stärker und wollte den Siegtreffer erzwingen, doch der wollte an diesem Tag nicht mehr gelingen. Fries hatte für Grünsfeld sogar noch die Chance zum 1:2, scheiterte allerdings am Tormann.

Am kommenden Sonntag findet ab 12:45 Uhr die letzte Partie des Kalenderjahres 2011 statt. Zu Gast ist abschließend der TSV Wenkheim.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller, Patrick von BrunnSebastian Molitor, Christian Betzel, Julian Fries, Dimitris Funtukas (78. Manuel Zorn), Maximilian Oettig, Stefan Wittmann, Manuel BetzelJürgen Scheidel (70. Alexander Spang)
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
Gegnerisches Eigentor
#119
SV Distelhausen vs. FC Grünsfeld 2
13.11.2011, 14:30 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:0
Die Einheimischen nahmen beim letzten Spiel in der Vorrunde sofort das Heft in die Hand und schon nach zwei Minuten klatschte ein Kopfball von Bernd Mögerle an den Pfosten. In der zehnten Minute setzte sich Bauer rechts durch, seine Flanke verwertete Heier per Kopfball zur bis dahin verdienten 1:0-Führung. Erst ab der 20. Minute meldeten sich auch die Gäste zu Wort. Holger Heer schoss frei stehend aus acht Metern über das Gehäuse. Im richtigen Moment schlug der SVD wieder zu, als Bernd Mögerle (30.) erneut mit Kopfball auf 2:0 erhöhte. Christian Betzel hatte vor der Pause noch die Möglichkeit auf 2:1 zu verkürzen, doch Withopf im Tor der Heimelf konnte den Einschlag im Gehäuse verhindern.

Nach der Pause erspielten sich die Gäste ein Übergewicht, waren aber vor dem Strafraum mit ihrem Latein zu Ende. Nachdem Dourmoy in der 72. Minute die dickste aller Chancen vergeben hatte, machten die Distelhäuser mit einem Treffer von Beck in der Nachspielzeit zum 3:0-Endstand den Sack endgültig zu. Grünsfeld zeigte zwar eine deutliche Leistungssteigerung im zweiten Durchgang, blieb im Abschluss aber zu harmlos. Bereits am kommenden Samstag findet die erste Rückrunden-Parie gegen den FV Oberlauda statt. Anstoß ist um 14:45 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller, Roland Oberst, Patrick von BrunnLukas Müller, Sebastian Molitor, Christian Betzel, Julian Fries (82. Patrick Ulzhöfer), Maximilian Oettig (55. Manuel Zorn), Stefan WittmannHolger Heer (70. Jürgen Scheidel)
Ersatzspieler: Alexander Heer
#120
FC Grünsfeld 2 vs. FC Heckfeld
06.11.2011, 12:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:1
Bei sonnigem Herbstwetter war der FC Heckfeld zu Gast im Refresco Stadion.
In der ersten viertel Stunde waren es auch die Gäste, die mehr vom Spiel hatten,
doch danach drehte Grünsfeld auf und erspielte sich immer wieder beste Tormöglichkeiten. Leider blieb man im Abschluss oft zu unkonzentriert und ungenau und konnte den Torhüter des FCH nur selten ernsthaft unter Druck setzen. So begaben sich beide Kontrahenten mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild: Grünsfeld hatte abermals gute Chancen aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Und so kam es wie es kommen musste, wenn man beste Einschussgelegenheiten ungenutzt verstreichen lässt: In der 53. Minute war es Kevin Theisz, der mit einem Kopfball die Mannschaft aus Heckfeld etwas überraschend in Führung brachte. Grünsfeld warf nun alles nach vorne und drängte auf den Ausgleich, doch Heckfeld verwaltete clever und hatte sogar noch Konterchancen. So blieb es bei der etwas glücklichen Führung für die Gäste und Grünsfeld ging wieder einmal leer aus.

Am kommenden Wochenende tritt man beim Tabellennachbarn aus Distelhausen an. Anstoß beim SVD ist am Sonntag um 14:30 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller, Roland Oberst, Patrick von BrunnChristian Betzel, Julian Fries, Dimitris Funtukas (63. Alexander Heer), Maximilian Oettig, Stefan Wittmann (72. Manuel Zorn), Manuel Betzel (80. Patrick Ulzhöfer) – Jürgen Scheidel
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer
#121
TSV Dittwar vs. FC Grünsfeld 2
30.10.2011, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Zu Gast beim TSV Dittwar, fand der FCG sehr schnell ins Spiel und konnte bereits nach zwei Minuten durch einen sehenswerten Distanzschuss von Julian Fries in Führung gehen. Auch in den Folgeminuten konnte man das Spiel dominieren, ohne jedoch einen weiteren Treffern nachlegen zu können. Trotz des sehr frühen Treffers der Gäste war das Spiel lange Zeit aber eher verhalten. Der FC Grünsfeld II war zwar leicht überlegen, doch hielt der TSV Dittwar gut dagegen und erarbeitete sich noch im ersten Spielabschnitt ein paar gute Einschussmöglichkeiten. Mit dem knappen Vorsprung begaben sich beide Teams in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Hälfte war die Heimelf präsenter, konnte ihre guten Möglichkeiten aber zunächst nicht verwerten. Grünsfeld versteifte sich auf die Defensive und versuchte durch Konter zum Torerfolg und dem vorentscheidenen 0:2 zu kommen. Erst kurz vor Schluss wurde das Anrennen der Heimelf doch noch mit dem Treffer zum 1:1 belohnt (87.). Letztlich geht die Punkteteilung aufgrund des zweiten Spielabschnitts in Ordnung, wenn auch der späte Ausgleich für den FCG sehr ärgerlich war.

Am kommenden Sonntag ist der FC Heckfeld zu Gast im Refresco-Stadion. Anstoß ist bereits um 12:45 Uhr. Die Erste spielt anschließend gegen den TSV Schweigern ab 14:30 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst, Roland Oberst, Patrick von Brunn (51. Nicolas Müller) – Sebastian Molitor, Christian Betzel, Julian Fries, Maximilian Oettig, Stefan Wittmann (86. Patrick Ulzhöfer), Alexander KorsukovJürgen Scheidel (65. Dimitris Funtukas)
Ersatzspieler: Alexander Spang

Torschützen für Grünsfeld
#122
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Werbach
23.10.2011, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:5
Bei sonnigem Herbstwetter war der TSV Werbach zu Gast im Refresco Stadion und brachte zahlreiche Anhänger, die für ihre ganz eigene Sichtweise zum jeweiligen Spiel bekannt sind, mit. Von Beginn an gingen beide Mannschaften forsch zu Werke und so entwickelte sich ein durchaus sehenswertes B-Klasse Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, die aber die jeweiligen Defensivreihen zu egalisieren wussten. In der 40. Minute war es dann so weit: Die Heimmannschaft war gedanklich wohl schon in der Kabine, als Ivo Seubert und nur drei Minuten später Dominik Sieron den TSV kurz vor dem Seitenwechsel mit 0:2 in Führung brachten. Auf der Gegenseite hatte Lukas Müller eine gute Einschussmöglichkeit, konnte den Ball aber nicht im Gehäuse unterbringen. Feix hatte kurz darauf noch die Chance zum 0:3 für den TSV, scheiterte per Kopf aber am Pfosten.

Direkt nach der Halbzeit (46.) war es dann abermals Dominik Sieron, der auf 0:3 erhöhte. Endlich erwacht von der Halbzeitpause wurde Grünsfeld nun wieder stärker und erspielte sich immer wieder Chancen, doch Zählbares konnte nicht verbucht werden. Auch freistehend vorm TSV-Schlussmann konnte man den mittlerweile verdienten ersten Treffer nicht verbuchen. Zum Ende hin kam es dann noch schlimmer für den FC, denn Sven Feix (85.) und Ivo Seubert (86.) bauten den Vorsprung für Werbach noch weiter aus und so hieß es dann am Ende 0:5 für die frischer wirkende Mannschaft aus Werbach. Die Gäste waren an diesem Nachmittag einfach konsequenter mit ihren Chancen und so ging der Sieg absolut in Ordnung, auch wenn er am Ende etwas zu hoch war.

Am kommenden Sonntag ist die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim TSV Dittwar. Anstoß ist wie bei Auswärtsspielen meist üblich um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst (55. Nicolas Müller), Roland Oberst, Patrick von BrunnSebastian Molitor, Lukas Müller (62. Dimitris Funtukas), Christian Betzel, Maximilian Oettig, Jürgen Scheidel, Stefan WittmannKristijan Janojkic (67. Patrick Ulzhöfer)
#123
FC Wertheim-Eichel 2 vs. FC Grünsfeld 2
16.10.2011, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:2
Am vergangenen Sonntag war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim FC Wertheim-Eichel 2. Gegen den Tabellenletzten sollte nach zuletzt zweier Niederlagen endlich wieder ein Dreier her, so dass man den Anschluss an die oberen Plätze der Kreisklasse B Tauberbischofsheim nicht vollständig verliert. Entsprechend motiviert gingen die Akteure von Trainer Engert in die Partie und konnten das Spiel zunächst kontrollieren, ohne jedoch entscheidende Torchancen zu erarbeiten. Es dauerte schließlich bis zur 17. Minute, als Benedikt Molitor auf der Außenbahn frei gespielt wurde, in den Strafraum eindrang und mit sattem Abschluss zum 0:1 für den FCG vollendete. Kurz darauf hatten die Gastgeber die Chance zum Ausgleich, doch der FCE scheiterte nach einem Eckball aus kurzer Distanz am Querbalken. Vor dem Seitenwechsel steigerte Grünsfeld nochmals den Druck und erhöhte in der 43. Minute durch Korsukov auf 0:2. Mit diesem Zwischenstand begaben sich beide Mannschaften in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff beschränkte sich Grünsfeld auf das Verwalten der Führung und der FC Eichel drängte auf den Anschlusstreffer. Die Grünsfelder Defensive erlaubte jedoch kaum Torchancen, zumal die Wertheimer Elf im Abschluss meist zu ungenau blieb. Kurz vor dem Schlusspfiff zeigte der Schiedsrichter dann auf den Punkt und der FCE kam doch noch zum nicht ganz unverdienten 1:2-Anschlusstreffer (85.). Bei diesem Ergebnis blieb es schließlich und die Zweite konnte drei wichtige Punkte mit nach Hause bringen!

Am kommenden Sonntag ist der TSV Werbach zu Gast im Refresco-Stadion in Grünsfeld. Anstoß ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst, Roland Oberst, Patrick von BrunnAlexander Korsukov (65. Stefan Wittmann), Sebastian Molitor, Benedikt Molitor (79. Jürgen Scheidel), Christian Betzel, Julian Fries, Maximilian OettigLukas Müller (89. Patrick Ulzhöfer)
Ersatzspieler: Nicolas Müller

Torschützen für Grünsfeld
#124
FC Grünsfeld 2 vs. SG TBB 2/Hochhausen
09.10.2011, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:1
Bei sonnigem Herbstwetter war der Nachbar SV Hochhausen/Tauberbischofsheim 2 zu Gast im Refresco Stadion. Nach kurzem anfänglichem Mittelfeldgeplänkel konnte Nicolai Zimbelmann bereits nach 10 Minuten die Gäste in Führung bringen. Davon wachgerüttelt versuchte Grünsfeld das Spiel an sich zu ziehen, doch Zwingendes gelang der Heimmannschaft in der 1. Halbzeit nicht. Lediglich bei einem Distanzschuss von Fries musste der Schlussmann des SV eingreifen, konnte jedoch zum Eckball klären. Mit diesem knappen Rückstand ging es für den FCG in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild, Grünsfeld hatte zwar im Mittelfeld leichte Vorteile aber Hochhausen dafür die Tormöglichkeiten. Erst in den letzten 15 Minuten warf Grünsfeld noch einmal alles nach vorne und drängte mit allen Mitteln auf den Ausgleich. Die beste Chance zum Ausgleich hatte Betzel, der bereits den SV-Keeper umkurvte, sich jedoch den Ball etwas zu weit vorlegte und dieser ins Toraus rollte. Von Hochhausen kam jetzt nicht mehr viel und dennoch konnten sie die knappe und zum Schluss etwas glückliche Führung über die Zeit retten. Insgesamt gesehen agierte Grünsfeld in der Offensive zu ideenlos und musste die Partie torlos beenden.

Am kommenden Sonntag reist die Zweite des FC Grünsfeld zum FC Eichel Wertheim II, dem aktuellen Schlusslicht der Tabelle. Anstoß ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNikolai Engert, Nicolas Müller (75. Patrick von Brunn), Rainer OberstBenedikt Molitor (65. Roland Oberst), Florian Beckert, Christian Betzel, Julian Fries, Maximilian Oettig, Stefan WittmannChristoph Kraft (45. Jürgen Scheidel)
#125
TSV Assamstadt 2 vs. FC Grünsfeld 2
02.10.2011, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:2
Am siebten Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast beim TSV Assamstadt 2. Die Serie der letzten Wochen wollte man mit einem Sieg weiter ausbauen und entsprechend motiviert ging die Mannschaft das Spiel ab der ersten Minute an! Schon in der 18. Minute sorgte Janojkic für die frühe Führung, die Lukas Müller in der 21. Minute per Kopf sogar noch weiter ausbauen konnte. Assamstadt ließ sich jedoch nicht einschüchtern und kam nach einem Eckball bereits in der 25. Minute zum 1:2-Anschlusstreffer. Mit diesem Halbzeitstand begaben sich beide Kontrahenten in die Pause.

Wie schon in den vergangenen Partien, kamen die Grünsfelder auch in diesem Spiel nach dem Seitenwechsel nicht wach genug aus der Kabine und mussten in der 47. Minute den Ausgleichstreffer hinnehmen. Nur zehn Minuten später sorgte ein langer Ball von Assamstadt für Verwirrung in der FC-Hintermannschaft, der letztlich zu einem Eigentor führte. Direkt im Anschluss hatte Molitor die Chance zum Ausgleich, scheiterte aus kurzer Distanz aber an der Querlatte. Grünsfeld warf in der Schlussphase alles nach vorne, blieb im Abschluss jedoch erfolglos.

Nach einer schwachen zweiten Halbzeit stand am Ende somit eine unnötige Niederlage und der Anschluss zum oberen Tabellendrittel ist damit erst einmal wieder verloren. Am kommenden Sonntag ist der SV Hochhausen/Tauberbischofsheim 2 zu Gast im Refresco-Stadion. Der Ball rollt ab 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrPaul Weber, Rainer Oberst, Patrick von BrunnBenedikt Molitor, Lukas Müller (85. Patrick Ulzhöfer), Christian Betzel, Julian Fries, Maximilian Oettig, Stefan Wittmann (72. Nicolas Müller) – Kristijan Janojkic (70. Florian Beckert)
Ersatzspieler: Roland Oberst

Torschützen für Grünsfeld
#126
FC Grünsfeld 2 vs. Türkgücü Wertheim
25.09.2011, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:2
Bei sommerlichen Temperaturen war Türkgücü Wertheim zu Gast im Refresco-Stadion. Beide Mannschaften neutralisierten sich zu Beginn im Mittelfeld und klare Einschussmöglichkeiten waren zunächst Mangelware. So dauerte es bis zur 32. Minute, als Christian Betzel auf den freistehenden Alexander Korsukov flankte, der zum 1:0 für die Heimelf einköpfte. Die Gäste kamen bis dahin nur selten gefährlich vor das Tor des FCG. Der Gastgeber hingegen war im Abschluss oft zu ungenau um den Vorsprung weiter auszubauen. Kurz vor der Pause gelang dem Gast nach einem Freistoß, den der Keeper nur prallen ließ, der etwas überraschende 1:1-Ausgleich. Mit diesem Unentschieden begaben sich beide Kontrahenten in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel kam Türkgücü wacher aus der Kabine und konnte sich direkt mehrere Torchancen erspielen. Grünsfeld hatte Probleme in der Defensive und so dauerte es einige Minuten, bis man das Spiel wieder unter Kontrolle brachte. Schließlich gelang dem Gast aus Wertheim dennoch die 2:1-Führung (73.). Grünsfeld war anschließend geschockt und musste den Rückstand erst einmal verdauen. In der 84. Minute gelang Christoph Kraft per Fernschuss jedoch der 2:2-Ausgleich gegen mittlerweile nur noch zu 10. spielende Gegner. Die Heimelf drängte nun auf den Siegtreffer und traf kurz nach der Führung nur den Pfosten des Gäste-Gehäuses. Den Schlusspunkt zum letztlich verdienten 3:2-Sieg für die Heimelf setzte Julian Fries nach sehenswertem Solo durch die Türkgücü-Abwehr (90.).

Am kommenden Sonntag tritt die Zweite des FC Grünsfeld ab 13:15 Uhr gegen die zweite Mannschaft des TSV Assamstadt an. Anschließend (15:00 Uhr) spielt die Kreisliga-Truppe des FCG um wichtige Punkte gegen deren erste Mannschaft.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrPaul Weber, Rainer Oberst, Patrick von BrunnAlexander Korsukov, Tim Wortmann, Christian Betzel, Julian Fries, Nicolas Müller (58. Christoph Kraft), Maximilian Oettig (70. Alexander Heer) – Stefan Wittmann (61. Roland Oberst)

Torschützen für Grünsfeld
#127
FC Grünsfeld 2 vs. SV Dertingen
18.09.2011, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:0
Bei regnerischem Wetter war vergangenen Sonntag der SV Dertingen zu Gast im Refresco-Stadion. Von Beginn an entstand ein sehenswertes B-Klasse-Spiel, bei dem Grünsfeld in der ersten Hälfte leichte Vorteile hatte, ohne sich jedoch nennenswerte Torchancen zu erspielen. Die Gäste aus Dertingen mussten sich zunächst an den Kunstrasenplatz gewöhnen und kamen gegen Ende der ersten Halbzeit besser in die Partie. Zwingende Einschussmöglichkeiten waren aber dennoch Mangelware. So begaben sich beide Teams mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel hatte Grünsfeld zwar weiterhin mehr vom Spiel, aber Dertingen setzte immer wieder gefährliche Konter. Die bis dato beste Torgelegenheit hatte der starke Sebastian Molitor für den FCG, dessen Distanzschuss aber nur die Oberseite der Latte streifte. Und so dauerte es bis zur 85. Minute, als Lukas Müller nach mustergültiger Flanke von Christoph Kraft per Kopf die Heimmannschaft in Führung bringen konnte. Der eingewechselte Florian Beckert hätte nur wenige Minuten nach der Führung schon alles klar machen können, doch seine Direktabnahme zischte wenige Zentimeter am Torwinkel des SVD-Gehäuses vorbei! Dertingen warf nun alles nach vorne, konnte aber keine klaren Chancen herausspielen. Auch die dadurch entstandenen Freiräume nutzte Grünsfeld am Ende nicht konsequent genug aus und so blieb es letztlich beim knappen aber verdienten 1:0-Heimsieg für die Zweite!

Am kommenden Sonntag ist ab 15:00 Uhr Türkgücü Wertheim zu Gast im Refresco-Stadion. Grünsfeld will mit einem Sieg weitere Punkte sammeln und sich dem oberen Tabellendrittel annähern!

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNikolai Engert (78. Florian Beckert), Rainer Oberst, Patrick von Brunn (60. Nicolas Müller) – Christoph Kraft, Sebastian Molitor, Alexander Korsukov, Christian Betzel, Julian Fries, Stefan Wittmann (55. Maximilian Oettig) – Lukas Müller
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#128
TSG Impfingen vs. FC Grünsfeld 2
11.09.2011, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:2
Am vierten Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war die Zweite des FC Grünsfeld bei der TSG aus Impfingen zu Gast. Bei sonnigem Wetter wollte man die gute Leistung aus der Vorwoche wiederholen und Zählbares mit nach Hause nehmen! Entsprechend konnte man in der Anfangsphase das Spiel deutlich bestimmen und sowohl den Ball als auch den Gegner laufen lassen. Wirklich zwingende Torchancen waren jedoch Mangelware, da man im Abschluss oft zu ungenau agierte. So dauerte es schließlich bis zur 34. Minute, als Christian Betzel mit einem hohen Ball steil geschickt wurde und über den herauseilenden TSG-Keeper lüpfte. Mit dieser knappen Führung begaben sich die beiden Teams in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel wollte Grünsfeld das zweite Tor erzielen und die Führung etwas komfortabler gestalten, sah sich aber einem sauber vorgetragenen Konter der Heimelf ausgesetzt, der letztlich zum etwas überraschenden 1:1-Ausgleich führte (47.). Die Gastgeber waren von dem Zeitpunkt an deutlich wacher und nahmen mehr am Spiel teil. Grünsfeld hingegen war in der Offensive oft zu ideenlos und probierte abermals den TSG-Torwart per Fernschuss zu überwinden. Mit einem weiteren Konter und dem zweiten ernsthaften Torschuss auf das Gästegehäuse, gelang der TSG schließlich sogar die zwischenzeitliche 2:1-Führung (82.). Grünsfeld zeigte sich nur kurz geschockt und drängte nun auf den Ausgleichstreffer, um nicht mit leeren Händen heimwärts zu fahren! So schnappte sich Florian Beckert in der 90. Minute im Strafraum der Gastgeber das Leder, zog ab und durch einen TSG-Spieler wurde das Spielgerät unhaltbar ins Tor abgefälscht. Die Partie endete kurz darauf mit dem 2:2-Unentschieden.

Alles in Allem ein aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit nicht ganz unverdienter Punkt für die TSG Impfingen. Grünsfeld verpasste es bereits in den ersten 45 Minuten die Begegnung für sich zu entscheiden und die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen! Am kommenden Sonntag ist ab 13:15 Uhr der SV Dertingen zu Gast im Refresco-Stadion.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrPaul Weber, Rainer Oberst, Patrick von Brunn (65. Nicolas Müller) – Benedikt Molitor (79. Florian Beckert), Tim Wortmann, Christian Betzel, Julian Fries, Maximilian Oettig, Stefan WittmannJürgen Scheidel (60. Dimitris Funtukas)
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#129
FC Grünsfeld 2 vs. SV Schönfeld
04.09.2011, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:1
Bei sonnigen Temperaturen entwickelte sich im Refresco Stadion in Grünsfeld von Beginn an ein sehenswertes B-Klasse Spiel, in dem man keineswegs den deutlichen Tabellenabstand der beiden Mannschaften erkennen konnte. Grünsfeld zeigte, dass man aus den Fehlern der ersten beiden Saisonspiele gelernt hatte und hielt nicht nur körperlich dagegen, sondern wusste auch spielerisch zu gefallen. So konnte man sich in den ersten 45 Minuten mehrere gute Möglichkeiten erspielen, ohne den Keeper der Gäste aus Schönfeld jedoch ernsthaft in Gefahr zu bringen. Die beste Chance zur Führung hat Alexander Wagner, der freistehend den SV-Schlussmann nicht überwinden konnte. Die beste Torgelegenheit auf der anderen Seite wurde durch FC-Keeper Dürr vereiltet. Folglich begaben sich beide Teams mit einem 0:0-Unentschieden in die Halbzeitpause.

Nach der Pause kam Grünsfeld besser aus der Kabine und so war es der an diesem Tag bestens aufgelegte Alexander Wagner, der nach feiner Vorarbeit von Max Oettig in der 60. Minute Grünsfeld in Führung brachte. Nur fünf Minute später ließ Wagner gleich zwei Gegenspieler stehen und legte für den eben erst eingewechselten Jürgen Scheidel auf, der trocken auf 2:0 erhöhte. In der 68 Minute erzielte abermals ein Grünsfelder Spieler einen Treffer, leider jedoch mit einem satten Kopfball ins eigene Tor. Nach kurzer Schockphase war es dann erneut Alexander Wagner, der in der 75. Minute den Endstand zum 3:1 erzielte. Letztlich ein hoch verdienter, erster Erfolg in der neuen Saison, denn die Mannschaft des SV Schönfeld fand an diesem Tag keine Mittel um die FC-Defensive ernsthaft in Bedrängnis zu bringen und erst recht nicht, um Alexander Wagner auszuschalten!

Am kommenden Sonntag ist die Zweite des FC Grünsfeld zu Gast bei der TSG Impfingen. Anstoß ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn (58. Jürgen Scheidel), Rainer Oberst, Patrick von BrunnSebastian Molitor (77. Alexander Heer), Florian Beckert (35. Christian Betzel), Julian Fries, Nicolas Müller, Maximilian Oettig, Stefan WittmannAlexander Wagner
Ersatzspieler: Roland Oberst, Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#130
TSV Wenkheim vs. FC Grünsfeld 2
28.08.2011, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
Auf herrlichem, wenn auch nicht ganz perfekt gemähtem Grün, trat die Zweite des FC Grünsfeld vergangenen Sonntag beim benachbarten TSV aus Wenkheim an. Die Gastgeber erwischten dabei den besseren Start in die Partie und konnten sich zunächst in der Hälfte der Gäste festsetzen, ohne jedoch nennenswerte Tormöglichkeiten zu erarbeiten. Die wenigen guten Chancen wurden vom bestens aufgelegten Keeper des FC Grünsfeld 2 entschärft. So dauerte es schließlich bis zur 40. Minute, als Wenkheim aus dem Halbfeld einen Freistoß hoch in den Strafraum der Gäste brachte und Daniel Kospach per Kopf die 1:0-Führung markierte. Mit dieser knappen Führung ging es dann in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel versuchte Grünsfeld den Ausgleich zu erzielen, sah sich aber immer wieder den schnell vorgetragenen Kontern der Heimelf ausgesetzt. So führte ein solcher schließlich zum 2:0 durch Jens Bartholme, der eine flache Hereingabe ins Tor von Keeper Dürr drückte. In den Schlussminuten machte Grünsfeld nochmals Druck, schwächte sich jedoch in der 82. Minute durch eine Gelb-Rote-Karte. Den Anschlusstreffer verpasste Holger Heer bei seinem Lupfer an den Pfosten nur knapp. Im Gegenzug hätte Wenkheim noch auf 3:0 erhöhen können, scheiterte aber erneut am Schlussmann des FCG. So blieb es letztlich beim nicht ganz unverdienten Sieg für den TSV Wenkheim.

Am kommenden Sonntag ist bereits um 13:15 der SV Schönfeld zu Gast in Grünsfeld.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller, Roland Oberst, Patrick von BrunnFlorian Beckert (72. Alexander Spang), Christian Betzel, Julian Fries, Maximilian Oettig, Stefan Wittmann (78. Patrick Ulzhöfer) – Holger Heer, Jürgen Scheidel (55. Manuel Betzel)
Ersatzspieler: Dimitris Funtukas, Alexander Heer
#131
FC Grünsfeld 2 vs. FV Oberlauda
21.08.2011, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:5
Zum ersten Spiel in der Saison 2011/2012 der Kreisklasse B Tauberbischofsheim, war der FV Oberlauda zu Gast. Von Beginn an hatte Oberlauda mehr vom Spiel und Grünsfeld viel es zunächst schwer dagegen zu halten. So dauerte es auch nur bis zur 15. Minute, als Oberlauda durch Can Karadag die 1:0-Führung erzielte. Grünsfeld versuchte zwar immer das Spiel an sich zu reißen, doch Oberlauda dominierte weiter die Partie am 1. Spieltag. Nach 30 Minuten war es dann Markus Kellermann, der auf 0:2 für die Gäste erhöhte und so den Pausenstand besorgte.

Nach der Halbzeit kam Grünsfeld besser aus der Kabine, doch Zählbares kam nicht zu Stande. Die beste Chance auf 1:2 zu verkürzen, hatte Christian Betzel, dessen Kopfball jedoch knapp neben dem Gehäuse des FV Oberlauda landete. So dauerte es bis zur 70. Minute, als Philipp Haas nach einem Standard auf 0:3 erhöhte. Nun Merkte man, dass bei Grünsfeld nichts mehr ging und so konnte der FV durch Tore von Yildiz und Hammel den etwas zu hoch ausfallenden Endstand von 0:5 erzielen. Der erhoffte erfolgreiche Saisonstart war damit deutlich misslungen!

Am kommenden Wochenende tritt die zweite Mannschaft des FC Grünsfeld beim TSV Wenkheim an. Anstoß ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller, Rainer Oberst, Roland OberstFlorian Beckert, Christian Betzel (75. Alexander Heer), Julian Fries, Dimitris Funtukas, Jürgen Scheidel (55. Maximilian Oettig), Stefan WittmannHolger Heer (75. Patrick Ulzhöfer)
#132
SV Uiffingen vs. FC Grünsfeld 2
29.05.2011, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:3
Am letzten Spieltag in der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war die zweite Mannschaft des FC Grünsfeld zu Gast beim SV Uiffingen. Die ersatzgeschwächten Gäste wollten zum Ende nochmals ihre starke Form der vorherigen Spiele untermauern und außerdem auch einen der vorderen Tabellenplätze ergattern. Entsprechend engagiert ging man in der Partie zu Werke und setze die Heimelf bereits nach wenigen Minuten unter Druck, als Wittmann am Torhüter des SVU scheiterte. Besser machte es Betzel bei seinem Kopfballtreffer in der 34. Minute, vorbereitet durch Jürgen Scheidel. In der 44. Minute war es erneut der starke Betzel, der nach Flanke von Alexander Herr per Volley zum 2:0 vollenden konnte. Mit dieser 2-Tore-Führung ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel drängte Grünsfeld auf den nächsten Treffer und so war es schließlich Roland Oberst, der mit einem fullminanten Distanzschuss auf 3:0 erhöhte 63.). In der Folgezeit ließ Grünsfeld den Gastgeber etwas besser ins Spiel kommen und musste entsprechend in der 69. Minute den 1:3-Anschlusstreffer hinnehmen. Bis zum Abpfiff änderte sich nichts mehr am Spielstand und so fuhr die Zweite im letzten Spiel nochmal einen Dreier ein und belegt zum Saisonabschluss einen guten 5. Platz in der Tabelle. Nach zwei 5. Plätzen in der B-Klasse, möchte man in der nächsten Spielzeit oben angreifen und sich einen Rang unter den ersten drei ergattern!

Aufstellung Grünsfeld
Gerhard AlbrechtNicolas Müller, Rainer Oberst, Patrick von BrunnChristian Betzel, Julian Fries, Alexander Heer (88. Raimund Engert), Roland Oberst, Maximilian Oettig (65. Kevin Gassenbauer), Stefan Wittmann (70. Florian Beckert) – Jürgen Scheidel

Torschützen für Grünsfeld
#133
FC Grünsfeld 2 vs. SV Distelhausen
15.05.2011, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:1
Bei angenehmem Fußballwetter war der SV Distelhausen zu Gast im Refresco Stadion in Grünsfeld. Zu Beginn egalisierten sich beide Mannschaften im Mittelfeld, ehe Jürgen Scheidel nach 23 Minuten eine Hereingabe verwerten konnte und so seine Farben mit 1:0 in Führung brachte. In der 30. Minute wurde dann Christian Betzel nach schönem Sololauf im Distelhäuser Strafraum zu Fall gebracht. Den anschließenden Strafstoß verwandelte er selbst zum 2:0. Kurz vor der Pause konnten die nie aufgebenden Distelhäuser durch Steven Hilbert den etwas überraschenden Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen.

Direkt nach der Pause musste dann ein Spieler des SV Distelhausen nach Beleidigung des Schiedsrichters frühzeitig das Spielfeld verlassen und so musste der Gast fortan mit 10 Mann die Partie bestreiten. Trotz dieser personellen Schwächung hielt Distelhausen weiter gut dagegen und so dauerte es bis zur 70. Minute, als Christoph Kraft nach langem Abstoß den Endstand zum 3:1 erzielte. Weitere gute Einschussmöglichkeiten konnte die Heimelf nicht verwerten.

Am kommenden Wochenende ist die Zweite des FC Grünsfeld spielfrei und tritt erst wieder am 29. Mai zum letzten Saisonspiel der Kreisklasse B Tauberbischofsheim an. Anstoß ist dann um 15:00 Uhr in Uiffingen.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanNicolas Müller, Rainer Oberst, Patrick von BrunnChristoph Kraft, Christian Betzel, Julian Fries (84. Florian Beckert), Roland Oberst (82. Kevin Gassenbauer), Maximilian Oettig, Dennis Hemm (55. Alexander Heer) – Jürgen Scheidel

Torschützen für Grünsfeld
#134
FC Grünsfeld 2 vs. SV Hochhausen
08.05.2011, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren5:1
Bei sommerlichen Temperaturen erwischte Hochhausen den besseren Start und erzielte bereits nach drei Minuten durch einen strammen Schuss von Nicolai Zimbelmann das 0:1. Davon wach gerüttelt wurde die Heimmannschaft stärker und so war es Christian Betzel, der in der 14. Minute den Ausgleich für seine Mannschaft erzielen konnte. Es entwickelte sich ein sehenswertes B-Klasse-Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 34. Minute wurde Grünsfelds Angreifer Jürgen Scheidel im Strafraum zu Fall gebracht und den fälligen Strafstoß verwandelte Alexander Korsukov zur 2:1-Führung für die Zweite des FC Grünsfeld. Dieser war es auch, der nur fünf Minuten später den Spielstand auf 3:1 erhöhte.

Nach dem Seitenwechsel dasselbe Bild: Chancen auf beiden Seiten, aber Grünsfeld machte mehr daraus. So war es wieder der starke Korsukov, der in der 55. Minute mit einem fulminanten Distanzschuss zum 4:1 nach legte. Den Schlusspunkt setzte Jürgen Scheidel in der 84. Minute zum 5:1. Zwar hatte der Gast noch gute Möglichkeiten zu einem zweiten Treffer, war im Abschluss am heutigen Tag aber glücklos.

Am kommenden Sonntag ist der SV Distelhausen zu Gast in Grünsfeld. Anstoß ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller, Rainer Oberst, Patrick von BrunnChristian Betzel, Julian Fries, Alexander Korsukov, Roland Oberst (83. Nikolai Engert), Maximilian Oettig (80. Marco Langner), Dennis Hemm (63. Alexander Heer) – Jürgen Scheidel

Torschützen für Grünsfeld
#135
FC Heckfeld vs. FC Grünsfeld 2
30.04.2011, 16:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
In einer spielerisch und technisch ansprechenden Partie trennten sich beide Teams mit einem gerechten Unentschieden. Die Gastgeber gingen gegen die spielerisch reiferen Grünsfelder früh in Führung (8.), mussten dann aber nach einer halben Stunde Spielzeit den verdienten Ausgleichstreffer durch Christian Betzel hinnehmen, der so seinen Fehler beim 1:0 für die Gäste wieder wett machen konnte.

In der Folgezeit musste die Begegnung aufgrund der sehr wechselhaften Witterungsverhältnisse gleich zwei Mal unterbrochen werden, worunter der Spielfluss beider Mannschaften litt. Grünsfeld war in den zweiten 45 Minuten bemüht den Führungstreffer zu erzielen, ging im Abschluss aber zu ungenau zu Werke. Die Heimelf verlegte sich aufs Kontern, ohne dabei Zählbares zu erreichen. So konnten bis zum Ende der Partie keine Akzente mehr gesetzt werden.

Am kommenden Sonntag ist der SV Hochhausen zu Gast in Grünsfeld. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller, Rainer Oberst, Patrick von BrunnChristian Betzel, Julian Fries, Florian Herbert (60. Kevin Gassenbauer), Alexander Korsukov (65. Nikolai Engert), Roland Oberst (78. Alexander Heer), Maximilian OettigJürgen Scheidel

Torschützen für Grünsfeld
#136
FC Grünsfeld 2 vs. SV Buch-Brehmen
17.04.2011, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:1
Bei herrlichem Fußballwetter versuchte Grünsfeld von Beginn an spielerische Akzente zu setzen und den Ball laufen zu lassen, was auch bereits nach 11 Minuten mit dem 1:0 durch Florian Herbert belohnt wurde. In der darauf folgenden Spielzeit verflachte das Spiel zunehmend und Grünsfeld konnte weitere Einschussmöglichkeiten nicht zur 2:0-Führung ausnutzen. Stattdessen konnte der Gast aus Buch-Brehmen durch Phillip Mühleck etwas überraschend ausgleichen. Wachgerüttelt von dem Ausgleich kam Grünsfeld wieder besser ins Spiel und so war es der eingewechselte Maximillian Oettig, der kurz vor der Halbzeit die Heimmannschaft wieder in Front brachte.

Nach der Pause drängte Grünsfeld weiter und der kurz vorher ein gewechselte Alexander Heer konnte in der 65 Minute die 3:1 Führung erzielen. In der Folgezeit erspielte sich die Heimelf noch einige aussichtsreiche Torchancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Die Gäste kamen nur selten in die Nähe des FC-Strafraumes und so blieb es letztlich beim verdienten 3:1-Erfolg.

Das nächste Spiel bestreitet die Zweite des FC Grünsfeld erst wieder am 30. April, beim Auswärtsspiel in Heckfeld. Anstoß ist um 16:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanNicolas Müller, Rainer Oberst, Patrick von BrunnChristian Betzel, Julian Fries (60. Jürgen Scheidel), Florian Herbert (63. Alexander Heer), Dominik Herbert (7. Maximilian Oettig), Alexander Korsukov, Roland OberstChristoph Kraft
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
#137
SV Anadolu Lauda vs. FC Grünsfeld 2
10.04.2011, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:0
Am letzten Sonntag war die Zweite des FC Grünsfeld beim SV Anadolu Lauda zu Gast. In einer sehr fairen Begegnung waren die Gastgeber während des ganzen Spiels deutlich überlegen, doch waren sie im ersten Spielabschnitt nicht in der Lage, ihre Überlegenheit in einen zählbaren Erfolg umzumünzen. Grünsfeld, das ersatzgeschwächt zum Auswärtsspiel reisen musste, konzentrierte sich auf die Defensivarbeit und versuchte durch Konter zum Erfolg zu kommen. Bis zur Pause gelang jedoch beiden Teams kein Treffer und so wechselte man mit einem 0:0-Unentschieden die Seiten.

Der insgesamt für die Heimelf verdiente Siegtreffer fiel dann bereits kurz nach dem Seitenwechsel (50.). Die Heimmannschaft hatte weiterhin mehr vom Spiel, ging aber leichtfertig mit ihren Einschussmöglichkeiten um. Grünsfeld wusste die wenigen sich bietenden Gelegenheiten ebenso nicht zu nutzen und hatte in der 60. Minute zudem Glück, als die Gastgeber einen Foulelfmeter verschossen. So blieb es letztlich beim 1:0 für den SV Anadolu Lauda.

Am kommenden Sonntag ist der SV Buch-Brehmen zu Gast im Refresco-Stadion in Grünsfeld. Anstoß ist bereits um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller, Rainer Oberst, Patrick von BrunnChristian Betzel, Julian Fries, Florian Herbert (65. Nikolai Engert), Dominik Herbert, Alexander Korsukov, Jürgen Scheidel (70. Florian Beckert) – Patrick Ulzhöfer (46. Alexander Spang)
#138
FC Grünsfeld 2 vs. TSG Impfingen
03.04.2011, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren5:1
Bei sommerlichen Temperaturen war die TSG aus Impfingen zu Gast in Grünsfeld. Die Hausherren wollten nach zuletzt drei Niederlagen in Folge den ersten Sieg im Kalenderjahr 2011 einfahren! In den Anfangsminuten war das Spiel sehr zerfahren und beide Teams neutralisierten sich weitestgehend im Mittelfeld. Torchancen waren Mangelware und die TSG kam kurz vor der Pause durch einen Fehler in der Grünsfelder Hintermannschaft zur etwas glücklichen 1:0-Führung (42.). Mit dem knappen Rückstand ging die Zweite des FC Grünsfeld in die Halbzeit und musste in der folgenden Hälfte deutlich zulegen, um etwas Zählbares aus der Partie mitzunehmen.

Und das tat man auch, denn die Elf von Trainer Raimund Engert kam mit wesentlich mehr Elan aus der Kabine und versuchte die Gäste unter Druck zu setzen. Es dauerte jedoch bis zur 66. Minute, als der Gästekeeper einen Fernschuss nur nach vorne abprallen ließ und Dominik Herbert zum 1:1 einnetzte. Dann ging es Schlag auf Schlag: Korsukov sorgte mit einem direkt verwandelten Freistoß für die 2:1-Führung (68.) und nur eine Minute später erhöhte der eingewechselte Christoph Kraft auf 3:1. Die Gäste aus Impfingen waren sichtlich geschockt und sahen sich weiteren Angriffen des FC ausgesetzt. In der 84. Minute konnte Christian Betzel den Vorsprung schließlich auf 4:1 ausbauen und eine Minute darauf auch noch den 5:1-Schlusspunkt setzen.

Am kommenden Sonntag ist der FC Grünsfeld 2 beim SV Anadolu Lauda zu Gast. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRoland Oberst, Rainer Oberst, Patrick von BrunnChristian Betzel, Julian Fries, Alexander Heer (55. Christoph Kraft), Dominik Herbert (75. Jürgen Scheidel), Alexander Korsukov, Maximilian OettigFlorian Herbert (76. Nicolas Müller)
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#139
TSV Wenkheim vs. FC Grünsfeld 2
27.03.2011, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:0
Auch im dritten Pflichtspiel im Kalenderjahr 2011 blieb die Mannschaft um Trainer Raimund Engert sieglos und musste eine bittere 1:0-Niederlage beim TSV Wenkheim hinnehmen. In einer flotten Partie neutralisierten sich beide Teams meist im Mittelfeld und so waren echte Torgelegenheiten meist Mangelware. Eine gute Einschussmöglichkeit in der ersten Hälfte hatte Holger Heer, dessen Schuss der TSV jedoch noch von der Linie kratzen konnte. So begaben sich die Mannschaften mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel war die Partie nach wie vor offen und die Heimelf drängte nun auf den Führungstreffer. Die nächste gute Möglichkeit hatte jedoch Christian Betzel, der den Abpraller des TSV-Keepers aus kurzer Distanz jedoch nicht im Tor unterbringen konnte. So waren es schließlich die Platzherren, die nach schöner Flanke durch einen Kopfballtreffer von Daniel Kospach in Führung gehen konnten. In der Schlussphase warf der Gast nun alles nach vorne und erzielte per Freistoß den umjubelten Ausgleich, dem der Schiedsrichter jedoch - warum auch immer - die Gültigkeit verwährte. Kurz darauf war das Spiel beendet.

Am kommenden Sonntag ist die TSG Impfingen zu Gast im Refresco-Stadion zu Grünsfeld. Anstoß ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRoland Oberst, Rainer Oberst, Patrick von BrunnJovelino Garcia, Andrej Jörg (75. Florian Herbert), Christian Betzel, Julian Fries (80. Alexander Heer), Dominik Herbert (70. Jürgen Scheidel), Maximilian OettigHolger Heer
#140
FC Grünsfeld 2 vs. SV Oberbalbach
20.03.2011, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:3
Bei sonnigem Frühlingswetter erwischte die Mannschaft aus Oberbalbach im Refresco Stadion den besseren Start. Nach 24 Minuten erzielte Dursun Karsli nach einem langen Abstoß freistehend die 1:0 Führung für die Gäste. Anschließend konnte Grünsfeld das Spiel ausgeglichen gestalten, musste in der 42. Minute jedoch das 2:0 durch einen direkten Freistoß von Andreas Breuner hinnehmen. Die Elf um Trainer Raimund Engert zeigte sich davon jedoch nicht geschockt und kurz vor der Pause gelang Holger Heer noch der Anschlusstreffer für die Heimelf.

In der zweiten Hälfte startete Grünsfeld besser und erzielte in der 49. Minute durch Julian Fries den Ausgleich. Das Spiel wurde durch viele Fouls und das Publikum zunehmend hitziger. In der 75. Minute gelang dem Gast durch einen Fernschuss der Siegtreffer durch Alexander Hönig. Kurz vor dem Ende scheiterte Grünsfeld noch an der Latte, und musste das Spiel ohne Punkte beenden. Der dritte Platz in der Kreisklasse B Tauberbischofsheim, der zur Teilnahme an der Regelation berechtigt, rückt damit leider in weite Ferne!

Am kommenden Sonntag ist die zweite Mannschaft des FC Grünsfeld beim TSV Wenkheim zu Gast. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRoland Oberst, Rainer Oberst, Patrick von BrunnSebastian Molitor, Sebastian Mittnacht, Christian Betzel, Julian Fries (86. Patrick Ulzhöfer), Alexander Korsukov, Maximilian Oettig (77. Nikolai Engert) – Holger Heer (76. Nicolas Müller)

Torschützen für Grünsfeld
#141
SV Dertingen vs. FC Grünsfeld 2
13.03.2011, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:1
Am ersten Spieltag nach der Winterpause war die zweite Mannschaft des FC Grünsfeld beim SV Dertingen zu Gast. Nachdem man auf dem gegnerischen Platz gut begann, konnte sich dennoch der SVD die erste Torchance erarbeiten, die FC-Schlussmann Stephan jedoch zu vereiteln wusste. Nach 20 Minuten gelang dem SV Dertingen in einer bis dahin ausgeglichenen Partie der Führungstreffer zum 1:0. Bis zum Seitenwechsel konnte sich der FC noch zwei gute Gelegenheiten zum Ausgleich erarbeiten, blieb im Abschluss aber zu harmlos.

Auch in der zweiten Hälfte neutralisierten sich beide Teams weitestgehend bereits im Mittelfeld und so waren Torchancen eher Mangelware. Während sich der Gastgeber in der Folgezeit auf das Kontern konzentrierte, drängte Grünsfeld nun auf den Ausgleichstreffer! Schließlich war es jedoch der SVD, der einen Konter zum nächsten Tor und damit zum zwischenzeitlichen 2:0 nutzte (90.). Die Gäste waren davon nur kurz geschockt und erzielten direkt nach Wiederanstoß das 2:1. In der Nachspielzeit verlor Grünsfeld noch seinen Schlussmann durch eine Gelbrote-Karte, konnte den 2:2-Ausgleich aber nicht mehr erzielen. In dieser Begegnung wäre definitiv mehr drin gewesen!

Am kommenden Sonntag ist ab 15:00 Uhr mit dem SV Oberbalbach der Tabellenführer der Kreisklasse B Tauberbischofsheim in Grünsfeld zu Gast.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanPaul Weber, Florian Herbert, Patrick von BrunnSebastian Mittnacht, Christian Betzel, Julian Fries (78. Patrick Ulzhöfer), Maximilian Oettig, Jürgen Scheidel (52. Nikolai Engert), Dennis HemmHolger Heer
Ersatzspieler: Alexander Heer

Torschützen für Grünsfeld
#142
FC Grünsfeld 2 vs. SV Schönfeld
28.11.2010, 12:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:0
Bei frostigen Temperaturen empfing der FC Grünsfeld den SV Schönfeld zum letzten Pflichtspiel im Kalenderjahr 2010. In einer flotten Begegnung hatte Grünsfeld in den ersten Minuten mehr vom Spiel, ehe der Gast in der Folgezeit besser in die Partie fand. Beide Mannschaften konnten bis zur Halbzeit jedoch keine ihrer Chancen verwerten und so begaben sich die Teams torlos in die Pause.

Nach dem Wechsel verlief die Begegnug weiterhin ausgeglichen, bis in der 60. Minute Holger Heer sehenswert von Julian Fries freigespielt wurde und dem Ball zum 1:0 versenkte. Grünsfeld erhöhte in den anschließenden Minuten den Druck und drängte auf den nächsten Treffer für den FCG. Nur neun Minuten nach der 1:0-Führung lochte der an diesem Tag starke Dominik Herbert zum 2:0 ein und konnte so die Führung weiter ausbauen. In der Folgezeit kontrollierte die Heimelf das Spiel und erhöhte in der 86. Minute per Strafstoß noch auf 3:0 durch Holger Heer, nachdem zuvor Alex Korsukov im 16er zu Fall gebracht wurde.

Somit ist die Hinrunde für die Zweite des FC Grünsfeld erfolgreich beendet. Mit dem abschließenden 3:0-Sieg gegen den SV Schönfeld hält man weiterhin den Anschluss an die obersten Tabellenplätze und wahrt sich alle Chancen auf einen Aufstiegsplatz!

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanPaul Weber (46. Nicolas Müller), Roland Oberst, Rainer OberstSebastian Molitor, Christian Betzel, Julian Fries, Dominik Herbert (75. Dennis Hemm), Alexander Korsukov, Maximilian OettigHolger Heer (86. Patrick Ulzhöfer)
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
#143
TSV Assamstadt 2 vs. FC Grünsfeld 2
21.11.2010, 13:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:3
Am 13. Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim trat der FC Grünsfeld 2 zum ersten Spiel der Rückrunde beim TSV Assamstadt 2 an. Im Duell der zweiten Mannschaften wollte Grünsfeld die Siege aus den beiden letzten Partien untermauern und den Anschluss an die oberen Tabellenplätze bewahren. Diese Pläne wurden in einer flotten Anfangsphase bereits nach neun Minuten durch die Heimelf durchkreuzt, als man mit 1:0 in Führung gehen konnte. Die Mannen von Trainer Raimund Engert konnten bis zum Seitenwechsel den frühen Rückstand nicht ausgleichen und so musste man mit einem knappen 1:0 in die Pause gehen.

Nach dem Seitenwechsel begannen die Gäste druckvoller und waren um den Ausgleich in diesem sehr engen Match bemüht. Diese Bemühungen wurden in der 53. Minute durch einen sehenswerten Distanzschuss von Julian Fries, bei dem der Torwart sowohl regungs- als auch chancenlos war, belohnt. Mit dem 1:1 gab man sich nun nicht zufrieden und so war es Dominik Herbert, der sich nur zwei Minuten später im Strafraum der Heimelf durchsetzen konnte und zur 2:1-Führung einschoss! In einem rasanten Schlagabtausch wollte der TSV die Punkte nicht kampflos abgeben und konnte nach einem schönen Sololauf zum 2:2 einnetzen. In der Schlussphase verwandelte Kapitän Christian Betzel eine Hereingabe von Dennis Hemm zum insgesamt verdienten 3:2-Siegtreffer!

Am kommenden Sonntag ist der SV Schönfeld in Grünsfeld zu Gast. Im letzten Pflichtspiel im Kalenderjahr 2010 will man die Siegesserie fortsetzen und näher an die Aufstiegsplätze heranrücken. Anstoß ist um 12:45 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller, Rainer Oberst, Roland OberstChristian Betzel, Julian Fries, Dominik Herbert (68. Dimitris Funtukas), Alexander Korsukov (88. Kevin Gassenbauer), Maximilian OettigHolger Heer, Patrick Ulzhöfer (50. Dennis Hemm)

Torschützen für Grünsfeld
#144
FC Grünsfeld 2 vs. SV Uiffingen
14.11.2010, 12:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren5:1
Bei sonnigem Herbstwetter legte die Heimmannschaft gleich druckvoll los und konnte bereits in der 12. Minute durch Bernd Kriegisch per Kopf das 1:0 erzielen. Nur fünf Minuten später erhöhte Molitor ebenfalls per Kopf auf 2:0. Im Anschluß verflachte die Partie zunehmend und der Gast aus Uiffingen kam in der Folgezeit besser ins Spiel. Entsprechend konnte Uiffingen mit dem Halbzeitpfiff durch Sascha Kempf auf 2:1 verkürzen und das Spiel spannend halten.

Nach der Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, Grünsfeld war zwar spielbestimmend, aber Uiffingen setzte immer wieder gefährliche Konter. Erst in der 80. Minute konnte der FC Grünsfeld 2 durch Holger Herr das Spiel für sich entscheiden und das verdiente 3:1 erzielen. Drei Minuten später erhöhte erneut Kriegisch auf 4:1 und in der 88. Minute war es abermals Holger Heer, der mit einem sehenswerten Kopfball den Endstand zum 5:1 herstellte. Damit konnte die Mannschaft um Trainer Engert einen wichtigen Dreier einfahren und Anschluss an die oberen Tabellenplätze halten.

Am kommenden Sonntag tritt die Zweite des FC Grünsfeld beim TSV Assamstadt gegen dessen 2. Mannschaft an. Anstoß ist um 13:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanNicolas Müller, Maximilian Oettig (70. Lukas Müller), Rainer OberstSebastian Molitor, Christian Betzel, Julian Fries, Andrej Jörg (46. Roland Oberst), Bernd Kriegisch, Alexander Korsukov (81. Patrick Ulzhöfer) – Holger Heer

Torschützen für Grünsfeld
#145
SV Distelhausen vs. FC Grünsfeld 2
31.10.2010, 12:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:1
Im Auswärtsspiel beim SV Distelhausen galt es für die Mannen von Trainer Raimund Engert wichtige Punkte zu sammeln, um den Anschluss an die oberen Tabellenplätze nicht völlig zu verlieren. Entsprechend druckvoll begannen die Gäste in den ersten Spielminuten und konnten sich bereits gute Einschussmöglichkeiten erarbeiten. Der Gastgeber hatte in der Defensive alle Hände voll zu tun und konnte durch Glück und Geschick vorerst das 0:0-Unentschieden halten. Gefährlich vor das Tor von FC-Keeper Stephan kam man nur äußerst selten. Es dauerte schließlich bis zur 37. Minute, als Korsukov seine Mannschaft völlig verdient mit 1:0 in Führung brachte. Bis zur Pause hätte das Spiel bereits entschieden sein müssen, Grünsfeld machte jedoch zu wenig aus den teilweise gut vorgetragenen Angriffen.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein ähnliches Bild: Distelhausen war um den Ausgleichstreffer bemüht und Grünsfeld vergab reihenweise die allerbesten Chancen zum Ausbau der Führung. In den Schlussminuten zitterte man den knappen Sieg über die Ziellinie und konnte die drei Punkte mit nach Grünsfeld nehmen.

Am kommenden Wochenende ist die Zweite des FC Grünsfeld spielfrei und wird erst am 14. November wieder aktiv in den Spielbetrieb eingreifen.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanPaul Weber (60. Nicolas Müller), Rainer Oberst, Patrick von BrunnSebastian Molitor (78. Maximilian Oettig), Christian Betzel, Julian Fries, Alexander Korsukov, Bernd Kriegisch, Christian SpangHolger Heer (85. Dennis Hemm)
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#146
SV Hochhausen vs. FC Grünsfeld 2
24.10.2010, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:1
Am vergangenen Sonntag war der FC Grünsfeld 2 beim SV aus Hochhausen zu Gast. Die Heimelf konnte bereits früh im Spiel nach einem Elfmeter (8.) mit 1:0 in Führung gehen. Die Gäste zeigten sich davon jedoch nur kurz beeindruckt und spielten in den Folgeminuten munter mit. Im Abschluss war man jedoch meist zu harmlos und konnte den Keeper des SV Hochhausen nur zu selten unter Druck setzen. Kurz vor dem Pausenpfiff nutzten die Hochhäuser eine Unaufmerksamkeit in der Gästeabwehr zum 2:0 (45.). Mit diesem Spielstand begaben sich beide Teams schließlich in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel gestalteten beide Mannschaften das Spiel weiterhin offen und Grünsfeld versuchte zum Anschlusstreffer zu kommen. Da man aus dem Spiel heraus bis dahin kein Tor erzielen konnte, musste in der 74. Minute ein Strafstoß für die Verkürzung des Spielstands sorgen: Korsukov wurde von der Verteidigung der Heimelf im 16er gefoult und Heer verwandelte souverän zum 2:1. In der Folgezeit setzte Grünsfeld die sichtlich verunsicherten Gastgeber stark unter Druck, musste in der 86. per Konter jedoch das vorentscheidende 3:1 hinnehmen. Bis zum Abpfiff änderte sich nichts mehr am Spielstand.

Am kommenden Sonntag tritt der FCG2 beim SV Distelhausen an. Anstoß ist bereits um 12:45 Uhr in Distelhausen.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller, Rainer Oberst, Patrick von BrunnChristian Betzel, Julian Fries, Alexander Korsukov, Maximilian Oettig (65. Dimitris Funtukas), Christian Spang, Dennis Hemm (75. Patrick Ulzhöfer) – Holger Heer
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
#147
FC Grünsfeld 2 vs. FC Heckfeld
17.10.2010, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:2
Am neunten Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war der FC Heckfeld in Grünsfeld zu Gast. In einer flotten Anfangsphase konnte sich die Heimelf mehr vom Spiel sichern, blieb aber gerade im Abschluss zu harmlos. Die Gäste setzten sich vor allem per Standards gefährlich in Szene und so konnte man schließlich in der 18. Spielminute durch einen direkt verwandelten Freistoß mit 0:1 in Führung gehen. In der Folgezeit bemühte sich die Heimmannschaft um Trainer Raimund Engert den Ausgleich zu erzielen, was jedoch nicht gelingen sollte. So wechselte man nach 45 Minuten mit einem Rückstand die Seiten.

In der zweiten Hälfte drängte der FCG auf den Ausgleich, scheiterte aber entweder am gut aufgelegten Keeper des FC Heckfeld, oder an der eigenen Abschlussschwäche. Die ausgelassenen Chancen sollten sich rächen, denn in der 70. Minute erhöhte der bis dahin in der zweiten Hälfte harmlose Gast erneut per Standard auf 0:2 und sorgte beinahe für die Vorentscheidung in dieser Partie. In den Schlussminuten gelang Grünsfeld durch Spang zwar noch der Anschlusstreffer (88.), aber mehr war leider nicht mehr drin, auch wenn die Gäste am Ende in der Abwehr bedenklich wackelten.

Am kommenden Sonntag tritt die Zweite des FC Grünsfeld bei SV aus Hochhausen an. Anstoß ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller (75. Maximilian Oettig), Rainer Oberst, Roland Oberst (46. Christian Spang), Sebastian Molitor, Christian Betzel, Julian Fries, Alexander Korsukov (83. Patrick Ulzhöfer), Bernd KriegischHolger Heer

Torschützen für Grünsfeld
#148
SV Buch-Brehmen vs. FC Grünsfeld 2
10.10.2010, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:1
Am achten Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war der FC Grünsfeld 2 beim SV aus Buch-Brehmen zu Gast. Die Gäste wollten nach der zuletzt unglücklichen Niederlage unbedingt drei Punkte mitnehmen und gingen in den Anfangsminuten entsprechend engagiert in die Partie. So konnte man sich in der ersten Halbzeit mehrere gute Einschussmöglichkeiten erspielen, war im Abschluss aber dennoch viel zu harmlos. Die Heimelf konzentrierte sich auf die Defensivarbeit und versuchte durch Konter den FCG in Begrängnis zu bringen. So ergab sich auch nur eine gute Torchance für Buch-Brehmen, bei der man aber die große Chance zur 1:0-Führung hatte. Bis zur Halbzeit blieb es torlos.

Nach dem Wechsel waren beide Mannschaften um einen soliden Spielaufbau bemüht, brachten aber in einer ingesamt sehr schwachen zweiten Spielhälfte kaum Konstruktives auf die Reihe. So passte es zu der sehr zerfahrenen Partie, dass der Gast nur durch einen krassen Abwehrfehler der Heimmannschaft übraus glücklich in Führung ging. Fortan versteifte sich Grünsfeld auf die Abwehrarbeit und mühte sich den knappen Vorsprung über die Zeit zu retten, was letztlich auch gelingen sollte. Am Ende konnte die glücklichere Mannschaft die drei Punkte mitnehmen.

Am kommenden Sonntag ist beim Heimspiel um 13:15 Uhr der FC Heckfeld zu Gast. Die Zweite hofft auf rege Unterstützung durch die FC-Fans und möchte nach dem grausamen Spiel in Buch-Brehmen wieder mit ansehnlichem Fussball überzeugen! :-)

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRoland Oberst, Rainer Oberst, Patrick von BrunnSebastian Molitor, Paul Weber, Christian Betzel, Julian Fries (72. Nicolas Müller), Alexander Korsukov (89. Patrick Ulzhöfer), Christian SpangHolger Heer
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
#149
FC Grünsfeld 2 vs. SV Anadolu Lauda
03.10.2010, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:4
Am siebten Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war der SV Anadolu Lauda in Grünsfeld zu Gast. In einer flotten Partie gelang der Heimelf der bessere Start und man konnte bereits nach sieben Minuten durch Korsukov in Führung gehen. Die jedoch nur bis zur 19. Minute Bestand haben sollte. Nur acht Minuten später konnten die Gäste sogar den 1:2-Führungstreffer erzielen. Die Mannen des FCG ließen sich dadurch nicht allzu lange beirren und konnten noch vor der Pause den 2:2-Ausgleich erzielen (42., Kosurkov). Mit diesem Unentschieden ging es dann in die Halbzeit.

Nach dem Wechsel gestalteten beide Teams die Partie weiterhin sehr offen und Grünsfeld konnte in der 70. Minute durch Fries wiederum in Führung gehen. Als sich die Zuschauer schon fast auf den Sieg der Heimmannschaft eingestellt hatten, gelang dem SV Anadolu in der 88. Minute schließlich der Ausgleich. Für den FC kam es sogar noch schlimmer: Als man selbst eine gute Möglichkeit zur erneuten Führung verspielte, musste man durch den darauf folgenden Konter das 3:4 hinnehmen und verspielte leichtfertig den eigentlich hoch verdienten Punktgewinn.

Am kommenden Wochenende tritt die Zweite des FC Grünsfeld beim SV Buch-Brehmen an. Anstoß ist am Sonntag um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRoland Oberst, Christian Spang, Patrick von Brunn (55. Benedikt Molitor) – Sebastian Molitor, Christian Betzel, Julian Fries (89. Kevin Gassenbauer), Alexander Korsukov, Nicolas Müller, Maximilian OettigJürgen Scheidel (15. Patrick Ulzhöfer)
Ersatzspieler: Michael Bautz

Torschützen für Grünsfeld
#150
TSG Impfingen vs. FC Grünsfeld 2
26.09.2010, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:2
Am sechsten Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim waren die Grünsfelder bei der TSG aus Impfingen zu Gast. In der gesamten ersten Hälfte kamen die Gäste nur sehr selten gefährlich vor das Gehäuse der TSG und mühten sich in der Defensive die Null zu halten. Viele klare Torchancen konnte sich aber auch die Heimelf nicht erspielen, so dass es mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause ging.

Nach dem Seitenwechsel hatte Grünsfeld, wie schon in der ersten Hälfte, Probleme ins Spiel zu finden und musste sich gegen zahlreiche Angriffe der Hausherren wehren. In der 63. Minute war es dann passiert, als die TSG einen Konter klug ausspielte und zum 1:0 einschoß. Nur neun Minuten später konnte man bereits auf 2:0 erhöhen. Grünsfeld war in der Folgezeit völlig von der Rolle und Impfingen hatte leichtes Spiel in Kürze auf 4:0 zu erhöhen. Beinahe mit dem Schlusspfiff begannen die Grünsfelder dann doch mit dem Fussballspielen an diesem Nachmittag und verkürzten durch Spang auf 4:1, ehe Korsukov einen Strafelfmeter zum 4:2-Endstand versenkte.

Am kommenden Sonntag ist ab 15:00 Uhr der SV Anadolu Lauda zu Gast in Grünsfeld.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrFelix Hehn, Rainer Oberst (35. Lukas Müller), Patrick von BrunnPaul Weber, Christian Betzel, Julian Fries (52. Jürgen Scheidel), Nicolas Müller, Christian SpangHolger Heer (80. Roland Oberst), Alexander Korsukov
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#151
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Wenkheim
19.09.2010, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:2
In einer flotten Partie hatte Grünsfeld zu Beginn die besseren Chancen, wusste diese aber vorerst nicht in Zählbares umzusetzen. Schließlich waren es dann die Gäste aus Wenkheim, die nach einer schönen Hereingabe die Latte trafen und somit der 1:0-Führung sehr nahe kamen. Im Gegenzug mussten sie jedoch das 1:0 durch Kordmann (17.) hinnehmen. Bis zur Halbzeit erspielten sich beide Kontrahenten noch gute Einschussmöglichkeiten, doch es blieb nach 45 Minuten beim knappen 1:0 für die Heimelf.

Die Gäste kamen nach der Pause dann noch einmal stärker auf, mussten aber bereits kurz danach einen Platzverweis hinnehmen und die Partie mit 10 Mann zuende bringen. Grünsfeld nutzte diese zahlenmäßige Überlegenheit aus und erhöhte durch Korsukov auf 2:0. Per Elfmeter kam Wenkheim in der 66. Minute auf 2:1 heran, musste aber bereits 10 Minuten später das 3:1 durch Lukas Müller hinnehmen. Der Gast konnte in der 87. Minute durch Daniel Kospach noch auf 3:2 verkürzen und drängte in den Schlussminuten noch auf den Ausgleich. Der eingewechselte Ulzhöfer hätte für Grünsfeld abschließend noch das 4:2 erzielen können, scheiterte jedoch am Gäste-Keeper. So blieb es beim verdienten 3:2-Erfolg für den FC Grünsfeld 2.

Am kommenden Sonntag reist die Mannschaft um Trainer Raimund Engert zur TSG nach Impfingen. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanSteffen Engert, Rainer Oberst, Patrick von BrunnPaul Weber, Alexander Korsukov (80. Patrick Ulzhöfer), Maximilian Oettig (75. Julian Fries), Christian Spang, Lukas MüllerStefan Kordmann (50. Nicolas Müller), Holger Heer

Torschützen für Grünsfeld
#152
SV Oberbalbach vs. FC Grünsfeld 2
12.09.2010, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:1
Am vierten Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim kam es zur Neuauflage der Pokalbegegnung gegen den SV Oberbalbach. Bei sonnigem Wetter kamen die Gäste aus Grünsfeld gut ins Spiel und konnten sich die ersten Chancen in der gegnerischen Hälfte erarbeiten. Mit zunehmender Spieldauer verlagerten sich die Spielanteile hin zur Heimelf, die in der 23. Minute mit einem platzierten Schuss in Führung gehen konnte. Bis zur Halbzeit ergaben sich noch weitere Gelegenheiten auf beiden Seiten, die jedoch ungenutzt blieben.

Nach dem Seitenwechsel versuchte Grünsfeld den Ausgleich zu erzielen und konnte sich durchaus gute Möglichkeiten erspielen, die aber entweder nicht gut genug abgeschlossen oder vom guten Schlussmann des SVO vereitelt wurden. In der 85. Minute konnte Heer nach schöner Vorarbeit von Oettig dann aber doch zum 1:1 ausgleichen. Der FC wollte nun im Schlussspurt noch den Dreier holen, musste kurz vor Ende aber nach einer Standardsituation das 2:1 für die Heimmannschaft hinnehmen und fuhr somit ohne Punkte zurück nach Grünsfeld.

Am kommenden Sonntag ist ab 13:15 Uhr der TSV Wenkheim zu Gast.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanSteffen Engert, Rainer Oberst, Patrick von Brunn (33. Paul Weber) – Philipp Himmel, Ertugrul Özer (76. Maximilian Oettig), Christian Betzel, Julian Fries (46. Alexander Korsukov), Christian SpangStefan Kordmann, Holger Heer
Ersatzspieler: Nicolas Müller

Torschützen für Grünsfeld
#153
FC Grünsfeld 2 vs. SV Dertingen
05.09.2010, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:1
Am dritten Spieltag der Kreisklasse B Tauberbischofsheim war der SV Dertingen zu Gast in Grünsfeld und wollte Zählbares mitnehmen. Zu Beginn entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem Grünsfeld bereits früh durch Jörg in Führung gehen konnte. Einen schönen Eckball von Kordmann nickte der völlig frei in der Luft stehende Andrej Jörg zur 1:0-Führung ein. In der Folgezeit konnte der Gast die Partie sehr offen gestalten und kam ebenso zu guten Torgelegenheiten, die jedoch vom bestens aufgelegten Stephan im Tor vereitelt wurden. Lediglich die Latte verhinderte vor der Pause das 2:0 für die Heimelf, als Bamberger aus der Distanz abzog. So begaben sich beide Teams mit dem knappen 1:0 in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff drängten die Mannen des SV Dertingen auf den Ausgleich, kamen aber vorerst nur zu einem Pfostentreffer. Im Anschluss konnte Holger Heer nach einer schönen Vorarbeit von Fries eiskalt zum 2:0 (65.) verwandeln und den Hausherren etwas Druck nehmen. Eine Viertelstunde vor Ende der Partie erzielten die Gäste den Anschlusstreffer und versuchten fortan noch ein Unentschieden zu erkämpfen. Der eingewechselte Christian Spang hatte dabei kurz vor dem Abpfiff noch das 3:1 für die Heimelf auf dem Fuß, scheiterte mit seinem präzisen Linksschuss jedoch am Pfosten des Gäste-Gehäuses. Letztlich konnte die Zweite den verdienten Heimerfolg und den ersten Dreier der Saison ins Ziel retten.

Am kommenden Sonntag geht es zum Auswärtsspiel zum SV Oberbalbach. Anstoß ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanRuben Bamberger, Rainer Oberst, Patrick von BrunnJulian Fries, Andrej Jörg (55. Alexander Korsukov), Sebastian Molitor, Christian Betzel (75. Maximilian Oettig), Christoph SpangStefan Kordmann (68. Christian Spang), Holger Heer
Ersatzspieler: Nicolas Müller

Torschützen für Grünsfeld
#154
SV Schönfeld vs. FC Grünsfeld 2
29.08.2010, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:0
Im zweiten Saisonspiel in der Kreisklasse B Tauberbischofsheim trat die Zweite gegen den SV Schönfeld an. In einer sehr ausgeglichenen ersten Halbzeit ergaben sich Chancen auf beiden Seiten, wobei man als Gast die wohl beste Möglichkeit zur 1:0-Führung hatte, sie jedoch nicht nutzen konnte. So begaben sich beide Mannschaften mit einem torlosen Unentschieden in die Pause. Nach dem Wechsel waren die Mannen von Raimund Engert noch nicht wieder geistig auf dem Platz anwesend, da fiel nach einem Eckball die Führung für die Heimelf. Mit einem Doppelschlag in der 73. und 75. Minute konnte der SVS das Spiel für sich entscheiden, da Grünsfeld an diesem Tag nur zu selten und auch zu harmlos vor das Tor der Heimmannschaft kam.

Am kommenden Sonntag gilt es im Heimspiel gegen den SV Dertingen den ersten Saisonsieg einzufahren und so nicht den Anschluss an die oberen Tabellenplätze zu verlieren. Anstoß ist um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sebastian StephanRuben Bamberger, Christian Spang, Patrick von BrunnJulian Fries (76. Kevin Gassenbauer), Maximilian Oettig (70. Jürgen Scheidel), Christian Betzel, Alexander Korsukov, Lukas Müller (80. Nicolas Müller) – Christian Kainz, Holger Heer
Ersatzspieler: Alexander Heer
#155
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Assamstadt 2
22.08.2010, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:0
Im ersten Saisonspiel in der Kreisklasse B Tauberbischofsheim trat der FC Grünsfeld 2 gegen die Zweite des TSV Assamstadt an. In einem abwechslungsreichen Spiel in den ersten Minuten konnte sich die Heimelf einige gute Torgelegenheiten erspielen, wusste diese allerdings nicht zu verwerten. Der Gast spielte munter mit, kam aber nur selten gefährlich vor das Gehäuse von FC-Keeper Dürr. Die besten Einschussmöglichkeiten für die Elf von Trainer Engert hatten Betzel und Christian Spang, die jedoch am glänzend aufgelegten Torwart des TSV scheiterten. So begaben sich beide Mannschaften bei sehr sommerlichen Temperaturen mit einem 0:0-Unentschieden in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte die Heimelf nochmals den Druck und so kamen die Gäste vor allem in der Schlussphase der Partie nur noch selten mit Entlastungsangriffen aus der eigenen Hälfte. Bei weiteren guten Chancen und einem Pfostentreffer von Korsukov fehlte dem Gastgeber das Glück im Abschluss. So blieb es bei einem für den FC enttäuschenden Punkt, denn der Dreier wäre durchaus möglich gewesen. Der TSV konnte sich über einen Punktgewinn im ersten Spiel der Saison 2010/2011 freuen.

Am kommenden Sonntag spielt der FC Grünsfeld 2 beim SV Schönfeld. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRuben Bamberger, Rainer Oberst, Patrick von BrunnJulian Fries, Christian Kainz (78. Maximilian Oettig), Christian Betzel (70. Dominik Herbert), Alexander Korsukov (47. Holger Löscher), Christoph Spang, Christian SpangHolger Heer
Ersatzspieler: Michael Bautz
#156
SV Oberbalbach vs. FC Grünsfeld 2
22.05.2010, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:3
Im letzten Spiel der Kreisklasse B Saison 2009/2010 musste der FC Grünsfeld 2 beim SV aus Oberbalbach antreten. Bei übertrieben sommerlichen Temperaturen entwickelte sich in den ersten Minuten ein munteres Spiel, bei dem die Heimelf bereits nach 5 Minuten in Führung gehen konnte. Die Elf von Trainer Engert ließ sich davon jedoch nicht beirren und so konnte Dominik Herbert bereits 5 Minuten später den nicht unverdienten Ausgleich erzielen. In der 20. Minute musste Keeper Dürr einen direkt getretenen Freistoß in die Mitte wegfausten und das Team von Oberbalbach versenkte den Nachschuss im Netz. Die Grünsfelder versucht nun verstärkt über die Flügelzange Heer-Scheidel dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken und kamen in der 43. Minute erneut durch Herbert zum 2:2-Ausgleich. Mit diesem Spielstand schlichen die vom Wetter gebeutelten Mannschaften vom Feld in die Halbzeitpause.

Der Gastgeber kam nach dem Wechsel etwas wacher aus der Kabine und konnte direkt in der 47. Minute die erneute Führung erzielen. Nur 7 Minuten später erhöhte man mit einem sehenswerten Freistoßtor auf 4:2. Die Gäste ließen sich davon nicht schocken und versuchten weiter nach vorne zu spielen, um den Anschlusstreffer zu erzwingen. Korsukov konnte sich in der 60. Minute gegen die Hintermannschaft der Gastgeber behaupten und passte flach in die Mitte auf Ulzhöfer, der eiskalt zum 4:3 einschob. Am Ende gingen beiden Kontrahenten die Kräfte aus und auch die neuformierte Flügelzange Heer-Gassenbauer und Sturmtank Bautz konnten am Spielstand nicht mehr rütteln.

Damit verspielte der FC Grünsfeld 2 am letzten Spieltag den 4. Tabellenplatz der Kreisklasse B und beendet die erste Saison nach dem Aufstieg auf Platz 5. Im nächsten Jahr wird erneut der Aufstieg in die A-Klasse angepeilt!

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrChristian Betzel, Rainer Oberst, Patrick von BrunnAlexander Heer, Dominik Herbert (70. Matthias Segeritz), Florian Herbert, Jürgen Scheidel (60. Kevin Gassenbauer), Andreas SegeritzAlexander Korsukov, Patrick Ulzhöfer (75. Michael Bautz)

Torschützen für Grünsfeld
#157
FC Grünsfeld 2 vs. FC Heckfeld
16.05.2010, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:1
Im letzten Heimspiel der Saison trat der FC Grünsfeld 2 bei herrlichem Wetter gegen den FC aus Heckfeld an. Dabei mussten die Gastgeber schweren Herzens auf Max Oettig, den Doppel-Torschützen der vergangenen Woche, verzichten. Jedoch konnte die zweite Mannschaft nach längerer Abstinenz wieder auf Manuel Fischer bauen, der mit all seiner Erfahrung die Fäden im zentralen Mittelfeld ziehen sollte.

In einem offenen Spiel ergaben sich in den Anfangsminuten Chancen auf beiden Seiten, die zunächst jedoch ungenutzt blieben. Die Heimelf konnte weitestgehend das Spiel bestimmen, kam jedoch mehrmals durch gut ausgespielte Konter der Gäste in Bedrängnis. Die wohl größte Möglichkeit zur Gästeführung vergab Christian Simon, der nach einer flachen Hereingabe den Ball aus kurzer Distanz über den Kasten von Torwart Dürr schoss und damit seinen alten Verein vor einem Rückstand bewahrte. In der 35. Minute konnte es die Heimmannschaft besser machen und Kainz verwandelte zur 1:0-Führung. Mit diesem Spielstand ging es anschließend in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel drängten die Gäste auf den Ausgleich, mussten aber bereits in der 57. Minute das 2:0 hinnehmen. Holger Heer startete nach einem präzisen Steilpass durch, spielte den Gästekeeper gekonnt aus und schob ins leere Tor ein. Der an diesem Tag bestens aufgelegte Kainz konnte anschließend durch ein sehenswertes Solo das zwischenzeitliche 3:0 (70. Minute) erzielen und die Partie vorzeitig entscheiden. Nur eine Minute später gelang dem Gast das 3:1 durch einen direkten Freistoß. Der ansonsten starke Dürr im Kasten der Heimelf, der zuvor mehrmals den Torerfolg der Gäste zu verhindern wusste, half dabei tatkräftig mit. Für dieses Geschenk wollte sich der Gast aus Heckfeld entsprechend revanchieren und erzielte in der 88. Minute mit einem Querschläger in der Abwehr den 4:1-Endstand.

Am kommenden Samstag tritt der FC Grünsfeld 2 zum letzten Spieltag in der Kreisklasse B Tauberbischofsheim beim SV Oberbalbach an. Anpfiff ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller, Rainer Oberst, Patrick von Brunn (65. Florian Herbert) – Manuel Fischer, Christian Kainz, Christian Betzel, Dominik Herbert, Alexander KorsukovHolger Heer, Patrick Ulzhöfer (80. Kevin Gassenbauer)
Ersatzspieler: Alexander Heer

Torschützen für Grünsfeld
Gegnerisches Eigentor
#158
TSV Wenkheim vs. FC Grünsfeld 2
09.05.2010, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:3
Am vergangenen Sonntag trat die Landesliga-Reserve des FC Grünsfeld beim TSV Wenkheim an. Beide Teams hatten im Vorfeld bereits ihre Chancen auf die begehrten Aufstiegsplätze verspielt und wollten zum Saisonabschluss den Platz im oberen Tabellendrittel festigen. In einem flotten Spiel ging Wenkheim durch Daniel Kospach nach einer schönen Kombination per Kopfball in Führung (15.). Wenkheim spielte weiter nach vorne, musste aber in der 20. Minute nach einem abgefälschten Flachschuß den Ausgleich durch Max Oettig hinnehmen. Kurz darauf landete eine verunglückte Flanke von Oettig genau im Torwinkel der Heimelf und Grünsfeld konnte anschließend die etwas schmeichelhafte 2:1-Führung in die Pause retten.

Auch nach der Pause drängte die Heimelf auf den Ausgleich, viele Chancen blieben jedoch ungenutzt oder wurden von der gut stehenden Defensive der Gäste vereitelt. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit konnte Korsukov bis tief in die gegnerische Hälfte vorstoßen, den Ball nach außen auf den eingewechselten Ulzhöfer ablegen, dessen präzise Hereingabe von Sebastian "Schlauchboot" Stephan eiskalt versenkt wurde! Dieser sauber vorgetragene Konter sicherte dem FC Grünsfeld 2 den Auswärtserfolg beim TSV Wenkheim.

Am kommenden Sonntag reist der FC Heckfeld zum Auswärtsspiel nach Grünsfeld und möchte ebenfalls noch in den Kampf um Platz 4 der Kreisklasse B eingreifen. Anstoß ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißRoland Oberst (80. Sebastian Stephan), Rainer Oberst, Patrick von BrunnChristian Kainz, Maximilian Oettig (75. Patrick Ulzhöfer), Christian Betzel, Alexander Korsukov, Nicolas Müller (65. Jürgen Scheidel) – Holger Heer, Dominik Herbert
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
#159
FC Grünsfeld 2 vs. SV Schönfeld
02.05.2010, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
In einer insgesamt schwachen B-Klasse Partie trennten sich die zweite Mannschaft des FC Grünsfeld und der Gast aus Schönfeld mit 1:1 unentschieden. Die Heimelf konnte durch ein Eigentor der Gastmannschaft bereits früh in Führung gehen, verpasste es allerdings einen weiteren Treffer nach zulegen und die Führung zu untermauern. Einen Abwehrfehler von Grünsfeld nutzte der SV Schönfeld anschließend zum Ausgleich. Bis zur Halbzeit ergaben sich Chancen auf beiden Seiten, die jedoch nicht zu weiteren Toren führten. So ging es nach 45 Minuten mit 1:1 in die Halbzeitpause.

Nach der Pause drängte die Heimelf auf den Führungstretter, konnte aber gute Einschussmöglichkeiten nicht nutzen. Der Gast aus Schönfeld probierte mit Kontern zum Erfolg zu kommen und hätte durch einen Lattentreffer beinahe noch das Siegtor erzielt. So endete das Spiel nach einer torlosen zweiten Hälfte mit 1:1. Zwar hatte die zweite Mannschaft des FC Grünsfeld mehr vom Spiel, wusste die Überlegenheit aber nicht in Tore zu überführen. Alles in Allem ein leistungsgerechtes Unentschieden, bei dem beide Kontrahenten weniger mit dem Gegner als mit dem vorangegangenen 1. Mai zu kämpfen hatten...

Am kommenden Sonntag tritt der FC Grünsfeld 2 beim TSV aus Wenkheim an. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRoland Oberst (70. Nicolas Müller), Rainer Oberst, Patrick von BrunnThorsten Häfner (20. Maximilian Oettig), Christian Kainz, Christian Betzel, Alexander Korsukov, Andreas SegeritzHolger Heer, Dominik Herbert (80. Jürgen Scheidel)
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
Gegnerisches Eigentor
#160
SSV Mainperle Urphar-Lind. vs. FC Grünsfeld 2
25.04.2010, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
Im Spitzenspiel der Kreisklasse B Tauberbischofsheim hatte nach munterem Beginn Urphar Vorteile und konnte nach einer halben Stunde zahlreiche Chancen für sich verbuchen, aber lediglich ein Kopfballtor nach einem weiten Einwurf erzielen (11.). Die erste erwähnenswerte Chance für den Favoritenschreck aus Grünsfeld wurde vom gut aufgelegten Torwart der Heimelf gehalten (26.). Auch im weiteren Verlauf konnte man den Keeper von Urphar nur durch Distanzschüsse in Begrändnis bringen, jedoch nicht zum Ausgleichstreffer überwinden.

In der zweiten Hälfte erzielte der Tabellenzweite nach einem sehenswerten Spielzug und einem platzierten Schuss aus etwa 20 Metern das fällige 2:0 (54.). Es ging weiter hin und her, jedoch konnte keine Mannschaft noch einmal zum Torerfolg kommen, so dass es beim insgesamt verdienten Heimsieg für den neuen Tabellenführer blieb. Grünsfeld konnte an diesem Spieltag zu kaum einem Zeitpunkt seine Offensivstärke unter Beweis stellen und musste entsprechend torlos und ohne Punkte im Gepäck aus Urphar abreisen. Daran konnte auch die "Hand Gottes" von Christian Kainz nichts mehr ändern.

Bereits am kommenden Sonntag möchte man im Heimspiel gegen den SV Schönfeld die Niederlage vergessen machen und weitere Punkte zur Festigung des vierten Tabellenplatzes sammeln. Anstoß ist um 13:15 Uhr. Anschließend spielt um 15:00 Uhr die Landesliga-Mannschaft des FC Grünsfeld gegen Eintracht 93 Walldürn.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrChristian Betzel, Rainer Oberst, Patrick von BrunnMaximilian Oettig (50. Nicolas Müller), Christian Kainz, Thorsten Häfner, Alexander Korsukov (80. Kevin Gassenbauer), Andreas Segeritz (70. Jürgen Scheidel) – Dominik Herbert, Sebastian Mittnacht
Ersatzspieler: Sebastian Stephan
#161
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Dittwar
18.04.2010, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:1
An einem sonnigen Sonntagnachmittag war der Tabellenführer aus Dittwar zu Gast und wollte weitere Punkte für den Aufstieg in die Kreisklasse A sammeln. Die Elf von Trainer Raimund Engert gab sich aber nicht kampflos geschlagen und war auf Wiedergutmachung nach der unnötigen Niederlage in Werbach aus. So ergab sich in den ersten Minuten ein ausgeglichenes Spiel, bei dem der FC nach wenigen Minuten den ersten Rückschlag hinnehmen musste. Stürmer Christoph Kraft musste bereits nach fünf Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Jürgen Scheidel in die Partie, der fortan den Platz neben Heer in der Spitze einnahm. Grünsfeld hatte in der Folgezeit mehr vom Spiel und konnte in der 16. Minute durch eine abgefälschte Flanke mit 1:0 in Führung gehen. Nachdem Heer anschließend die Chance zum 2:0 liegen ließ, konnte der Gast eine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft des FC Grünsfeld 2 zum Ausgleich nutzen (33. Minute). Der Spielstand währte allerdings nicht lange, denn nur zwei Minuten später konnte Heer den schönen Sololauf von Manuel Fischer, mit anschließender flacher Hereingabe in den 16er, zum 2:1 vollstrecken. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

Zur Halbzeit musste die Heimelf zwei weitere Male wechseln und so war bereits zu Beginn der zweiten Hälfte das Wechselkontingent vollends erschöpft. Für den herausgenommenen Fischer rückte Segeritz in die Position des Libero, dessen Aufgaben im Mittelfeld fortan von Heer erledigt wurden. Der umformierte Sturm bestand somit aus Sebastian Stephan und Jürgen Scheidel. Neu im Spiel war außerdem Kevin "Gasse" Gassenbauer, der als Flügelflitzer auf der linken Seite fungierte. Nachdem der Spielfluss der Heimmannschaft durch die notwendigen Wechsel merklich ins Stocken geraten war, versteifte man sich auf das Konterspiel und versuchte die knappe Führung über die Zeit zu bringen. Mit zunehmender Spieldauer merkte man den Mannen von Raimund Engert den Kräfteverschleiß an. Die starke Defensive war an diesem Tag jedoch nur durch Standardsituationen in Bedrängnis zu bringen und so konnte man das 2:1 zum verdienten Sieg ins Ziel retten.

Am nächsten Sonntag tritt der FC Grünsfeld 2 zum Auswärtsspiel beim Zweitplatzierten der Kreisklasse B, dem SSV Mainperle Urphar-Lindelbach, an. Anpfiff ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrManuel Fischer (46. Kevin Gassenbauer), Thorsten Häfner, Patrick von BrunnChristian Kainz (46. Sebastian Stephan), Christian Betzel, Alexander Korsukov, Nicolas Müller, Andreas SegeritzChristoph Kraft (5. Jürgen Scheidel), Holger Heer

Torschützen für Grünsfeld
Gegnerisches Eigentor
#162
TSV Werbach/Böttigheim vs. FC Grünsfeld 2
05.04.2010, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:3
Im Nachholspiel der Kreisklasse B musste der FC Grünsfeld 2 am Ostermontag beim TSV Werbach/Böttigheim antreten. Die Gäste kamen dabei nur sehr schlecht ins Spiel und mussten bereits nach wenigen Spielminuten zusehen, wie ein Stürmer der Heimmannschaft lediglich am Pfosten scheiterte und damit die 1:0-Führung nur knapp verpasste. In der 6. Spielminute war es dann aber soweit: Einen Freistoß aus etwa 20 Metern konnte der FC-Keeper nur nach vorne abprallen lassen und der TSV konnte per Abstauber 1:0 in Führung gehen. Die Abwehr des FC war noch immer nicht richtig im Spiel, da stand es bereits 2:0 und das Spiel schien schon sehr früh entschieden (8. Minute). Anschließend fand Grünsfeld jedoch besser ins Spiel konnte sich zahlreiche Chancen erspielen. Özer nutzte eine dieser Chancen und verkürzte per sehenswertem Solo auf 2:1 (37. Minute). Mit diesem Spielstand begaben sich beide Mannschaften in die Pause.

Nach der Pause schwächte sich der FC Grünsfeld durch eine Gelb-Rote-Karte selbst und musste fortan mit zehn Mann weiterkämpfen. Die Heimelf versteifte sich anschließend auf Konter und hatte in der 56. Minute Glück, als eine scharfe Hereingabe unglücklich ins eigene Tor zum 3:1 abgelenkt wurde. Doch dadurch ließ sich die Gästemannschaft nicht beirren und arbeitete weiter für wichtige Punkte im Kampf um den Relegationsplatz in der Kreisklasse B Tauberbischofsheim. Belohnt wurden die Mühen bereits in der 59. Minute, als Segeritz einen Strafstoß für die Gäste zum 3:2 verwandelte. Betzel konnte in der Folgezeit sogar für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgen: In der 72. Minute landete ein hoher, diagonaler Ball im langen Eck des Tores und das 3:3 war perfekt. Durch einen Foulelfmeter (81. Minute) kam Werbach letztlich noch zum 4:3-Siegtreffer und der FC musste die Heimreise ohne Punkte antreten.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRoland Oberst, Rainer Oberst, Patrick von Brunn (88. Patrick Ulzhöfer) – Christian Kainz, Ertugrul Özer (65. Florian Herbert), Christian Betzel, Alexander Korsukov, Andreas SegeritzHolger Heer, Dominik Herbert
Ersatzspieler: Nicolas Müller, Sebastian Stephan

Torschützen für Grünsfeld
#163
SV Dertingen-Bettingen vs. FC Grünsfeld 2
28.03.2010, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:3
Im zweiten Spiel im Jahr 2010 musste die zweite Mannschaft des FC Grünsfeld beim SV aus Dertingen/Bettingen antreten. Nachdem das Spiel in den ersten Minuten sehr ausgeglichen war, konnte sich der Gast im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit die klareren Torchancen erarbeiten, blieb jedoch ohne zählbaren Erfolg. Erst nach einem klaren Foul an Özer im Strafraum der Heimmannschaft (31. Minute), konnte Segeritz den fälligen Elfmeter zur verdienten Führung einnetzen. Mit diesem Spielstand ging es anschließend auch in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel übernahm Grünsfeld wieder die Spielkontrolle und konnte in der 59. Minute einen Konter zum Ausbau der Führung nutzen. Wiederum Özer nahm den langen Ball aus der Abwehr gekonnt mit, umkurvte den Torwart des SV Dertingen/Bettingen und schoss zum 0:2 ab. Die Heimelf erhöhte nun den Druck und drängte auf den Anschlusstreffer, kam aber nicht über einen Pfostentreffer nach einem sehenswerten Freistoß hinaus. In der 79. Minute spielte Grünsfeld wieder eine der guten Konterchancen aus und erhöhte das Ergebnis auf 0:3. Nach einem langen, diagonalen Ball von Kainz auf die linke Außenbahn passte Korsukov flach in die Mitte des Strafraums, wo erneut Özer den Ball zu verwerten wusste. In der Folgezeit kam der Gastgeber durch einen Elfmeter (81. Minute) noch zum Ehrentreffer.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRoland Oberst, Rainer Oberst, Patrick von BrunnChristian Kainz (80. Nicolas Müller), Ertugrul Özer (83. Patrick Ulzhöfer), Christian Betzel, Alexander Korsukov, Andreas SegeritzHolger Heer, Dominik Herbert (70. Florian Herbert)
Ersatzspieler: Kevin Gassenbauer

Torschützen für Grünsfeld
#164
FC Grünsfeld 2 vs. SV Buch-Brehmen
21.03.2010, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
Das erste Punktspiel der Saison fing ereignislos an, was sich durch ein langsames Vortasten beider Parteien deutlich machte. Der FC fing nun an Akzente zu setzen und in der 14. Minute brachte Andreas Segeritz mit einem Freistoß an den Pfosten den SV zum ersten Mal ins Schwitzen. Auf den Fuß folgte nun ein zweiter Freistoß, den Segeritz wiederholt nur gegen das Aluminium lenken konnte. Nun dominierten Engerts Mannen das Spielgeschehen, jedoch entwickelte sich ein Konter, der nur durch ein ganz starkes Tackling von Patrick von Brunn geklärt werden konnte. In der 35. Minute wurde es nun wieder gefährlich für den SV, als Kainz aus 11 Metern abzog und nur noch ein gegnerischer Abwehrspieler mit dem Kopf klären konnte. Kurz vor der Pause gelang nun einem Brehmer Mittelfeldspieler ein Solo über 50 Meter, wobei er jedoch an Manuel "The Man" Zorn scheiterte. Kurz nach der Pause bot sich wieder das selbe Bild, nur Zorn konnte den heranstürmenden Brehmern Einhalt gebieten.

Der FC fing sich rasch wieder und Segeritz gelang ein Traumpass der die komplette SV-Abwehr aushebelte, jedoch nicht von Kainz verwertet werden konnte. In der 55. Minute erlag der SV dann aber doch noch den Bemühen des FC, der durch einen Schlenzer von Alexander Korsukov aus sage und schreibe 25 Metern 1:0 in Führung ging. 5 Minuten später sorgte Korsukov für den nächsten Aufreger, als er ein grobes Foul beging und anschließend einen müden Versuch startete eine Tätlichkeit vorzutäuschen. In der 65. kam Betzel frei vorm Tor zum Schuss, der Ball verhungerte leider auf halber Strecke. Eine Minute später kam Dominik Herbert noch freier zum Schuss, vergab aber ebenso. Der wahre Schocker des Spiels passierte aber wohl in der 75. Minute, als Publikumsliebling Manuel "Vesper" "The Man" Zorn mit einem Kreuzbandriss vom Platz musste. An dieser Stelle gute Besserung Manuel!

Der Entscheidungstreffer folgte direkt an den Wechsel durch Jovelino Garcia, welcher einen Traumpass von Segeritz verwerten konnte. Die Schlussphase bestach nun nur noch durch den Platzverweis von Alexander Korsukov, der 10 Minuten früher aufgrund von gelb-rot den Platz verlassen musste (musste zur Bundeswehr). So endete das Spiel verdient 2:0 für den FC Grünsfeld 2, der in Chance und Ballbesitz stets überlegen war.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrChristian Kainz, Rainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel Zorn (75. Roland Oberst) – Jovelino Garcia, Ertugrul Özer (46. Alexander Korsukov), Christian Betzel, Andreas SegeritzHolger Heer, Dominik Herbert (87. Patrick Ulzhöfer)
Ersatzspieler: Nicolas Müller

Torschützen für Grünsfeld
#165
FC Grünsfeld 2 vs. SV Wittighausen
27.02.2010, 14:30 Uhr
FreundschaftsspielHerren1:3
Zum dritten Testspiel empfing die Landesligareserve des FC Grünsfeld an einem wunderschönen Samstag Nachmittag bei perfekten Rasenverhältnissen den SV Wittighausen. Das Spiel wurde von Beginn an durch die Heimmannschaft bestimmt, was auch gleich in der 3. Minute eine Flanke von rechts außen von Max Oettig auf Heer nachsich zog, Holger Heers Abnahme blieb leider erfolglos. Die Roten setzten sofort nach und erarbeiten sich einen Freistoß, der aus 24 Metern von Andreas Segeritz getreten wurde. Der Keeper der Gastmannschaft konnte wieder klären. Nach 10 Minuten Spielzeit war es wieder Segeritz, der einen fullminanten Torschuss anbringen konnte, der leider nur knapp am Gehäuse der Gäste vorbei segelte. Postwendend führte nun der Abschlag des Gästetorhüters zu einem Konter, bei dem der SV auch zum Abschluss kam, jedoch konnte FC-Keeper Dürr ohne Mühe das Leder festhalten. Im Gegenzug ging es nun wieder aufs SV-Tor zu und wiederholt war es Segeritz, der mit seinen brachialen Fernschüssen zeigte was die Stunde geschlagen hat. Seine Mühe wurde leider nicht belohnt, da der Ball lediglich die Latte fand. In der 30. Minute war es dann so weit: Oettig leitete mit einem Angriff über links, gefolgt von einem Steilpass auf Korsukov die Führung ein. Korsukov zog ab, traf jedoch nur den Keeper, welcher freundlicherweise direkt zum Nachschuss einlud, welchen Oettig dankend einnetzte. Das Spiel flachte nun ein bisschen ab, bis Betzel einen Torschuss aufs Gästetor knallte, welcher aber nicht von Erfolg gekrönt war.

Zur zweiten Halbzeit kamen beide Mannschaften unverändert aus der Kabine. Man merkte nun, dass Wittighausen das Spiel an sich reißen wollte und in der 48. Minute war es nur Dürr zu verdanken, dass der Ausgleich nicht fiel. In der 50. Minute erwartete die Zuschauer ein weiteres Highlight des Nachmittags, als überraschenderweise Roland Oberst als Zuschauer den Platz betrat. In der 55. Minute wechselte der FC Grünsfeld Patrick Ulzhöfer gegen Dimitris Funtukas aus, welcher ein gutes Spiel abgeliefert hatte. Nun war die Partie ausgeglichen, man merkte aber, dass die Gäste immer öfter in den gegenerischen Strafraum eindrungen. Alex Korsukov wurde in der 58. Minute von Gassenbauer abgelöst, nachdem er schon auf das gegnerische Tor zustürmte und nur noch durch eine grobe Unsportlichkeit vom Gäste-Libero Berberich aufzuhalten war, was mit gelb geahndet wurde. In der 60. Minute wurde der Offensivdrang der Gäste schließlich belohnt, der SV glich durch einen Distanzschuss aus. Nun wurde klar, dass der FC einen Hochkaräter ein setzen musste, so kam es dann in der 66. Minute zum Wechsel zwischen Alexander Heer und Michael Bautz. Trotz des Staraufgebots schraubte der SV nun in der 70. Minute das Ergebnis, wiederholt durch einen Distanzschuss, auf 1:2 hoch. Der FC bäumte sich nun noch einmal auf und beinahe gelang der Ausgleich durch einen Volleyschuss von Holger Heer, der knapp am Gästetor vorbei pfiff. In der 73. musste schließlich der tapfere Abwehrrecke Patrick von Brunn verletzungsbedingt den Rasen verlassen, für ihn kam Sebastian Stephan.

Wittighausen drängte nun immer stärker und wiederholt konnte nur Dürr verhindern, dass das Ergebnis gleich blieb, doch in der 77. Minute war auch er machtlos, als ein Wittighäuser aus 15 Metern den Ball ins lange Eck schlenzte. In der 80. nahm Grünsfeld nun den letzten Wechsel vor, bei dem der FC Torschütze Korsukov wieder das Feld betrat und Gassenbauer dafür auf die Bank geschickt wurde. Anschließend bäumten sich Engerts Mannen noch einmal auf und nur der Gästekeeper konnte verhindern, dass H. Heer einnetzte. Eine Minute später hatte Korsukov noch einmal die Chance zum 2:3, als er freistehend über das Gästetor köpfte. Nach einer kurzen Nachspielzeit beendete der Schiedsrichter die Partie.

Abschließend kann man sagen, dass der FC die erste Hälfte bestimmten konnte, was er auch der gut stehenden Abwehr um Patrick von Brunn, Rainer Oberst und Nicolas Müller zu verdanken hatte. In der zweiten Hälfte drehte der SV auf und zeigte seinerseits was in ihm steckt. [NM]

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrNicolas Müller, Rainer Oberst, Patrick von Brunn (73. Sebastian Stephan) – Alexander Korsukov (58. Kevin Gassenbauer), Maximilian Oettig, Christian Betzel, Alexander Heer (66. Michael Bautz), Andreas SegeritzHolger Heer, Patrick Ulzhöfer (55. Dimitris Funtukas)
Ersatzspieler: Stefan Simon

Torschützen für Grünsfeld
#166
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Assamstadt 2
06.12.2009, 14:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren5:1
Im letzen Heimspiel vor der Winterpause war die 2. Mannschaft des TSV Assamstadt zu Gast in Grünsfeld. Natürlich wollte die Elf von Trainer Raimund Engert die Punkte in Grünsfeld behalten.
Es ging auch gut los, bereits nach ein paar Minuten hatte der Widergenesene Holger Heer die erste Torchance. Doch das Tor traf er nicht. Die Gäste, die nur einen Punkt weniger auf ihrem Konto hatten, spielten ordentlich mit, konnten aber das Gehäuse der Gastgeber nicht ernsthaft gefährden. Nach knapp einer halben Stunde tankte sich Stefan Kordmann auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch. Dann schoss er den Ball flach in die Mitte und Holger Heer musste nur noch einschieben. Doch anstatt sich auf der Führung auszuruhen spielte die Engert-Elf weiter nach Vorne. Aber es konnte keine der zahlreichen guten Torchancen genutzt werden. Und dann ging alles schnell. Ein langer Ball der Gäste, die Abwehr war kurz orientierungslos und so gelang Assamstadt der überraschende Ausgleich. Die Heimmannschaft gab nicht auf und wollte unbedingt vor dem Wechsel noch in Führung gehen. Doch es gelang nicht mehr. Die größte Chance hatte Luca Bamberger der nach einen Solo nur den Posten traf und so blieb es beim 1:1.
In der zweiten Halbzeit dasselbe Bild Assamstadt spielte mit aber vor dem Tor ging nichts mehr bei den Gästen. Anders bei den Gastgebern. Nachdem Steffen Seubert und Luca Bamberger schon gut Tormöglichkeiten vergeben hatten musste es wieder Holger Heer richten. Nach einer Flanke von Christoph Spang stand er wieder völlig frei und konnte zu 2:1 einschieben. Bereits ein paar Minuten später gelang die Vorentscheidung. Stefan Kordmann schoss den Ball unhaltbar für den Gästekeeper ins Tor. Damit war der Bann gebrochen. Assamstadt hatte zwar noch ein paar Freistosschancen, die wurden aber allesamt vergeben. Besser machte es Grünsfeld. Der eingewechselte Alexander Korsukov flankte und Christoph Spang schloss eiskalt aus kurzer Distanz ab. Den Schlusspunkt setzte dann Holger Heer mit seinem dritten Tor. Wieder wurde er im Strafraum völlig alleine gelassen und hatte keine Mühe den Ball zu Versenken. So konnte zu Abschluss des Jahres 2009 ein hoher Sieg eingefahren werden und den Kontakt zu Relegationsplatz beibehalten werden.
Die zweite Mannschaft wünscht alles Fans ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2010.


Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornLuca Bamberger, Stefan Kordmann (77. Florian Herbert), Ertugrul Özer (79. Dominik Herbert), Andreas Segeritz, Steffen Seubert (65. Alexander Korsukov) – Holger Heer, Christoph Spang
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#167
SV Nassig-Sonderriet 2 vs. FC Grünsfeld 2
29.11.2009, 14:30 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
Im letzten Auswärtsspiel vor der Winterpause musste die Mannschaft von Raimund Engert nach Sonderriet reisen. Dort wollte man unbedingt die 3 Punkte mit nach Grünsfeld nehmen um den Kontakt zu dem Relegationsplatz nicht zu verlieren.
Das Spiel begann auch verheißungsvoll. Noch in der ersten Minute setzte Christoph Spang einen Kopfball, nach Flanke von Florian Herbert, an die Latte. Im Gegenzug musste FCG Keeper Stefan Simon in höchster Not retten. Doch die turbulente Anfangsphase war noch nicht vorbei. Bereits ein paar Minuten später hatte auch der FCG Glück das die Gastgeber nur die Latte trafen und so blieb es 0:0. Aber Nassig/Sonderriet 2 wurde immer stärker. Nach knapp 20 Minuten hatten die Gastgeber die große Chance in Führung zu gehen, setzten den Ball aber knapp über die Latte. Doch die Gastgeber gaben nicht auf, nur fünf Minuten später war es dann soweit. Nach einem Freistoss senkte sich der Ball ins Tor der Grünsfelder, Keeper Simon war ohne Abwehrchance. Aber die Mannschaft um Kapitän Rainer Oberst setzte nach. Und schon eine Minute nach der Nassiger Führung scheiterte Andreas Segeritz mit einem Distanzschuss am Pfosten. Und die Gäste stürmten weiter in Richtung Tor der Heimmannschaft. Nur eine Minute später spielte Florian Herbert Nicolas Müller an doch der scheiterte in aussichtsreicher Position am Keeper der Heimmannschaft. Und wiederum ein paar Minuten später flankte Florian Herbert auf seinen Bruder Dominik der den Ball ein fünf Metern über die Latte köpfte. Auch die Gastgeber hatten noch eine Chance vor dem Seitenwechsel, doch wieder konnten sie nichts aus der Riesenchance machen.
Nach dem Seitenwechsel schalteten beide einen Gang zurück und erst nach einer Stunde hatte Christian Betzel die Chance den Ausgleich zu erzielen, vergab aber. Kurz danach wurde Betreuer Holger Scheidel des Sportplatzes verwiesen, nach dem er sich zur Schiedsrichterleistung geäußert hatte. Doch dann wollte Nassig 2 den Sack zumachen sie erarbeiteten sich gute Chancen auf das zweite Tor scheiterten aber immer wieder an FC Keeper Stefan Simon. Auch Grünsfeld spielte sich noch ein paar gute Einschussmöglichkeiten heraus. Die größte hatte der eingewechselte Roland Oberst, der nach einer Segeritz Ecke überraschend den Ball bekam aber aus ein paar Metern am Tor vorbei schoss. Im Gegenzug viel dann die Entscheidung. Nach dem ein Grünsfelder sich im Strafraum ausspielen lies, lupfte der Stürmer den Ball über Keeper Simon ins Grünsfelder Tor. Um ein Haar hätte es noch mal eingeschlagen, doch mit vereinten Kräften wurde das verhindert. Die letzte Chance des Spiels hatte dann nochmals der FC Grünsfeld als Dominik Herbert sich den Ball erkämpfte dann aber knapp am Tor vorbei spitzelte. Doch es blieb bei 2:0 der Gastgeber.
Nächsten Sonntag findet das letzte Pflichtspiel der 2. Mannschaft im Jahre 2009 statt. Zu Gast im Grünsfeld ist die 2. Mannschaft des TSV Assamstadt. Anstoß ist schon um 14.15 Uhr.


Aufstellung Grünsfeld
Stefan SimonThomas Heer (84. Kevin Gassenbauer), Rainer Oberst, Patrick von BrunnChristian Betzel, Florian Herbert (69. Roland Oberst), Nicolas Müller, Andreas Segeritz, Christoph SpangDominik Herbert, Patrick Ulzhöfer
#168
FC Grünsfeld 2 vs. SV Distelhausen
22.11.2009, 14:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:0
Zu Beginn der Rückrunde war der SV Distelhausen zu Gast in Grünsfeld. Nach der 0:1 Niederlage im Hinspiel war die Mannschaft von Trainer Raimund Engert hoch motiviert.

Im Nachbarschaftsderby zeigte die Heimmannschaft gleich wer Herr im Hause ist. Es dauerte knapp zehn Minuten bis es für die Gäste richtig gefährlich wurde. Nach einer Ecke von Ertugrul Özer war Christoph Spang völlig frei und erzielte das wichtige erste Tor. Auch in den Minuten nach dem Führungstreffer war von den Gästen wenig zu sehen und so begann Grünsfeld das Spiel an sich zu reisen. Die größte Chance zu 2:0 vergab Christoph Kraft als er nach einem Kainz Pass den Ball aus ein paar Metern nicht im Tor der Gäste unterbringen konnte. Auch Stefan Kordmann hatte Pech das sein Seitfallzieher knapp am Tor vorbei ging. Glück hatte der FCG, als nach einem Ballverlust im Mittelfeld der Stürmer aus Distelhausen den Ball aus zehn Meter klar am Tor vorbeischoss. Distelhausen fand nach einer halben Stunde immer besser ins Spiel. Aber das Tor machte die Heimmannschaft. Nach einer schönen Vorlage von Christian Kainz vollendete Christoph Kraft zum 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabine.

Die erste Chance nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste aus Distelhausen. Nach einem direkten Freistoss rettete die Latte für die Hausherren. Aber auch die Gastgeber trafen durch Ertugrul Özer nur die Latte. Nach knapp einer Stunde war das Spiel dann gelaufen. Christian Kainz erzielte das dritte Tor, nach Vorlage von Ertugrul Özer. Es wurden weitere Chance heraus gearbeitet die aber leider nicht verwertet wurden. Den Schlusspunkt setzte dann Stefan Kordmann der nach einem langen Pass von Andreas Segeritz den Ball zum 4:0 Endstand einnetzte. Ein verdienter Sieg der Grünsfelder und ein guter Start in die Rückrunde der B-Klasse.

Nächste Woche geht es nach Sonderriet wo die Mannschaft zu Gast bei SV Nassig 2 ist. Anstoß der Partie ist um 14:30 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Stefan SimonHannes Wagner (76. Maximilian Oettig), Andreas Segeritz, Manuel ZornChristian Kainz, Stefan Kordmann, Ertugrul Özer (68. Nicolas Müller), Christian Betzel, Christoph SpangChristoph Kraft, Christian Weigand (36. Alexander Korsukov)
Ersatzspieler: Patrick von Brunn

Torschützen für Grünsfeld
#169
FC Grünsfeld 2 vs. SV Oberbalbach
15.11.2009, 14:30 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:2
Der SV Oberbalbach war zu Gast bei unserer zweiten Mannschaft. Die Partie ging los und schon hatten die Gastgeber das Spiel unter Kontrolle. Gleich nach fünf Minuten hatte Christoph Spang mit einem Kopfball die Chance auf die frühe Führung, scheiterte aber am Gästekeeper. Der SV Oberbalbach kam noch nicht so recht ins Spiel und so hatten die Gastgeber weiter Zeit sich Torchancen zu erarbeiten. Die größte hatte wieder Christoph Spang als er nach einem Segeritz Freistoss nur das Aluminium traf. Langsam fanden die Gäste auch ins Spiel und erarbeiteten sich die ersten Chancen. Nach einer halben Stunden gelang den Hausherren endlich das 1:0. Dominik Herbert lies nach einer Hereingabe von Andreas Segeritz dem Gästekeeper keine Abwehrchance. Danach wurden weitere Chancen herausgespielt, die aber allesamt nicht zum Tor führten. Doch anstatt das zweite Tor zumachen, erzielten die Gäste kurz vor der Halbzeit den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel verflachte das Spiel etwas. Nach einer knappen Stunde musste Torhüter Christian Dürr sein ganzes Können zeigen um sein Team vor dem Rückstand zu bewahren. Dies gelang zwar aber nicht lang. In der 67. Minute konnten die Gäste in Führung gehen. Vorausgegangen war ein Missverständnis in der Grünsfelder Abwehr. Jetzt versucht Oberbalbach das dritte Tor zu erzielen, aber die Mannschaft von Trainer Raimund Engert gab nicht auf und erspielte sich weitere Chancen. Es dauerte aber bis zur 83. Minute bis der Ausgleich fiel. Der eingewechselte Matthias Segeritz spielte einen Pass in den Fünfmeterraum und erzwang durch ein Eigentor der Gäste den Ausgleich. In der Folgezeit hatten beide noch eine Chance aber es blieb bei einem nicht ungerechtem Unentschieden. Und so beendet die Mannschaft die Vorrunde als Siebter.

Bereits nächsten Sonntag startet die Rückrunde in der B-Klasse. Erster Gegner ist der SV Distelhausen. Anstoß ist um 14:45 Uhr in Grünsfeld.


Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrHannes Wagner, Patrick von Brunn, Manuel ZornAlexander Korsukov (74. Nicolas Müller), Christian Betzel (80. Maximilian Oettig), Thomas Heer, Andreas Segeritz, Christoph SpangDominik Herbert, Florian Herbert (64. Matthias Segeritz)

Torschützen für Grünsfeld
Gegnerisches Eigentor
#170
FC Heckfeld vs. FC Grünsfeld 2
08.11.2009, 14:30 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:3
In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatte der FC Heckfeld die erste Torchance. Nach Unstimmigkeiten in der Grünsfelder Abwehr konnte der Gastgeber den Ball allerdings nicht am Keeper vorbeibringen. Aber auch der FC Grünsfeld konnte seine erste Torchance nicht im Tor unterbringen. Gefährlicher wurde es nach einer Viertelstunde. Wieder tat sich die Grünsfelder Abwehr gegen die Angreifer aus Heckfeld schwer, aber diesmal rettete der Pfosten für den FC Grünsfeld. Nun kam Grünsfeld wieder besser ins Spiel und so hatte Alexander Korsukov die nächste große Chance, doch der Torhüter hatte mit dem Ball wenig Probleme. Nach knapp einer halben Stunde zog Christoph Spang aus der zweiten Reihe ab, aber sein Ball landete nur an der Latte.

Heckfeld kam besser aus der Pause und hatte gleich die erste Chance, die jedoch Christian Dürr und Manuel Zorn gemeinsam klären konnten. Es dauerte nur ein paar Minuten bis Grünsfeld wieder gefährlich vor das Tor kam. Christoph Kraft legte von links den Ball in den Strafraum und Andreas Segeritz verwandelte eiskalt zum 1:0 für Grünsfeld. In der Folgezeit erhöhte Heckfeld das Tempo und machte mehr Druck. Doch innerhalb von ein paar Minuten war das Spiel zu Gunsten des FC Grünsfeld entschieden. Erst erzielte Christoph Spang nach einer Flanke von Florian Herbert das 2:0, dann legte Christoph Spang das 3:0 für Christian Betzel mustergültig auf. Heckfeld legte nun alles nach vorne und so ergaben sich Räume zum Kontern, doch der Ball wollte nicht mehr ins Tor der Heckfelder. In der Schlussminute konnte Heckfeld noch den Anschlusstreffer erzielen, mehr gelang aber nicht mehr. Ein verdienter und wichtiger Sieg für den FC Grünsfeld 2, nachdem man in den letzten vier Spielen keinen Dreier mehr einfahren konnte.

Am nächsten Sonntag erwartet man den SV Oberbalbach in Grünsfeld. Anstoß ist um 14:30 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornAlexander Korsukov (80. Nicolas Müller), Christian Betzel, Thomas Heer (70. Maximilian Oettig), Andreas Segeritz, Christoph SpangChristoph Kraft, Florian Herbert (76. Matthias Segeritz)
Ersatzspieler: Michael Bautz

Torschützen für Grünsfeld
#171
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Wenkheim
31.10.2009, 12:45 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:1
Unsere zweite Mannschaft hatte den TSV Wenkheim zu Gast in Grünsfeld. Den besseren Start erwischte die Mannschaft von Trainer Raimund Engert. Bereits nach fünf Minuten hatte Alexander Korsukov die Chance den Gastgeber in Führung zu bringen, aber sein Kopfball verfehlte sein Ziel nur knapp. Es dauerte ein Viertelstunde bis Wenkheim richtig ins Spiel fand. Aber es war wiederum Alexander Korsukov, der die nächste Chance hatte, die er aber ebenfalls nicht nutzen konnte. Auch in der Folgezeit hatten die Grünsfelder mehr vom Spiel. Die größte Chance, vor der Halbzeit, hatte Steffen Seubert. Er konnte den Ball, nach einer Flanke von Christoph Spang, aus ganz kurzer Distanz nicht verwerten. Die Mannschaft aus Wenkheim hatte in der ersten Halbzeit keine nennenswerte Torchance.

Dafür schlugen sie gleich nach der Halbzeit zu. Nach einem langen Pass konnte Daniel Kospach zum 0:1 für die Gäste einschieben. Grünsfeld zeigte sich nur kurz geschockt. Bereits fünf Minuten später hatte der eingewechselte Florian Herbert gleich zwei Chancen zum Ausgleichstreffer. Erst scheiterte er mit seinem Schuss am Keeper, um den Nachschuss dann übers Tor zu schießen. Was dann folgte war ein abwechslungsreiches Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Zwanzig Minuten vor Abpfiff hatte Wenkheim das 0:2 auf dem Fuß, konnte aber vom Keeper und seinen Abwehrspielern gemeinsam verhindert werden. Ab diesem Zeitpunkt gab es nur noch eine Richtung und zwar die in Richtung der Gäste. Es dauerte allerdings bis zur 84. Minute, ehe Christian Kainz den verdienten Ausgleich erzielen konnte. Zum Sieg und den 3 Punkten hat es dann leider nicht mehr gereicht, obwohl Tobias Wenz sowie Christian Betzel alleine vor dem Tor auftauchten, konnten beide ihre klaren Chancen nicht nutzen.

Nächste Woche ist die zweite Mannschaft zu Gast in Heckfeld. Anstoß ist bereits um 14:30 Uhr. Über zahlreiche Unterstützung würde sich die Mannschaft freuen!

Aufstellung Grünsfeld
Stefan SimonRainer Oberst, Patrick von Brunn (83. ), Manuel ZornChristian Kainz, Christian Betzel, Thomas Heer, Andreas Segeritz, Christoph Spang, Steffen Seubert (46. Florian Herbert) – Alexander Korsukov (75. Florian Strangalies)

Torschützen für Grünsfeld
#172
SV Schönfeld vs. FC Grünsfeld 2
25.10.2009, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:1
Unsere zweite Mannschaft musste am Sonntag zum Tabellenletzten, Schönfeld, anreisen. Normal eine zu schlagende Mannschaft, und so waren die drei Punkte eigentlich fest eingeplant.

Nach 30 Minuten Abtasten kam die Mannschaft von Schönfeld besser ins Spiel und erarbeitete sich die ersten Chancen, die allerdings von Keeper Stefan Simon sicher entschärft wurden. Es dauerte bis kurz vor der Halbzeit, ehe Grünsfeld die erste Chance hatte. Andreas Segeritz erkämpfte sich den Ball auf der linken Seite und passte von der Grundlinie nach innen, doch die Grünsfelder Stürmer konnten nichts aus dieser Aktion machen. Diese Aktion blieb das Grünsfelder Highlight der ersten 45 Minuten.
In der zweiten Halbzeit aber dasselbe Bild wie in der ersten. Schönfeld kam jetzt immer besser ins Spiel und erarbeitete sich immer wieder Chance und Freistösse. Ein Freistoss brachte auch das 1:0 der Gastgeber. In der 60 Minute wurde ein Freistoss unglücklich abgefälscht und lies dem guten Grünsfelder Torhüter keine Chance. Doch dann ging es schnell. Anstoß von Florian Strangalies und Andreas Segeritz schoss sofort auf das Tor der Gastgeber, und der senkte sich über den Keeper hinweg zum Ausgleich. Der Schönfelder Torhüter hatten damit nicht gerechnet und war etwas zu weit vor seinem Tor gestanden. Aber wer jetzt von einem Aufbäumen der Grünsfelder gerechnet hatte wurde bitter enttäuscht. Und so war es wiederum ein Freistoss der die Entscheidung brachte. Der Hammer schlug genau unter der Latte ein, und besiegelte die Grünsfelder Niederlage. Ein verdienter Sieg von Schönfeld die kämpferisch klar besser waren.
Bereits am kommenden Samstag hat das Team von Trainer Raimund Engert die Chance auf Wiedergutmachung. Gast in Grünsfeld wird die Mannschaft des TSV Wenkheim sein. Anstoß ist bereits um 12.45 Uhr.


Aufstellung Grünsfeld
Stefan SimonRainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornChristian Betzel, Roland Oberst, Matthias Segeritz (75. Maximilian Oettig), Andreas Segeritz, Christoph Spang (51. Florian Strangalies), Patrick Ulzhöfer (62. Florian Herbert)

Torschützen für Grünsfeld
#173
FC Grünsfeld 2 vs. SSV Mainperle Urphar-Lind.
18.10.2009, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:1
Am Sonntag war der Zweite der Tabelle, SSV Urphar/Lindelbach, zu Gast in Grünsfeld. Gespielt wurde auf dem neuen Kunstrasen des FC Grünsfeld.

Beide Mannschaften starteten sehr zurückhaltend in die Partie. Es dauerte gute zehn Minuten bis die Gastgeber die erste Chance hatten aber der Freistoss ging klar über das Tor. Die Anfangsphase wurde geprägt von vielen kleinen Fouls und den darausfolgenden Freistössen, die allesamt nichts einbrachten. Die erste große Chance hatten die Gäste aus Urphar/Lindelbach. Die Abwehr der Gastgeber konnte den Ball nicht richtig klären und das nutzten die Gäste eiskalt aus und erzielten per Weitschuss das 0:1. In der Folgezeit hatte der FCG durch Christoph Kraft die große Ausgleichchance aber der Pfosten rettete für die Gäste. Nach der Halbzeit das gleiche Spiel, viele Freistösse aber wenig Torchancen, aber auf beiden Seiten. Erst in der letzten Viertelstunde wurde das Spiel der Grünsfelder Mannschaft etwas besser. Die Gäste setzten nun mehr auf die Verteidigung und so wurde es immer schwerer den Ausgleich zu erzielen. Die größte Chance hatten Manuel Zorn, der in der Nachspielzeit im Strafraum zum Abschluss kam, aber der wenig geprüfte Keeper der Gäste konnte den Ball sicher aufnehmen.
Eine unglückliche Niederlage der Landesligareserve, die nun in den nächsten Spielen mal wieder gewinnen muss, um den Kontakt zum Relegationsplatz nicht ganz zu verlieren.

Nächstes Spiel ist am kommenden Sonntag in Schönfeld. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornChristian Betzel, Thomas Heer (68. Florian Herbert), Roland Oberst, Andreas Segeritz, Christoph Spang, Steffen Seubert (81. Maximilian Oettig) – Christoph Kraft (85. Patrick Ulzhöfer)
Ersatzspieler: Stefan Simon
#174
TSV Dittwar vs. FC Grünsfeld 2
11.10.2009, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:3
Am Sonntag war die 2. Mannschaft des FC Grünsfeld zu Gast beim ungeschlagenen Tabellenführer Dittwar. Es dauerte nur zwei Minuten bis der Gastgeber in Führung ging. Der Schock über das frühe Gegentor konnte nicht gleich überwunden werden. So hatte es Dittwar nicht schwer die Grünsfelder Abwehr unter druck zu bringen. Nachdem die Gastgeber die Latte trafen wurden die Grünsfelder langsam wach. Doch der nächste Angriff der Hausherren führte schon zu 0:2. Erst ab der 20. Minute begann unsere Mannschaft das Spiel an sich zu reisen. Erst hatte Christoph Spang mit einem Kopfball die Chance auf den Anschlusstreffer, dann konnte Holger Heer den Ball aus guter Position nicht im Tor unterbringen. Doch dann kam Grünsfeld ins rollen. Andreas Segeritz scheiterte noch mit einem Freistoss am Keeper von Dittwar. Besser machte es dann Christoph Spang in der 45. Minute, als er nach Flanke von Christoph Kraft den Anschlusstreffer erzielte. Und so ging es auch nach dem Seitenwechsel weiter. Gerade einmal zwei Minuten waren gespielt, da war es wieder Christoph Spang der den Ausgleich erzielte. In den Folgeminuten war es dann ein Spiel auf ein Tor. Die 3:2 Führung erzielte dann Christoph Kraft in der 55. Minute. Von Dittwar war zu diesem Zeitpunkt nicht viel zu sehen. Doch die Grünsfelder versäumten es das vierte Tor zu erzielen. Dittwar wurde wieder etwas stärker und Torhüter Stefan Simon musste einige Male in letzter Sekunde eingreifen. Eine Viertelstunde vor Schluss zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt und gab Elfmeter für Dittwar. Diese ließen sich die Chance nicht nehmen und erzielten den Ausgleich. Doch die Jungs aus Grünsfeld steckten nicht auf und hatten noch Chancen auf den Siegtreffer. Doch Thomas Heer, Christoph Spang und Christoph Kraft konnten ihre Chancen nicht nutzen und so blieb es beim unterm Strich verdienten Unentschieden.

Am Sonntag kommt es zum nächsten Kracher in der Kreisklasse B. Zu Gast in dann SSV Mainperle Urphar-Lindelbach. Die Gäste sind noch ungeschlagen und punktgleich mit Tabellenführer Dittwar. Die Mannschaft von Trainer Raimund Engert wird mit allen Mitteln versuchen die 3 Punkte in Grünsfeld zu lassen. Anstoß ist schon um 13:15 Uhr. Alle FC Fans sind herzlich eingeladen unsere Mannschaft zu unterstützen.

Aufstellung Grünsfeld
Stefan SimonRainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornChristian Betzel (72. Thomas Heer), Roland Oberst (36. Florian Herbert), Andreas Segeritz, Christoph Spang, Steffen SeubertChristoph Kraft, Holger Heer
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#175
FC Grünsfeld 2 vs. SV Dertingen-Bettingen
27.09.2009, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:2
Von Anfang an war die Heimmannschaft hell wach und erarbeitete sich die ersten Chancen. Aber das erste Tor erzielten die Gäste. Alexander Stockmann versenkte den Ball von der Sechszehnerlinie zum 0:1. Doch die Gastgeber steckten den Kopf nicht in den Sand und hatten durch Holger Heer eine gute Ausgleichschance. Doch die Gäste erzielten mit der zweiten Chance das zweite Tor. Paul Schönfeld köpfte nach Flanke unhaltbar ein. In der zweiten Hälfte wieder dasselbe Bild. Grünsfeld immer nur auf dem Weg zum Gästetor, aber Zählbares sprang nicht heraus, bis Manuel Fischer eine Viertelstunde vor Schluss den Anschluss erzielte. Von diesem Zeitpunkt lief alles zu Gunsten der Heimelf. Bereits fünf Minuten später erzielte Christian Kainz den Ausgleich. Aber da mit nicht genug. Den Siegtreffer für die Mannschaft von Raimund Engert erzielte erneut Manuel Fischer. Auf Grund der Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit ein verdienter Sieg.

Nächste Woche ist die Mannschaft von Trainer Raimund Engert spielfrei. Am 11. Oktober geht es nach Dittwar zum Tabellenführer. Anstoss ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören WeißRainer Oberst, Manuel Zorn, Christoph KraftManuel Fischer, Alexander Korsukov (68. Roland Oberst), Christian Betzel (80. Florian Strangalies), Andreas Segeritz, Christoph SpangChristian Kainz, Holger Heer (88. Dominik Herbert)
Ersatzspieler: Stefan Simon, Matthias Segeritz

Torschützen für Grünsfeld
#176
SV Buch-Brehmen vs. FC Grünsfeld 2
20.09.2009, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:3
Unsere 2. Mannschaft startete viel versprechend in die Partie bei Buch/Brehmen, die die Mannschaft von Trainer Raimund Engert unbegingt siegreich gestalten wollte. Die Gastgeber hatten in der 8. Minunte die größte Chance der Anfangsviertelsunde, als sie den Posten trafen. Ab diesem Zeitpunkt wurden die Gastgeber stärker. Schon in der 16. Minute schlossen sie einen Konter zum 0:1 ab. Aber die Gäste zeigten sich wenig beeindruckt und spielten wieder nach Vorne. Schon ein paar Minuten später hatten bekamen sie die Ausgleichchance, eine berechtigten Handelfmeter. Sicher Sache für Andreas Segeritz, der den Ausgleich erzielte. Dann erarbeiten sich die Grünsfelder Zahlreiche Chance und eine davon nutze Christian Kainz eiskalt zur 2:1 Führung. Doch kurz vor der Halbzeit musste sie den Ausgleich hinnehmen. Doch auch nach der Pause ging es nur noch in Richtung Tor der Gastgeber, aber auch die besten Chancen wurden leichtsinnig vergeben. Doch Holger Heer machte es besser als seine Mitspieler. In der 52. Minute staubte er zum verdienten 3:2 ab. Doch anstatt den Sack zu zumachen wurden wieder die besten Chancen ausgelassen und so kam es wie es kommen musste. Eine Viertelstunde vor Ende der Partie nutzen die Gastgeber eine Schwächephase der Grünsfelder Abwehr eiskalt aus und erzielten den Ausgleich. Doch es kam noch schlimmer. In der 84. Minute erzielte der Gastgeber sogar den 4:3 Siegtreffer. Vom Spielverlauf her wäre mehr drin gewesen, hätte man das ein oder andere Tor noch erzielt.

Das nächste Spiel findet am Sonntag in Grünsfeld statt. Anstoß ist um 13:15 Uhr gegen Dertingen/Bettingen. Alle FC Fans sind zu diesem Spiel herzlich eingeladen.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRoland Oberst, Rainer Oberst, Patrick von Brunn (86. Marco Langner) – Alexander Korsukov (75. Jürgen Scheidel), Christoph Kraft (64. Dominik Herbert), Christian Betzel, Andreas Segeritz, Christoph SpangChristian Kainz, Holger Heer
Ersatzspieler: Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#177
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Werbach/Böttigheim
13.09.2009, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:3
In den Anfangsminuten dominierten Gästen aus Werbach. Sie hatten auch die ersten beiden Möglichkeiten. Aber Grünsfeld fand dann besser ins Spiel und hatte durch Dominik Herbert die erste Chance. Das erste Tor schossen aber die Gäste durch Seubert. Aber Grünsfeld steckte nicht auf und hatte einige Ausgleichchancen. Aber unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Werbach auf 0:2 durch Cosur. Nach der Halbzeit kamen die Gäste wacher aus der Kabine und erhöhten gleich zum 0:3 wieder durch Seubert. Doch Grünsfeld gab nicht auf und erkämpfte sich durch Betzel das Anschlusstor. Von da an bestimmte Grünsfeld das Spiel. Werbach wartete auf Konter. Doch Grünsfeld erzielte durch Jürgen Scheidel das 2:3. Nun gab es nur noch eine Richtung, auf das Tor der Gäste. Zwei Chancen bekamen die Gastgeber noch aber auch ein Freistoß aus guter Position konnte nicht mehr verwertet werden. Damit musste die Mannschaft von Raimund Engert ersrmals seit knapp eineinhalb Jahren wieder eine Heimniederlage einstecken. Aber schon am nächsten Sonntag kann die Landesligareserve wieder auf drei Punkte hoffen. Gespielt wird um 15.00 Uhr beim SV Buch-Brehmen.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrChristian Höfling (46. Nicolas Müller), Christoph Kraft, Patrick von BrunnChristian Betzel, Dominik Herbert (71. Patrick Ulzhöfer), Roland Oberst, Jürgen Scheidel, Florian StrangaliesHolger Heer, Christian Kainz
Ersatzspieler: Rainer Oberst, Stefan Simon

Torschützen für Grünsfeld
#178
TSV Assamstadt 2 vs. FC Grünsfeld 2
06.09.2009, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:3
In Assamstadt konnte die zweite Mannschaft des FC Grünsfeld ihren ersten Auswärtssieg einfahren. Bereits nach 2 Minuten war es Holger Heer der einen langen Ball von Florian Strangalies eiskalt aus kurzer Entfernung zum 1:0 einnetzte. Die Gastgeber waren noch vom frühen Gegentor geschockt, da markierte Dominik Herbert schon das 2:0. Ein super Start für die Mannschaft von Trainer Raimund Engert. Fast wäre den Grünsfelder auch noch das dritte Tor durch Andreas Segeritz gelungen, aber dessen Schuss konnte der Torhüter abwehren. Erst nach einer Viertelstunde wurden die Gastgeber etwas mutiger und spielten jetzt auch mal nach vorne. Die Torchancen hatten jedoch die Grünsfelder, die aber entweder knapp am Tor vorbei gingen oder vom Torhüter pariert wurden. Nach der Hälfte der ersten Halbzeit hatten die Assamstädter ihre größte Torchance, aber das Aluminium verhinderte den Treffer. Nach dem Pfostentreffer nahm Grünsfeld das Spiel wieder in die Hand. Sie erarbeiteten sich Chance um Chance und hätten das Ergebnis noch in die Höhe schrauben können, was aber verpasst wurde.

In der zweiten Halbzeit legte die Mannschaft wieder ein Blitzstart hin. So wurde nach 30 Sekunden eine stramme Hereingabe von Christian Kainz von einem Abwehrspieler der Gastgeber ins eigene Tor befördert. Damit war das Spiel entschieden. Assamstadt konnte an diesem Nachmittag nicht mehr zeigen und Grünsfeld lauerte auf Konter. Doch das Tor trafen sie trotz guter Möglichkeiten nicht mehr. Ein verdienter Sieg der Mannschaft. Am kommenden Sonntag spielt der FC Grünsfeld 2 um 13:15 Uhr gegen den TSV Werbach/Böttigheim.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrChristian Höfling, Christoph Kraft, Patrick von Brunn (82. Manuel Zorn) – Christian Betzel, Dominik Herbert (80. Patrick Ulzhöfer), Andreas Segeritz, Christoph Spang, Florian StrangaliesChristian Kainz, Holger Heer (77. Jürgen Scheidel)
Ersatzspieler: Rainer Oberst, Matthias Segeritz, Stefan Simon

Torschützen für Grünsfeld
Gegnerisches Eigentor
#179
FC Grünsfeld 2 vs. SV Nassig-Sonderriet 2
30.08.2009, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:2
Die Anfangsminuten gehörten dem Gastgeber, die klareren Möglichkeiten hatten die Gäste. Denn in der 7. Minute und in der 11. Minute trafen die Gäste jeweils die Querlatte. Anschließend verflachte die Begegnung und Torchancen waren Mangelware. Erst in der 30. Minute hatte der FC seine erste Möglichkeit, doch Holger Heer verzog freistehend. In der 35. Minute sorgte Manuel Fischer für die 1:0 Führung der Gastgeber. Kurz vor dem Seitenwechsel war es erneut Mittelfeldspieler Manuel Fischer, der die 2:0 Pausenführung mit einem Direktschuss nach einer präzisen Hereingabe erzielte.

Nach der Pause dauerte es einige Zeit bis beide Teams wieder so richtig ins Spiel fanden. Nach einem Freistoß in der 56. Minute besorgte Heid freistehend den Anschlußtreffer für die Gäste. Nur wenige Minuten später sorgte Holger Heer mit dem 3:1 für den alten Abstand. Grünsfeld setzte nun nach und erneut Holger Heer sorgte mit einem Solo für das 4:1. Die nicht aufgebenden Gäste aus Nassig kamen in den Schlußminuten durch Klein noch zum 4:2. Aufgrund der Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit geht der FC-Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung.

Am kommenden Sonntag tritt die zweite Mannschaft des FC Grünsfeld im Auswärtsspiel beim TSV Assamstadt 2 an. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornChristian Betzel, Matthias Segeritz (67. Florian Strangalies), Andreas Segeritz, Christoph Spang (87. Michael Bautz), Manuel FischerHolger Heer, (77. Patrick Ulzhöfer)
Ersatzspieler: Marco Langner, Stefan Simon

Torschützen für Grünsfeld
#180
SV Distelhausen vs. FC Grünsfeld 2
23.08.2009, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:0
Zum ersten Saisonspiel musste die Mannschaft von Trainer Raimund Engert zum Derby nach Distelhausen reisen. Bei sonnigen Temperaturen begannen beide Mannschaften forsch. Die erste Chance hatten die Gäste aus Grünsfeld nach Flanke von Andy Segeritz verfehlte Holger Heer das Tor nur knapp. Aber auch die Gastgeber hatten in den ersten Minuten ein paar gute Chancen, die aber Christian Dürr parieren konnte. Bis zur 20. Minute nahmen die Mannschaften das Tempo etwas raus. Dann hatte allerdings Christian Betzel die Chance die Gäste in Führung zu bringen, scheiterte aber am Torhüter. In der Folgezeit erarbeiteten sich die Gäste immer wieder Torchancen, die aber entweder vom Torhüter vereitelt wurden oder knapp am Gehäuse vorbei gingen. Dann wurde Distelhausen wieder stärker. Knapp zehn Minuten vor der Halbzeitpause gelang dann den Gastgebern die 1:0 Führung. Nach einer Flanke verschätzte sich die Abwehr und der Ball wurde per Direktschuss ins Tor befördert. Mit dem Halbzeitpfiff hätten die Distelhäuser fast das 2:0 erzielt, der Schuss ging aber knapp am Tor vorbei.

Gleich nach Seitenwechsel hatte Alexander Korsukov die Möglichkeit auszugleichen, konnte sie aber nicht nutzen. Die bis dahin größte Chance hatte dann Andreas Segeritz, als er einen Freistoss aus zirka 16 Metern über die Mauer aber auch über das Tor schlenzte. Distelhausen zog sich aber nicht zurück, sie wollten das zweite Tor erzielen. Aber daraus wurde nichts mehr. Die Spieler mussten sich auch teilweise der Hitze beugen und so wurde das Spiel langsamer. Aber eine Chance hatten die Gäste noch zum Ausgleich: Der eingewechselte Florian Strangalies scheiterte mit einem Kopfball am Keeper der Distelhäuser. Ein Punkt im ersten Spiel der Kreisklasse B wäre sicherlich verdient gewesen. Den ersten Punkt oder vielleicht auch mehr kann die Landesligareserve am kommenden Sonntag einfahren. Dann gastiert in Grünsfeld die 2. Mannschaft von Nassig-Sonderriet. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian DürrRainer Oberst, Patrick von Brunn, Manuel ZornManuel Fischer, Alexander Korsukov (72. Michael Bautz), Christian Betzel, Matthias Segeritz, Andreas SegeritzHolger Heer, Jürgen Scheidel (59. Florian Strangalies)
Ersatzspieler: Marco Langner, Stefan Simon
#181
FC Grünsfeld 2 vs. SV Zimmern
01.06.2009, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
Im letzten Spiel von Roland Vollrath als Trainer, empfing die zweite Mannschaft aus Grünsfeld den Sportverein aus Zimmern zum Lokalderby.

Die Gäste aus Zimmern hatten die erste Chance des Spiels, vergaben aber die Chance früh in Führung zu gehen. Die Grünsfelder taten sich noch schwer dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. In der 11. Minute fiel dann endlich der verdiente Führungstreffer für die Heimmannschaft: Jürgen Scheidel wurde im Strafraum gefoult und Andreas Segeritz verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 1:0. Es war das 14. Saisontor des Mittelfeldspielers. Die Grünsfelder Spieler wirkten jetzt wacher und wollten auch gleich das zweite Tor erzielen. Die größte Chance hatte Jürgen Scheidel als er sich durch die Abwehr tankte und sein Schuss nur den Pfosten strich. In der 23. Minute war es dann soweit: Nach einer schönen Hereingabe von Alexander Korsukov verwandelte der stark spielende Jürgen Scheidel per Direktabnahme und kam so zu seinem 4. Saisontor. In der Folgezeit drängten die Gastgeber auf die Vorentscheidung, woraus sich einige gute Gelegenheiten ergaben. Die erste Chance hatte Alexander Korsukov, der mit einem Schuss nur die Latte traf. Auch Segeritz scheiterte mit einem sehenswerten Freistoß am Aluminium.

Auch nach der Halbzeitpause drängte die Heimmannschaft auf das 3:0. Nach einer Flanke von Nicolas Müller kam Michael Bautz zwar zum Abschluss, scheiterte aber am Gästekeeper. Aber auch die Gäste hatten noch eine große Chance, bei der Keeper Christian Dürr sein ganzes Können unter Beweis stellen musste, um den Schuss noch abzuwehren. In den letzten 20 Minuten plätscherte das Spiel so vor sich hin. Der einzige Aufreger war der zweite Pfostenschuss von Alexander Korsukov am heutigen Tag. Dann war Schluss und der neunte Heimsieg im neunten Heimspiel war perfekt. Damit beendet der FC Grünsfeld 2 die Saison als Meister und blieb auf dem heimischen Sportplatz ohne Punktverlust, bei 40:4 Toren. Wir hoffen, dass die nächste Saison in der Kreisklasse B, mit dem neuen Trainer, ähnlich erfolgreich verlaufen und das Team wieder von seinen Fans unterstützt wird!

Aufstellung Grünsfeld
Christian Dürr - Manuel Zorn, Rainer Oberst, Roland Oberst - Nicolas Müller, Maximilian Oettig (49. Benjamin Michel), Alexander Korsukov, Andreas Segeritz - Patrick Ulzhöfer (70. Florian Herbert), Jürgen Scheidel, Tobias Wenz (46. Michael Bautz)

Torschützen für Grünsfeld
#182
FC Hundheim-Steinbach 2 vs. FC Grünsfeld 2
24.05.2009, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:3
Am vergangenen Sonntag stand das Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft des FC Hundheim-Steinbach an. Leider musste die Heimmannschaft aus personellen Gründen das Spiel absagen und verhalf dem FC Grünsfeld 2 damit zu einem kampflosen 3:0-Erfolg. Durch diese wichtigen Punkte ist die Meisterschaft in der Kreisklasse C Tauberbischofsheim 2008/2009 nun endgültig entschieden und die „Zweite“ steigt als Meister in die Kreisklasse B auf! Am kommenden Pfingstmontag findet die letzte Begegnung der Saison gegen den benachbarten SV Zimmern statt, zu der alle Fans herzlich eingeladen sind. Anpfiff ist in Grünsfeld um 15:00 Uhr.
#183
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Werbach/Böttigheim
17.05.2009, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren5:0
Zum Spitzenspiel der Kreisklasse C Tauberbischofsheim empfing der Tabellenführer FC Grünsfeld 2 den Tabellenzweiten TSV Werbach/Böttigheim. Bei einem Heimsieg wäre der Meistertitel praktisch nicht mehr zu nehmen, was die Heimmannschaft von Beginn an beherzigte.

Das Spiel begann rasant und in der ersten Minute setzte Sven Blaufelder einen Weitschuss knapp am Tor der Gäste vorbei. Aber auch die Gäste begannen sehr forsch. So ergaben sich in den Anfangsminuten viele Torchancen auf beiden Seiten. In der 5. Minute musste Libero Rainer Oberst einen Schuss auf der Torlinie abwehren, was bis dahin die größte Chance im Spielverlauf war. Nur ein paar Minuten Später war es dann soweit: Nach schöner Vorarbeit von Christian Kainz erzielte Tobias Wenz das wichtige erste Tor für den FC Grünsfeld 2. Wenz hatte auch die nächste Chance, als er nach einem Segeritz-Freistoß knapp am Tor vorbei köpfte. In den folgenden Minuten ließ das Spieltempo etwas nach. Es dauerte bis zur 21. Minute, ehe Alexander Korsukov das 2:0 erzielte: Er ließ dem Torhüter keine Chance und tunnelte ihn mit einem „Gewaltschuss“ aus etwa 16 Metern. Der Torhüter erwischte nicht seinen besten Tag, denn nur wenig später schlug er unter einem Ball durch und Tobias Wenz hatte keine Mühe zum 3:0 einzuschieben. Aber auch die Gäste hatten noch ihre Chancen, scheiterten aber entweder am gut aufgelegten Torhüter Christian Dürr oder am eigenen Unvermögen im Abschluss. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang sogar noch das 4:0. Nach Flanke von Tobias Wenz netzte Sven Blaufelder nach schöner Ballannahme unhaltbar per Volleyschuss ein.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste die erste gute Chance, scheiterten aber wiederum am starken Grünsfelder Schlussmann. Es dauerte bis zur 60. Minute, bis Grünsfeld wieder eine Chance erspielt hatte: Ein Freistoß von Andreas Segeritz ging knapp am Tor vorbei. Nur fünf Minuten später ließ der gut aufgelegte Sven Blaufelder das 5:0 folgen, als er allein aufs Tor zulief und ganz cool einschob. Nach dem 5:0 wurde es etwas ruppiger und darunter litt auch der Spielfluss ein wenig. Aber die Grünsfelder hatten noch eine gute Chance, als sich der eingewechselte Dominik Herbert den Ball von einem Abwehrspieler aus Werbach eroberte und den weit vor dem Gehäuse stehenden Torhüter per Lüpfer zu überwinden versuchte. Leider landete dieser sehr gute Versuch knapp neben dem Tor. Ab der 84. Minute spielten die Grünsfelder dann in Unterzahl, da Dominik Herbert wegen einer Tätlichkeit des Feldes verwiesen wurde. Bis zum Schlusspfiff passierte nichts mehr und das Grünsfelder Tor blieb an diesem Sonntagnachmittag „sauber“.

Ein hoch verdienter 5:0-Sieg der Grünsfelder, die den Gästen aus Werbach klar überlegen waren. Abschließend reicht noch ein Punkt aus den verbleibenden beiden Spielen, um den Titel auch rechnerisch sicher zu machen. Dieser eine Punkt soll am nächsten Sonntag bei der zweiten Mannschaft des FC Hundheim/Steinbach geholt werden. Anstoß ist dort um 15:00 Uhr.

Ausstellung Grünsfeld
Christian Dürr - Manuel Zorn, Rainer Oberst, Patrick von Brunn - Andreas Segeritz, Maximilian Oettig, Benjamin Michel, Christian Kainz, Alexander Korsukov (65. Dominik Herbert) - Tobias Wenz (51. Christoph Spang/80. Christian Betzel), Sven Blaufelder

Torschützen für Grünsfeld
#184
SC Grünenwört vs. FC Grünsfeld 2
10.05.2009, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:0
Am Sonntag musste die Landesligareserve aus Grünsfeld nach Grünenwört reisen. Bei strahlendem Sonnenwetter musste die Mannschaft allerdings die zweite Saisonniederlage einstecken und blieb erstmals ohne Torerfolg. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen, allerdings konnte die Mannschaft nicht wie gewohnt dem Spiel ihren Stempel aufdrücken. So kam außer ein paar Distanzschüsse wenig zustande. Aber auch bei den Gastgebern lief in der ersten Halbzeit wenig zusammen. So ging es mit einem eher langweiligen 0:0 in die Pause.

Die erste dicke Torchance nach der Halbzeit hatte die Heimmannschaft aus Grünenwört: Bei diesem Freistoß musste Keeper Sören Weiß sein ganzes Können zeigen. Allerdings war er in der 60. Minute chancenlos. Nach einem Konter konnten die Gastgeber das nicht unverdiente 1:0 erzielen. Die Mannschaft um Kapitän Manuel Zorn bemühte sich zwar um den Ausgleich, aber mehr wie ein Schuss von Alexander Korsukov, der knapp über das Tor flog, sprang an diesem Nachmittag nicht heraus. So machte der SC Grünenwört etwa fünf Minuten vor Abpfiff alles klar und erzielte das verdiente 2:0.

Nächsten Sonntag kommt es in Grünsfeld zum Spitzenspiel gegen den TSV Werbach. Um gegen Werbach als Sieger vom Platz zu gehen, ist eine enorme Leistungssteigerung notwendig. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Sören Weiß - Rainer Oberst, Manuel Zorn, Patrick von Brunn (46. Roland Oberst), Nicolas Müller, Michael Spang, Maximilian Oettig, Christian Betzel (82. Matthias Segeritz), Alex Korsukov - Tobias Wenz (86. Patrick Ulzhöfer), Dominik Herbert
#185
FC Wertheim-Eichel 2 vs. FC Grünsfeld 2
03.05.2009, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:4
Nun ist es endlich perfekt: Die Mannschaft um Trainer Roland Vollrath hat den direkten Aufstieg in die Kreisklasse B geschafft! Gegen die zweite Mannschaft des FC Eichel Wertheim reichte ein 4:2 Sieg, um nun nicht mehr von den ersten beiden Plätzen verdrängt werden zu können.

Bei sonnigem Wetter begann die Mannschaft mit viel Selbstvertrauen und nach nur acht Minuten gelang Alexander Korsukov auf Vorarbeit von Tobias Wenz das 1:0. Allerdings konnte die Heimmannschaft schon fünf Minuten später ausgleichen. Einen Freistoß, ziemlich genau von der Sechszehnerlinie, setzte die Heimmannschaft an die Latte, aber der Ball sprang FCG-Keeper Christian Dürr unglücklich auf den Rücken und von dort ins Tor. In den Minuten danach lief im Spiel der Grünsfelder nicht viel zusammen, die sichtlich vom Ausgleich geschockt waren. Glück hatte die Mannschaft des FC Grünsfeld in der 22. Minute, als Dürr einen Schuss der Heimmanschaft noch an die Latte lenken konnte. Danach spielten sich die Gäste einige gute Chancen heraus, die aber leider ungenutzt blieben. So ging es mit einem 1:1-Unentschieden in die Pause.

Frischer aus der Pause kamen aber die Gastgeber. In der 52. Minute gelang ihnen, nach einem Ballverlust im Mittelfeld, das 2:1. Die folgenden Minuten waren nicht sehr erwähnenswert. Erst als die Gastgeber noch einmal die Latte trafen, ging ein Ruck durch die zweite Mannschaft des FC Grünsfeld und es kam wieder Ordnung ins Spiel. In der 79. Minute zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt, als Benjamin Michel im Strafraum gefoult wurde. Diese Chance ließ sich Andreas Segeritz nicht entgehen und verwandelte zu seinem 13. Saisontor. Anschließend ging es Schlag auf Schlag weiter: Erst vergab der eingewechselte Christian Kainz eine sehr gute Chance zur erneuten Führung, um es dann zwei Minuten später besser zu machen - nach Hereingabe von Korsukov verwandelte er zum 3:2. Da die Spieler von Eichel jetzt hinten aufmachen mussten, ergab sich die ein oder andere Konterchance für den FCG. Eine davon nutzte wiederum Kainz zum vorentscheidenden 4:2. Kurz danach war Schluss und der Aufstieg in die Kreisklasse B Tauberbischofsheim perfekt!

In den ausstehenden Partien gilt es nun noch den Meister der C-Klasse zu ermitteln, worum sich der FC Grünsfeld 2 und der TSV Werbach streiten. Nächste Woche geht es zum SC aus Grünenwört, Anstoß ist Sonntag um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian Dürr - Rainer Oberst, Manuel Zorn, Roland Oberst - Benjamin Michel, Andreas Segeritz, Christoph Spang, Christian Betzel (46. Maximilian Oettig), Nicolas Müller - Tobias Wenz (46. Christian Kainz), Alexander Korsukov (87. Michael Bautz)

Torschützen für Grünsfeld
#186
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Bobstadt
26.04.2009, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:0
Gegen den TSV Bobstadt hat die zweite Mannschaft des FC Grünsfeld seine Serie auf sieben Heimsiege in dieser Saison ausgebaut. Kein Team konnte bis jetzt auch nur einen Punkt aus Grünsfeld mitnehmen, was sich auch gegen den TSV Bobstadt nicht ändern sollte. Das Spiel bei sommerlichen Temperaturen begann mit einem Paukenschlag. Direkt noch dem Anpfiff und der ersten Ballberührung, zog Ertugrul Özer von der Mittellinie ab. Nur mit Hilfe der Torlatte konnte der Gästekeeper einen frühen Rückstand nach nur wenigen Sekunden verhindern. So stürmisch wie das Spiel begann ging es dann auch weiter, nur mit dem Toreschießen klappte es noch nicht so richtig. Erst als Libero Andreas Segeritz in der 17. Minute einen Vorstoß wagte und den Ball in den Sechzehner der Gäste schlug, landete der Ball im Tor. Aber nicht ein Spieler aus Grünsfeld hatte die Flanke verwertet, sondern einer aus Bobstadt. Etwas Glück hatte dann Keeper Sören Weiß, der bei einem Konter machtlos mit ansehen musste wie die Gäste den Ball an den Pfosten schossen. Dies sollte aber die einzige gefährliche Aktion der Gäste in Hälfe eins bleiben. Besser machte es Ertugrul Özer, als er in der 32. Minute von außerhalb des Sechzehner abzog und der Ball unhaltbar im Gästetor einschlug. Den Sack zumachen können hätten vor der Halbzeit noch Michael und Christoph Spang, doch ihre Schüsse landeten am Pfosten bzw. an der Latte.

Nach der Pause kontrollierten die Grünsfelder das Spiel von Anfang an. Christoph Spang setzte gleich zu Beginn einen Schuss an den Pfosten. Die Bobstädter versuchten zwar besser ins Spiel zu kommen, aber bis auf wenige Male kamen sie nicht vor das Tor des souveränen Sören Weiß. Das entscheidende 3:0 besorgte dann wieder der Gast aus Bobstadt mit dem zweiten Eigentor an diesem Nachmittag. Dominik Herbert war es dann vorbehalten den 4:0 Endstand zu erzielen: Nach einem Eckball kam er ungestört zum Kopfball und netzte sicher ein.

Nächste Woche Sonntag geht Grünsfeld wieder auf Reisen nach Wertheim. Spielbeginn ist dort um 13:15 Uhr. Mit einem Sieg bei der zweiten Mannschaft des FC Eichel Wertheim kann damit der Aufstieg in die Kreisklasse B Tauberbischofsheim vorzeitig gesichert werden!

Aufstellung Grünsfeld
Sören Weiß - Manuel Zorn, Andreas Segeritz (72. Matthias Segeritz), Patrick von Brunn - Michael Spang, Christoph Spang, Roland Oberst (59. Maximilian Oettig), Christian Betzel, Nicolas Müller - Ertugrul Özer (46. Dominik Herbert), Alexander Korsukov

Torschützen für Grünsfeld
Gegnerisches Eigentor
#187
TSV Kupprichhausen vs. FC Grünsfeld 2
19.04.2009, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:5
Die Mannschaft um Trainer Roland Vollrath musste am 12. Spieltag der Kreisklasse C Tauberbischofsheim beim bis dahin punktlosen Tabellenletzten antreten. Bei herrlichem Fußballwetter in Kupprichhausen taten sich die Grünsfelder anfangs schwer, denn trotz klarer Dominanz konnten keine zwingenden Torchancen erarbeiten werden. Erst Dominik Herbert konnte mit einem sehenswerten Distanzschuss in der 31. Minute den Torhüter überwinden. Es dauerte nur wenige Minuten und Tobias Wenz hätte fast das 2:0 erzielt, er traf aber nur die Latte. Besser machte es dann Alexander Korsukov in der 39. Minute: Er überwand den Torhüter der Gastgeber mit einem Schuss aus ca. 20 Metern. Wiederum Korsukov hätte noch vor der Halbzeit den Sack zu machen können, doch er schob den Ball frei vor dem Keeper links am Tor vorbei.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete. Nach einem Pass von Tobias Wenz vergab Jürgen Scheidel aus guter Position das 3. Tor. Besser machte es anschließend Maximilian Oettig, der nach einer scharfen Hereingabe nur noch den Ball über die Linie drücken musste. In der 55. Minute erzielten auch die Gastgeber ihr erstes Tor, jedoch leider ins eigene. So stand es 4:0 und das Spiel war endgültig gelaufen. Die Gastgeber kamen in der Folgezeit einige Male vor das Tor von Christian Dürr, der aber keine Probleme hatte die Bälle zu halten. Neun Minuten vor Schluss markierte Alexander Korsukov nach einem schönen Alleingang und anschließenden Tunnel des Torhüters, das 5:0. Doch die Mannschaft aus „Kuba“ schafften es noch den Ehrentreffer zu erzwingen: Nach einer Ecke in der 90. Minute beförderte Rainer Oberst den Ball unglücklich ins eigene Tor und sorgte so für den Ehrentreffer der Gastgeber. Insgesamt ein verdienter Sieg, der aber auch noch deutlich höher hätte ausfallen können.

Nächste Woche kann im Heimspiel gegen den TSV Bobstadt die Siegesserie weiter fortgesetzt werden. Spielbeginn ist Sonntag um 13:15 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian Dürr - Manuel Zorn, Rainer Oberst, Patrick von Brunn - Nicolas Müller (75. Roland Oberst), Dominik Herbert (62. Christian Betzel), Maximilian Oettig, Andreas Segeritz, Alexander Korsukov - Jürgen Scheidel (75. Patrick Ulzhöfer), Tobias Wenz

Torschützen für Grünsfeld
Gegnerisches Eigentor
#188
TSV Unterschüpf 2 vs. FC Grünsfeld 2
13.04.2009, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:7
Im Nachholspiel des 10. Spieltages musste die Elf um Trainer Roland Vollrath zur zweiten Mannschaft des TSV Unterschüpf reisen. Gegen den 8. der Tabelle ging es darum die Tabellenführung von Werbach zurück zu erobern.

Das Spiel begann zäh, auf beiden Seiten kam wenig zu Stande. Mit zunehmender Spieldauer wurde die Mannschaft um Kapitän Manuel Zorn besser und nahm wie erwartet das Spiel in die Hand. Es dauerte aber bis zur 27. Minute bis endlich der Führungstreffer für Grünsfeld fiel: Nach einem Freistoß von Andreas Segeritz markierte Christoph Spang das erlösende erste Tor und eröffnete den Torreigen in Unterschüpf. Der FC Grünsfeld 2 setzte direkt nach und der stark spielende Nicolas Müller traf nur fünf Minuten später per direkt verwandeltem Freistoß zum 2:0. Von halb linker Position schlenzte er den Ball mit sehr viel Gefühl ins lange Toreck und ließ dem Torhüter keine Abwehrchance - definitiv das Tor des Nachmittags! Bis zum Halbzeitpfiff wurden noch weitere gute Torgelegenheiten herausgespielt, aber leider nicht genutzt.

Erst in der zweiten Halbzeit konnte Grünsfeld den Vorsprung ausbauen: Nach einem Foul an Ertugrul Özer im Strafraum erzielte Andreas Segeritz in der 55. Spielminute das 3:0 per fälligem Elfmeter. Anschließend fand die Mannschaft besser ins Spiel und nur vier Minuten später erzielte Özer nach Vorlage von Tobias Fischer das 4:0. Damit war der Widerstand von Unterschüpf endgültig gebrochen. Nach einem Pass von Christoph Spang erzielte der eingewechselte Benjamin Michel das 5:0 (72. Minute). Das halbe Dutzend voll machte dann der ebenfalls erst ins Spiel gekommene Jürgen Scheidel mit einem Gewaltschuss nach einem Solo über den halben Platz. Für den Schlusspunkt sorgte wiederum der stark spielende Ertugrul Özer nach Vorlage von Benjamin Michel.

Nach enormer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit war der Sieg auch in der Höhe verdient und sollte Selbstvertrauen für das restliche Programm in der Kreisklasse C Tauberbischofsheim geben, das noch zu bewältigen ist. Einzig die eigene Chancenauswertung bewahrte den TSV Unterschüpf 2 an diesem Nachmittag vor einem zweistelligen Ergebnis. Nächsten Sonntag geht es gegen Schlusslicht Kupprichhausen. Anstoß ist dort um 15:00 Uhr.

Aufstellung Grünsfeld
Christian Dürr - Michael Spang, Rainer Oberst, Manuel Zorn - Tobias Fischer (71. Christian Betzel), Dominik Herbert (46. Benjamin Michel), Nicolas Müller, Andreas Segeritz, Christoph Spang - Tobias Wenz (73. Jürgen Scheidel), Ertugrul Özer

Torschützen für Grünsfeld
#189
FC Grünsfeld 2 vs. SV Anadolu Lauda
05.04.2009, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:1
Zum ersten Spiel nach der Winterpause war am heutigen Sonntag die Mannschaft vom SV Anadolu Lauda zu Gast in Grünsfeld. Die Gastgeber wollten von Beginn an Druck ausüben, was über weite Strecken gut gelang, aber den Gästetorwart vorerst keine nennenswerten Schwierigkeiten bereitete. Da aus dem Spiel heraus zunächst wenig gelang, musste eine Standardsituation Abhilfe schaffen: Andreas Segeritz erzielte in der 35. Minute mit einem sehenswerten Freistoß, der unhaltbar ins kurze Toreck einschlug, das 1:0 für die Heimmannschaft. Bereits in der 39. Minute bot sich ein ähnliches Bild, bei dem wiederum Segeritz mit einem wuchtigen Freistoß aus etwa 30 Metern das 2:0 für den FC Grünsfeld besorgte.

Nach der Pause verflachte das Spiel etwas und der Gast aus Lauda kam deutlich besser ins Spiel. Grünsfeld konnte sich in dieser Phase auf die gut gestaffelte Abwehr verlassen. Spannend wurde es noch einmal ab der 75. Spielminute, als die Gästemannschaft ebenfalls durch ein Freistoßtor auf 2:1 verkürzen konnte. Aber auch diese schwierige und spannende Schlussphase wurde überstanden und die Erleichterung war um so größer, als Ertugrul Özer in der 88. Minute den Ball zum verdienten 3:1 über die Linie beförderte.

Mit diesem Sieg konnte wieder zum TSV Werbach aufgeschlossen werden, und schon am Ostermontag beim Nachholspiel in Unterschüpf kann die alleinige Tabellenführung wieder übernommen werden.

Aufstellung Grünsfeld
Sören Weiß - Manuel Zorn, Rainer Oberst, Nils Haag - Maximilian Oettig (78. Dominik Herbert), Andreas Segeritz, Michael Spang, Christoph Spang, Nicolas Müller - Jürgen Scheidel (46. Tobias Fischer), Ertugrul Özer (88. Patrick Ulzhöfer)

Torschützen für Grünsfeld
#190
TuS Großrinderfeld vs. FC Grünsfeld 2
14.03.2009, 14:00 Uhr
FreundschaftsspielHerren1:2
Mit 13 Mann reiste unsere zweite Mannschaft zu einem Testspiel zum A-Ligisten nach Großrinderfeld. Trotz des zwei Klassen-Unterschieds versteckte sich die Mannschaft von Trainer Roland Vollrath nicht und versuchte von Anfang an Druck zu machen. Nach guten Chancen auf beiden Seiten markierte Nicolas Müller nach guter Kombination mit Benjamin Michel und Christoph Spang das 1:0 für die Landesliga-Reserve. Noch in der ersten Halbzeit boten sich gute Möglichkeiten für die zweite Mannschaft des FC, die aber leider ungenutzt blieben.

In der zweiten Halbzeit machte der TuS mehr Druck und erarbeitete sich mehr Möglichkeiten. Dieser wurde in der 55. Minute durch ein Tor belohnt, bei dem jedoch eine vermeintliche Abseitsstellung vorausging. Großrinderfeld hatte jetzt das Spiel in der Hand, erzielten sogar das 2:1 durch einen sehenswerten Freistoß, der aber wegen eines Regelverstoßes nicht gegeben werden konnte. So blieb das Spiel offen. In der 80. Minute versenkte der zur Halbzeit eingewechselte Dominik Herbert den Ball im Tor der Großrinderfelder. Vorbereiter war der ebenfalls eingewechselte Christian Dürr, der für den verletzten Roland Oberst sein Torwarttrikot tauschen musste, um als Feldspieler seine Mannschaft zu unterstützen. Bis zum Schlusspfiff passierte dann nicht mehr viel.

Fazit: Grünsfeld gehörte die erste, Großrinderfeld die zweite Hälfte. Die „Zweite“ hat nach dem Ausgleich Moral bewiesen, sich zurück gekämpft und das Spiel etwas glücklich aber verdient gewonnen. Das erste Saisonspiel findet in zwei Wochen in Unterschüpf beim TSV statt. Zuvor wird noch am nächsten Wochenende gegen den SV Zimmern abschließend getestet.

Aufstellung Grünsfeld
Christian Dürr (46. Sören Weiß) - Andreas Segeritz - Patrick von Brunn, Manuel Zorn - Roland Oberst (70. Christian Dürr), Benjamin Michel, Nicolas Müller, Max Oettig - Christoph Spang - Michael Bautz (46. Dominik Herbert), Patrick Ulzhöfer

Torschützen für Grünsfeld
#191
SV Zimmern vs. FC Grünsfeld 2
09.11.2008, 14:30 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren1:4
Der verdiente Sieg für "Herbstmeister" Grünsfeld II zeichnete schon bald ab. Durch 2 Tore von Tobias Wenz und 1 durch Alex Korsokov führten die Gäste bis zur 30. Minute mit 3:0. Nach der Pause wurde das Spiel ausgeglichener. Zimmern gelang dann auch der ersehnte Anschlusstreffer durch Nikolas Betzel. Jedoch konnte der FC Grünsfeld II kurz vor dem Schlusspfiff, durch Jürgen Scheidel, noch zum 4:1-Endstand erhöhen.

Torschützen für Grünsfeld
#192
FC Grünsfeld 2 vs. FC Hundheim-Steinbach 2
26.10.2008, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:1
Ersatzgeschwächt trat der FC Grünsfeld II gegen Hundheim an. Nach anfänglichen Schwierigkeiten erzielten Andreas Segeritz und Tobias Wenz die Pausenführung. Nach dem Wechsel spielte Grünsfeld konzentrierter, und Jürgen Scheidel traf zum 3:0. Die Gäste drängten nun etwas, und nach einem Pfostenschuss gelang ihnen das 1:3. Grünsfeld nahm nun wieder Fahrt auf und erneut Segeritz erzielte per Elfmeter das 4:1.

Torschützen für Grünsfeld
#193
TSV Werbach/Böttigheim vs. FC Grünsfeld 2
19.10.2008, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren4:1
Der neue, alleinige Tabellenführer der Kreisklasse C Tauberbischofsheim heißt TSV Werbach/Böttigheim. Im Spitzenspiel gestern war der TSV über die gesamte Partie die etwas bessere Mannschaft. Kevin Pemmerl (15.) und zwei Mal Andreas Spinner (19./38.) trafen zur 3:0-Pausenführung. In der zweiten Spielhälfte wurde der FC Grünsfeld II etwas stärker und erzielte den Anschlusstreffer (60.). Nachdem Mario Cosa für die Heimelf das 4:1 getroffen hatte, sah ein Grünsfelder Spieler noch die gelb-rote Karte.

Torschützen für Grünsfeld
#194
FC Grünsfeld 2 vs. SC Grünenwört
12.10.2008, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren5:0
Grünsfeld legte eines Tabellenführers würdig los und erzielte mit dem ersten Angriff das 1:0 durch Spang (1.). Blaufelder erhöhte bald darauf auf 2:0. Der Gastgeber dominierte weiter und erzielte per Elfmeter, verwandelt von Segeritz (33.) das 3:0. Nach der Pause ließ es Grünsfeld dann ruhiger angehen, doch trafen Spang (73.) und Segeritz (78.) noch zum 5:0-Endstand.

Torschützen für Grünsfeld
#195
FC Grünsfeld 2 vs. FC Wertheim-Eichel 2
05.10.2008, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren5:0
Grünsfeld begann stark, und so schoss Kordmann auch früh das 1:0 (8.). Nach dem Seitenwechsel drückte Grünsfeld weiter und Tobias Wenz erzielte die 2:0-Führung (52.). In der 65. Minute zog Alexander Korsokow ab und erhöhte auf 3:0. Nur fünf Minuten später schoss erneut Wenz zum 4:0 ein. Den Schlusspunkt setzte wiederum Steffen Kordmann zum 5:0-Endstand.

Torschützen für Grünsfeld
#196
TSV Bobstadt vs. FC Grünsfeld 2
28.09.2008, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren0:2
Die Gäste waren die technisch bessere Mannschaft. Stefan Kordmann traf zum 1:0 (35.). In der zweiten Halbzeit kam Bobstadt besser ins Spiel, konnte aber die wenigen Chancen nicht verwerten. Per Konter erzielte erneut Kordmann den Endstand (84.).

Torschützen für Grünsfeld
#197
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Kupprichhausen
21.09.2008, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren10:1
In einem überlegenen Spiel führte der FC zur Pause mit 3:0. Nach dem Wechsel baute Grünsfeld II in regelmäßigen Abständen den Sieg aus. Torschützen waren drei Mal Stefan Kordmann, vier Mal Christoph Kraft, zwei Mal Christoph Spang und ein Mal Florian Herbert.

Torschützen für Grünsfeld
#198
SV Anadolu Lauda vs. FC Grünsfeld 2
14.09.2008, 15:00 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren3:4
In einer fairen und guten Partie musste der Liga-Neuling SV Anadolu Lauda eine unglückliche Niederlage hinnehmen - auch im zweiten Saisonspiel lautete das Ergebnis dabei 3:4. Die Gäste, von denen ein Akteur die rote Karte sah, sicherten sich auch aufgrund ihrer Cleverness den Erfolg. Beim Stand von 3:3 verschoss der SV Anadolu einen Foulelfmeter (75.). Torfolge: 0:1 (13.) Michael Spang, 1:1 (17.) Erkan Erciyas, 1:2 (51.) Andreas Segeritz, 2:2 (58.) Mustafa Özisik, 2:3 (59.) Christoph Spang, 3:3 (70.) Erkan Erciyas, 3:4 (80.) Andreas Segeritz.

Torschützen für Grünsfeld
#199
FC Grünsfeld 2 vs. TSV Unterschüpf 2
07.09.2008, 13:15 Uhr
MeisterschaftKreisklasse B TBBHerren2:1
In einem guten Spiel mit leichten Vorteilen für Grünsfeld ging es torlos in die Pause. Unterschüpf ging dann mit 1:0 in Führung (47.). Grünsfeld legte nun einen Zahn zu und erzielte durch zwei verwandelte Elfmeter von Andreas Segeritz den verdienten Endstand (73./81.).

Torschützen für Grünsfeld